Dieter Meuser ist neuer Geschäftsführer der IoTOS GmbH

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Industrie 4.0- und Cloud-Vorreiter tritt in die Geschäftsführung des Anbieters von IIoT-Lösungen ein

Dieter Meuser, neuer Geschäftsführer der IoTOS GmbH
Dieter Meuser, neuer Geschäftsführer der IoTOS GmbH

Der Industrie 4.0- und Cloud-Experte Dieter Meuser ist seit dem 01.09.2019 Geschäftsführer der IoTOS GmbH, einem Anbieter von Cloud-basierten industriellen IoT-Anwendungen. Dieter Meuser hat sich als Gründer und CTO eines weltweit führenden MES-Herstellers einen Namen gemacht. Für die IoTOS GmbH entwickelt er nun gemeinsam mit seinem Team Strategien und Lösungen, um der Industrie den einfachen Zugang zum Industrial Internet of Things zu ermöglichen. Dieter Meuser widmete sich bereits im Jahr 1998 den Internet- und Kommunikationstechnologien der Zukunft. Das von ihm gegründete MES-Unternehmen Itac hatte sich schon der digitalen Vernetzung von Maschinen und Anlagen verschrieben, als es die Begriffe „Internet der Dinge“ und „Industrie 4.0“ noch lange nicht gab. Durch sein Gespür für technologische Trends und seine visionäre Herangehensweise hat Dieter Meuser entscheidende Marktentwicklungen sowie Innovationen für die Digitalisierung der Fabriken mitgeprägt. Heute zählt Dieter Meuser zu den führenden Experten im Umfeld Industrie 4.0 und IIoT. 

Industrielle IoT-Lösungen für die Digitalisierung in Fabriken

Ab sofort fungiert Dieter Meuser als Geschäftsführender Gesellschafter der IoTOS GmbH. Das Unternehmen hat sich auf industrielle IoT-Anwendungen für die Smart Factory spezialisiert und liefert Produktherstellern, Zulieferern und Serviceunternehmen sämtlicher Industriesparten Softwarelösungen für die Umsetzung von Industrie 4.0-Anforderungen. Dazu konzipiert und entwickelt das Unternehmen Container-basierte Microservices für Public Cloud- als auch Edge Cloud-Plattformen. Diese SaaS-Lösungen ermöglichen die herstellerunabhängige Vernetzung von Geräten und Maschinen sowie allen Daten aus unterschiedlichsten Systemen durch alle Ebenen in ein strukturiertes Industrial Track & Trace-Datenmodell. So wird zum Beispiel eine Supply-Chain-übergreifende Rückverfolgbarkeit ermöglicht und die Basis für fabrikinterne sowie übergreifende KI-Anwendungen geschaffen.
 

Veröffentlicht am September 30, 2019 - (143 views)
Verwandte Beiträge
Systemlösung für industrielle AO-Module
Abgeschirmte 15-W-Gleichstromwandler
Drucksensoren für Wasser-Druckerhöhungspumpen in Wohngebäuden und Gewerblichen Anwendungen
Kaskadierbarer Pick-to-Light-Taster
Experten-Jury auf der Suche nach außergewöhnlichen Energieketten-Anwendungen
Kein Problem mit elektrostatischer Entladung - Einsatz von 3D-Druckteilen auch in sensibler Umgebung
3D-Druck mit dem härtesten Material der Welt
Reaktionsschnell, dynamisch und langlebig - Die Textilbranche setzt auf Hightech-Antriebe
Innovationen und ausgezeichnete Kundenbetreuung sind unser Schlüssel zum Erfolg
Sicheres Pulver-Handling für die additive Fertigung
SPS: Smart Production Solutions
Messtechnik und Positioniersysteme vom starken Partner für Industrie und Maschinenbau
SPS: Smart Production Solutions
Kupplungen, Permaglide Lager, Gelenkköpfe, Ausgleichs- und Nivelliereinheiten und weiteres Zubehör
Sensorlösungen für die Prozessüberwachung
smart plastics: Ungeplante Ausfälle vermeiden
Findling vereint Tradition und Moderne!
IXD Beschleunigungssensoren
Sensing Solutions for Process Measurement
2 in 1 Mechanischer Positionssensor