Energieführung für die 3D-Bewegung am Roboter

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Teleskopierbare Energiekette mit bis zu 40% Rückzugsweg

Elektronik & Elektrik

Energieführung für die 3D-Bewegung am Roboter
Energieführung für die 3D-Bewegung am Roboter

Die dreidimensionalen triflex R-Energieketten von igus sind in der Industrie weit verbreitet, wenn es darum geht, Leitungen und Schläuche am Roboter ausfallsicher zu führen. Damit bei der Bewegung des Energiekettensystems keine Schlaufen entstehen, die den Roboter behindern könnten, kommen bisher Rückzugsysteme auf der dritten Achse zum Einsatz. Um diese Rückzugsysteme zu ersetzen und dadurch Platz am Roboterarm zu sparen, hat igus jetzt die vierdimensionale Energiekette triflex TRX entwickelt. Das Besondere: Ein einzigartiger Teleskop-Mechanismus im Inneren der Kette sorgt für einen Rückzugsweg von 40 Prozent. 

Integriertes Rückstellband

Jörg Ottersbach, Leiter des Geschäftsbereichs e-ketten bei der igus GmbH, erläutert: „Mit TRX schaffen wir eine platzsparende Kette, die direkt kompakt auf der dritten Achse fixiert werden kann. Die Energieführung tordiert in sich, verlängert und verkürzt sich spiralförmig wie bei einem Teleskopauszug um bis zu 40 Prozent“, so Ottersbach. Dazu setzt igus in dem einzigartigen Mechanismus auf ein Schraubverbindersystem sowie auf ein integriertes Rückstellband. Das Band bringt die Kettenglieder immer wieder in ihren Ausgangspunkt, dabei ist die Rückzugkraft einstellbar. Die Leitungen werden in Form einer Wendel in die Kette hineingelegt und sicher in der Bewegung mithilfe der Kette geführt. Zusätzlich sind die Leitungen und Schläuche in der Mitte der TRX befestigt, um beim Ziehen an der Kette nicht die Position zu verlassen.

Hohe Gewichtsersparnis

Im Vergleich zu anderen Rückzugsystemen spart der Anwender bis zu 83 Prozent Gewicht ein und benötigt weniger als der Hälfte des Platzes. So lässt sich die Performance des Roboters weiter verbessern. Weiterhin reduzieren sich die Kosten durch den Verzicht eines zusätzliches Rückzugsystems deutlich. TRX kann einfach mit bestehenden triflex R-Ketten der Serie TRE verbunden werden. Wie auch bei triflex R lassen sich die Leitungen schnell von außen in die Energiekette befüllen. 
 

Veröffentlicht am Mai 6, 2021 - (423 views)
igus GmbH
Spicher Straße 1a
51147 Köln - Germany
+49-2203-96490
+49-2203-9649222
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Mehr Produkte dieses Anbieters
3D-Druck-Service im Großformat
Roboterarm mit Spritzwasserschutz
3D-gedruckte Verschleißteile mit integrierter Sensorik
Adapter beschleunigt die Energieketten-Montage
Aktionsradius für Roboter einfach vergrößern
Busleitungen mit 300V UL-Zulassung
Roboter kostenlos simulieren und günstig steuern
Wartungsampel für Linearsysteme
Wellgetriebe kostengünstig und leicht
Strapazierfähige Single Pair Ethernet Leitung
Gibt es e-ketten®, die ich ohne Werkzeug öffnen kann?
Ethernetleitung: 15 Mio. Zyklen getestet
smart plastics: Ungeplante Ausfälle vermeiden
Best of Test... chainflex
Die intuitive Multi-Motorsteuerung
Best of Test ... chainflex
Wechseln Sie jetzt das Lager: 100% Schmierung & 40% Kosten sparen
Direkt die günstigste Antriebsleitung...
Wechseln Sie jetzt das Lager und sparen Sie 40% Kosten
Energieführen noch leichter gemacht
Energieketten
Kunststoff-Linearlager
Servoleitung
Servoleitung
Trocken hohe Lasten lagern
Transportgestell in Modulbauweise
dryLin Gewindetriebe / Trapezgewinde
Linearführung
E-Ketten-Systeme
Chainflex-Leitung
3D-Druck-Service im Großformat
Roboterarm mit Spritzwasserschutz
Adapter beschleunigt die Energieketten-Montage
Modulare Robotik
Robolink-Gelenkarm D-System
Modulare Robotik
„In Deutschland gibt es kein Fahrzeug ohne unsere Kunststoff-Gleitlager“
Ethernet CAT5e Busleitung
End-Referenzschalter
4 Typen IP 66/67 Stecker
Verwandte Beiträge
Open-Frame-Netzteile
Dualband-Wi-Fi 5 und Bluetooth 5 Modul
Geräuscharme 500W-Netzteilserie
Push-Pull Verbinder einfach entriegeln
Dezentrale IP67-Stromversorgungen
CONEC Hybrid Steckverbinder verfügbar bei TTI
NH-Sicherungslasttrennschalter in 2 Größen
Weniger Reibung und ein längeres Leben: Der optimale Mitnehmeranschluss bei gleitenden Energieführungsketten
Langlebige Lithium-Batterien mit hoher Spannungsfestigkeit
THR-Serie
In weniger als 1 Sekunde bis zu 1 Meter Energiekette befüllen
Temperaturempfindliche SMD-Sicherung USN 1206
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Hochleistungssicherung für Automotive Anwendungen
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH
Configurable Display Switch
Chip-Sicherung für höchste Beanspruchungen
CDS 1 Configurable Display Switch
Reflowable Thermo Switch
Open-Frame-Netzteile
AC/DC-Netzteile für den Einsatz in Medizintechnik und Industrie
Berührungsloser optischer Taster
IP20 Metallgehäuse für RJ45 Steckverbinder
Push-Pull Connector in IP68 Produkt des Jahres 2021
UMT-W Fail Safe Device
Amphenol ICC's ix Industrial™ IP20 Steckverbinder
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Thermischer Schutz
1-Phasen-Einbaufilter mit exzellenter Performance
IP20 Metallgehäuse für RJ45 Steckverbinder
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Thermischer Schutz
5.000 Steckzyklen beim Push-Pull Connector in IP68
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Vorausschauende Wartung
fürs Kabel
3-phasige Stromversorgung mit breitem Einsatzspektrum
Der neue M12 mit Push-Pull Innenverriegelung
Wasserdichte Gerätesteckverbindung mit Schutzgrad 
IP67 und IP69K
Andon-System zur Optimierung von Prozessen