Antriebssysteme für die Textilbranche

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

hohe Maschinenverfügbarkeit sowie maximale Energieeffizienz

Sicherheit & Industrieversorgung, Motoren & Antriebstechnik

Antriebssysteme für die Textilbranche
Antriebssysteme für die Textilbranche

Egal, ob es sich um Einzelspindelantriebe für TFO-Anlagen, synchronisierte Wickel- und Spinnmotoren oder um die Vernetzung der gesamten Anlage dreht: Hanning bietet Herstellern von Maschinen für die industrielle Textilverarbeitung maßgeschneiderte Antriebssysteme aus einer Hand. Vielfach bewährt haben sich marktübliche Lösungen mit individuell optimierten Einzelantrieben. Diese robusten hamotic Einzelspindelantriebe werden kundenindividuell in Leistung und Schnittgeometrie auf die jeweilige Textilmaschine abgestimmt. Wahlweise optimiert ein hatronic Frequenzumrichter den Einzelantrieb oder aber ein Frequenzumrichter wird auf die Gruppenantriebe ausgelegt. Ein Konzept, das sich perfekt für Textilmaschinen mit zentralem Antrieb und mechanischer Kraftübertragung an einzelne Wickler eignet. Innovativ und ausbaufähig sind dezentrale Antriebskonzepte. Sie gewährleisten eine hohe Maschinenverfügbarkeit sowie maximale Energieeffizienz und eignen sich vor allem für Trommelmotoren, Galetten- oder Einzelantriebe.

Das Unternehmen legt alle applikations- und prozessabhängig steuerbaren Antriebe exakt auf die individuelle Anforderung aus und integriert die Antriebslösung in die kundenspezifische Systemlandschaft. Die Kommunikation erfolgt über alle gängigen Feldbussysteme wie Modbus, CANopen, Profibus oder DeviceNet. Für technisch komplexe Systemlösungen, beispielsweise bei Wickelmaschinen für die Textilverarbeitung, werden alle Spezifikationen wie Drehzahlbereich, Drehmoment, Schnittgeometrie und Schnittstelle passgenau abgestimmt und einbaufertig geliefert. Dafür verwendet die Firma einen Engineering Prozess für individuelle Antriebslösungen. Ziel ist ein intelligentes Komplettsystem - innovativ und in bester Qualität.

Veröffentlicht am Mai 26, 2015 - (206 views)
von
HANNING Elektro-Werke GmbH & Co. KG
Holter Straße 90
33813 Oerlinghausen - Germany
+49-5202-7070
+49-5202-707301
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Beschreibung

Das Unternehmen HANNING ELEKTRO-WERKE in Oerlinghausen hat sich seit mehr als sechs Jahrzehnten auf dem Weltmarkt als Antriebsspezialist für kundenspezifische Antriebskomponenten und Antriebssysteme etabliert.

Ort
Mehr Produkte dieses Anbieters
Kundenspezifische Antriebskomponenten
Antriebstechnik, Gerätetechnik und Verstelltechnik
EC-Lüftermotor
Passgenaue Hubsäule
Frequenzumrichter
Synchron-Kompaktantrieb
hatronic Frequenzumrichter
hamotic Synchronantriebe
Hübsäulen hamatic lift
hamotic varicon Synchron-Kompaktmotor
Verwandte Beiträge
Wälzlager für den den Einsatz unter extremen Bedingungen
Der Trick mit den Beinen - Piezo-Minimotoren für lineare Bewegungen
IP 65-geschützter Kompaktantrieb
Flexibles Ethernet-Servosystem
Wie der Schutz von wertvollem Sofware Know-how und die Umsetzung individueller Lizensierungen gelingt
Leistungsfähiger Stellantrieb
Kurzhub-Linearantrieb
Frequenzumrichter mit Ethernet-Universalschnittstelle
Smarte IE5-Motoren
Schlanke Hybridmotorstarter
Kupplungen, Permaglide Lager, Gelenkköpfe, Ausgleichs- und Nivelliereinheiten und weiteres Zubehör
Findling vereint Tradition und Moderne!
Temperatursensoren auf Lager zum sofortigen Versand weltweit
Sensing Solutions for Process Measurement
Die intuitive Multi-Motorsteuerung
DC Motoren mit hoher Leistungsdichte
Preiswerte Lösungen zur präzisen linearen Positionierung,
Grenzenlose Wälzlagerbeschaffung: Das Netzwerk voller Möglichkeiten!
Wechseln Sie jetzt das Lager: 100% Schmierung & 40% Kosten sparen
SPS IPC Drives, Smarte und Digitale Automation, 27. - 29. November 2018 in Nürnberg
Antriebsreglerkits für Entwickler
Seilzuggeber für Hydraulikzylinder
RX111 Safety Package Solution
Die nächste Generation der Industriegasfeder
Integrierter XY-Linearmotortisch
Modulare Robotik
„In Deutschland gibt es kein Fahrzeug ohne unsere Kunststoff-Gleitlager“
Verborgene Helfer retten Operninszenierung
Signaltechnik
End-Referenzschalter