2-MHz-Boost/SEPIC-Inverter

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Mit einstellbarer Schaltfrequenz und hohem Wirkungsgrad

Elektronik & Elektrik

2-MHz-Boost/SEPIC-Inverter
2-MHz-Boost/SEPIC-Inverter

Analog Devices kündigt den Power by Linear™ LT8361 an, einen 2-MHz-Multitopologie-DC/DC-Konverter mit Current Mode Regelung und einem internen 2-A-/100-V-Schalter. Er arbeitet mit einem Eingangsspannungsbereich zwischen 2,8 V und 60 V und eignet sich für Applikationen mit Eingangsstromquellen, die von einer Einzellen-Li-Ionen-Batterie bis hin zu mehrzelligen Batteriepaketen, Automobil-Eingangsspannungen, Telecom-Stromversorgungen und industriellen Spannungspegeln reichen.

Kompakt und kostengünstig

Der LT8361 kann entweder als Aufwärts-, SEPIC, oder invertierender Konverter konfiguriert werden. Seine Schaltfrequenz lässt sich zwischen 300 kHz und 2 MHz einstellen, was es den Entwicklern erlaubt, die Ausmaße externer Komponenten zu minimieren und kritische Frequenzbänder, wie AM-Radio, zu vermeiden. Außerdem besitzt er bei einer Schaltfrequenz von 2 MHz einen Wirkungsgrad von über 90%. Der Betrieb im Burst Mode reduziert den Ruhestrom auf nur mehr 9 μA, wobei die Welligkeit der Ausgangsspannung unter 15 mVp-p bleibt. Die Kombination eines kleinen MSOP-16E-Gehäuses und, wegen der hohen Schaltfrequenzen, winzigen externen Komponenten sichert einen extrem kompakten Flächenbedarf und minimiert gleichzeitig die Kosten der gesamten Lösung.

Auch für hohe Umgebungstemperaturen

Der 375-mΩ-Leistungsschalter des LT8361 liefert Wirkungsgrade bis zu 95%. Der LT8361 nutzt die Spreizspektrum-Frequenzmodulation um EMI-Probleme zu minimieren. Ein einziger Rückkoppel-Pin stellt die Ausgangsspannung ein, ganz egal, ob der Ausgang positiv oder negativ ist, was die Anzahl der Pins minimiert. Weitere Funktionen sind externe Taktsynchronisierung, programmierbare UVLO, Frequenzreduzierung bei Erreichen der Strombegrenzung und programmierbarer Soft-Start. Der LT8361 ist in einem MSOP-16E-Gehäuse erhältlich (4 Pins sind für Hochspanungsapplikationen zusammengelegt). Eine Version für den industriellen Temperaturbereich (– 40 °C bis 125 °C) und eine Hochtemperaturversion (– 40 °C bis 150 °C) sind ebenfalls verfügbar. 
 

Veröffentlicht am Mai 28, 2018 - (32 views)
Analog Devices GmbH
Otl-Aicher-Str. 60-64
80807 München - Germany
+49 89 76903 0
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Verwandte Beiträge
Steckverbindereinsatz für effektive Verdrahtung
Gute Ideen brauchen Förderung und einen langen Atem
Eine für viele! Komponentenvielfalt erfolgreich reduzieren.
Energieführungsketten bewähren sich in automatisierten Pressenlinien
Kompakte USV für Controller und Box-PCs
Variable 19" Einschubkassette
"Zero Energy"-Indikatoren
Elektroanschluss ergänzt Baukastensystem für Multikupplungen
Evaluation Boards für stromkompensierte Hochstromdrosseln
Drei Push-Pull Steckverbinder für zukunftsfähige Industrieanwendungen
smart plastics: Ungeplante Ausfälle vermeiden
Best of Test... chainflex
Chip-Sicherung für höchste Beanspruchungen
CDS 1 Configurable Display Switch
Best of Test ... chainflex
Reflowable Thermo Switch
Innovation, Entwicklung, Kreation
Direkt die günstigste Antriebsleitung...
IEC-Gerätestecker mit Geräteschutzschalter
Energieführen noch leichter gemacht
Drei Push-Pull Steckverbinder für zukunftsfähige Industrieanwendungen
Kompakter 3-Phasen-Einbaufilter
Drei Push-Pull Steckverbinder für zukunftsfähige Industrieanwendungen
11kW-DC/DC-Wandlern mit 1HE Bauhöhe
DC-Lasten mit Netzrückspeisung
CDS 1 Configurable Display Switch
In 6 Schritten zum idealen Filter
Chip-Sicherung für höchste Beanspruchungen
SUT-H: für hohe Einschaltströme
Neue Metal Line Taster mit Ringbeleuchtung
Wasserdichte Gerätesteckverbindung mit Schutzgrad 
IP67 und IP69K
Andon-System zur Optimierung von Prozessen
Lock-In Verstärker mit intuitiver Bedienung
Hauben mit Verriegelungssystem
Ethernet CAT5e Busleitung
Unterbrechnungsfreie Stromversorgung
Schaltschrankverdrahtung
4 Typen IP 66/67 Stecker
Aufrollbare Enegiekettensysteme
Steckverbinder