Eine einheitliche Sprache für Industrie-4.0-Komponenten

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Neue Richtlinienreihe VDI/VDE 2193 erläutert das Konzept des semantischen Austauschs von Informationen

Eine einheitliche Sprache für Industrie-4.0-Komponenten
Eine einheitliche Sprache für Industrie-4.0-Komponenten

Durch die neuartige Vernetzung zu einem Internet der Dinge, Daten und Dienste sowie umfassende Kooperation von Industrie-4.0-Komponenten (I4.0-Komponenten) entstehen dynamische, selbstorganisierende und unternehmensübergreifende Wertschöpfungsnetzwerke. Basis dafür ist die Verfügbarkeit aller relevanten Informationen in den benötigten Komponenten. Voraussetzung ist eine digitale Abbildung der physischen Welt in der Informationswelt und die Möglichkeit, die Informationen auszutauschen. Einer dafür benötigten einheitlichen Sprache widmet sich die neue Richtlinienreihe VDI/VDE 2193. 

Grundlagen für die Kommunikation zwischen Komponenten

In Blatt 1 der VDI/VDE 2193 wird eine solche I4.0-Sprache entworfen. Diese Sprache dient der Umsetzung der zwischen I4.0-Komponenten stattfindenden Interaktionen. Sie besteht aus dem Vokabular der Sprache, der Struktur der Nachrichten und Interaktionsprotokollen. Die Richtlinie erläutert das Konzept des semantischen Austauschs von Informationen und zeigt, wie die Nachrichten und deren Abläufe für den Informationsaustausch in den Anwendungsfällen von Industrie 4.0 zu gestalten sind. Sie bildet damit die Grundlage für eine I4.0-konforme Kooperation und Kollaboration. VDI/VDE 2193 Blatt 2 ermöglicht dem Anwender, rechtlich verbindliche Wertschöpfungsketten über Unternehmensgrenzen hinweg auf direktem Wege zwischen zwei oder mehreren I4.0-Komponenten zu errichten, in der jede teilnehmende I4.0-Komponente eigenständig eine im Ausschreibungsverfahren vereinbarte Aufgabe übernimmt. Es werden zwei Interaktionsprotokolle betrachtet, die eine Kooperation von I4.0-Komponenten in Form von automatisierten Ausschreibungsverfahren organisieren. 

Beide Richtlinien richten sich an Anwender und Entwickler von Softwaresystemen für Automatisierungs- und Produktionstechnik, die Interaktionen zwischen I4.0-Komponenten konzipieren, entwerfen, umsetzen, testen und betreiben. Herausgeber der Richtlinie VDI/VDE 2193 „Sprache für I4.0-Komponenten“ ist die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA). Blatt 1 „Struktur von Nachrichten“ und Blatt 2 „Interaktionsprotokoll für Ausschreibungsverfahren“ sind im Januar 2019 als Entwurf erschienen und können beim Beuth Verlag bestellt werden. 
 

Veröffentlicht am Januar 15, 2019 - (39 views)
Verwandte Beiträge
Werkzeugkontrolle mit blauem Laser
Schlau gekoppelt, schnell verpackt: Verpackungsspezialist setzt auf innovative Mehrfachkupplungen
Frei konfigurierbare HMIs mit IO-Link Schnittstelle
Safety-over-EtherCAT erfüllt erweiterte Sicherheitsanforderungen
Berührungsloser optischer Taster
Netzanalysator misst im Kleinformat
ABB übernimmt die ASTI Mobile Robotics Group
Systematisches Energiemanagement zur einheitlichen Energieerfassung aller Standorte und Verwaltungseinheiten
Langlebige Heavy Duty-Energiekette
Industrieroboter oder Cobot? Welche Kriterien für die Auswahl wichtig sind.
400 VDC-Stecksystem nach IEC
Magnetfeldsensoren und Funktionale Sicherheitssysteme
JUMO variTRON 500 Zentraleinheit für Automatisierungssystem
JUMO digiLine O-DO S10, Digitaler optischer Sensor für Gelöst-Sauerstoff in wässrigen Lösungen
JUMO Ex-i Trennschaltverstärker, 2-Kanal-Trennschaltverstärker für Ex-Anwendungen
JUMO dTRANS T06 Ex Multifunktions-Vierdrahtmessumformer im Tragschienengehäuse mit SIL- und Ex-Zulassung
JUMO NESOS R40 LSH Schwimmerschalter in horizontaler Ausführung
Lösungen für Bedienung & Steuerung
SPSconnect - Automation Goes Digital - digitaler Branchentreff der Automatisierungsindustrie vom 24. bis 26. 11. 2020
Berührungsloser optischer Taster
Hochlast-Lineartischserien mit langen Stellwegen
UniCloud – Die vollständige, No-Code IIot-Cloud-Plattform von Unitronics für Maschinenbauer und OEMs
AC Antriebe & Motoren
Flexible Frequenzumrichter
Unistream® PLC: Robuste Hardware mit Virtual HMI
Unistream®, die preisgekrönte programmierbare Controller-Serie mit integriertem HMI von Unitronics
Keramische Drucksensoren und ölgefüllte Drucksensoren
NEU ! Haydon Kerk Pittman Z-Theta Bewegungsplattform
Wirbelstromsensoren für den Einsatz unter rauen Bedingungen
Gleitlager ermöglichen leichte Steuerung für autonomes Solarboot
Fest installierbare Akustikkamera
NEU ! Haydon Kerk Pittman Z-Theta Bewegungsplattform
IP20 Metallgehäuse für RJ45 Steckverbinder
Die neuen Linescanner-Modelle von Fluke Process Instruments
ACE Industriegasfedern halten Parkbank trocken
igus investiert in innovative Kunststoff-Recycling-Technologie
Temperaturmesslösungen für die Lebensmittelindustrie
ThermoView TV40 - Thermokamera - Wärmebildsystem
Infrarot-Pyrometer für die Temperaturmessung in der Metallurgie