Elektronischer Schutzschalter mit selektivem Überlastschutz

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Integrierte Steuerung und Meldefunktionen

Elektronik & Elektrik

Elektronischer Schutzschalter mit selektivem Überlastschutz
Elektronischer Schutzschalter mit selektivem Überlastschutz

Zum besseren Schutz von 24 V DC-Stromkreisen hat Eaton den neuartigen elektronischen Schutzschalter PXS24 entwickelt. Das Gerät deckt einen Nennstrombereich bis 16A ab und bietet einen besseren Schutz als konventionelle Leitungsschutzschalter. So verfügt PXS24 über einen selektiven Überlastschutz für Steuerstromkreise sowie integrierte Steuerungs-, Schalt- und Meldefunktionalitäten. Für eine professionelle Anlagenüberwachung und -visualisierung besitzt jeder PXS24-Kanal zudem eigene Steuerein- und -ausgänge, die mit einer SPS verbunden werden können. Das Gerät ist modular skalierbar, kompakt und einfacher zu installieren Entsprechend hilft PXS24 die Arbeitszeit bei Installation und Wartung – und damit einen wesentlichen Kostenfaktor – maßgeblich zu reduzieren. 

Geregeltes Herunterfahren

Grundsätzlich bieten elektronische Lösungen wie der PXS24 einen besseren Schutz als konventionelle Leitungsschutzschalter, indem sie Überlasten schnell erkennen und den fehlerhaften Maschinenteil selektiv abschalten können. Dadurch bleibt die Anlage weiterhin steuerbar, was ein geregeltes Herunterfahren und die Vermeidung kritischer Schäden ermöglicht. Bei herkömmlichen Schutzschaltern hingegen können elektronische Netzteile die Ausgangsspannung im Fehlerfall soweit herunter regeln, dass die Schalter gar nicht mehr auslösen. Durch die Anbindung einzelner PXS24-Kanäle an eine SPS, lassen sich Fehlerquellen schneller lokalisieren und Probleme beheben. Die PXS24-Kanäle können auch einfach miteinander verlinkt werden um Summenmeldungen zu generieren oder mehrere Kanäle im Fehlerfall in Abhängigkeit zu setzen und auszuschalten.

Nordamerika-Zulassung

Da sich an den PXS24 bis zu drei Verbraucher direkt anschließen lassen, werden komplizierte fehleranfällige Verdrahtungen überflüssig, womit auch der Platzbedarf sinkt. „Mit dem PXS24 wird die Sicherung zum Schalter“, erklärt Greslehner. „Zwar dürfen keine sicherheits- oder zeitrelevanten Schaltvorgänge über unser Modul vorgenommen werden, doch kann die Koppelrelaisebene mittels des PXS24 ersetzt oder deutlich reduziert werden.“ Alle PXS24-Varianten verfügen über eine UL-Zulassung. So können sie auch problemlos in Maschinen für den nordamerikanischen Markt verbaut werden.

Veröffentlicht am Dezember 21, 2017 - (28802 views)
Eaton Electric GmbH
Hein-Moeller-Str.. 7-11..
53115 Bonn - Germany
+49-228-6025600
+49-228-6025601
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Mehr Produkte dieses Anbieters
Neue Plattform bündelt IoT-Aktivitäten
Dezentrale Antriebslösung mit hoher Datentransparenz
Universelles Sicherheitsrelais
Flexible modulare Steuerung
Wie Maschinen und Anlagen für das Internet der Dinge (IoT) vorbereitet werden
Software für Web-Visualisierung ohne HTML-Kenntnisse
IEC-kompatibler Umrichter in kleiner Bauform
IP67-I/O-Blockmodule
Entwicklungen moderner Bedienkonzepte in Zeiten von Industrie 4.0
Sichere IoT-Lösungen für mittelständische Maschinenbauer
Verwandte Beiträge
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Hochleistungssicherung für Automotive Anwendungen
Gibt es e-ketten®, die ich ohne Werkzeug öffnen kann?
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH
Ethernetleitung: 15 Mio. Zyklen getestet
Configurable Display Switch
smart plastics: Ungeplante Ausfälle vermeiden
Best of Test... chainflex
Chip-Sicherung für höchste Beanspruchungen
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Erste wiederanschliessbare IEC-Gerätesteckdose mit V-Lock
3-Phasen-Einbaufilter mit Neutralleiter
Wiederanschließbare IEC-Gerätesteckdose
Radarsensor für industrielle Anwendungen
UMF 250 - Nennstromerweiterung
Hochleistungssicherung für hohe Spannungen bis 1000 VDC und Ströme bis 50 A
Metal Line-Taster MCS 16
Configurable Display Switch
Der neue M12 mit Push-Pull Innenverriegelung
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Vorausschauende Wartung
fürs Kabel
3-phasige Stromversorgung mit breitem Einsatzspektrum
Der neue M12 mit Push-Pull Innenverriegelung
Wasserdichte Gerätesteckverbindung mit Schutzgrad 
IP67 und IP69K
Andon-System zur Optimierung von Prozessen
Lock-In Verstärker mit intuitiver Bedienung
Hauben mit Verriegelungssystem
Ethernet CAT5e Busleitung
Unterbrechnungsfreie Stromversorgung