Internationaler Spezialist für elektromagnetische Bremsen geht an Kendrion

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

INTORQ-Übernahme erfolgreich abgeschlossen

Internationaler Spezialist für elektromagnetische Bremsen geht an Kendrion
Internationaler Spezialist für elektromagnetische Bremsen geht an Kendrion

Kendrion hat den Abschluss der Übernahme von INTORQ, dem Hersteller von elektromagnetischen Bremsen und Kupplungen für die elektrische Antriebstechnik mit Produktionsstandorten in Aerzen (Deutschland), Shanghai (China), Atlanta (USA) und Pune (Indien) bekannt gegeben, die im November 2019 angekündigt wurde. Die geforderten Genehmigungen des deutschen Bundeskartellamtes und der österreichischen Bundeswettbewerbsbehörde wurden erteilt. 

Durch den Zusammenschluss mit INTORQ entsteht ein Unternehmen für elektromagnetische Bremsen mit einer vollständigen Palette hochwertiger Industriebremsen in einer erweiterten Anzahl von Wachstumsmärkten in Europa, China, den USA und Indien. Zu den spezifischen Anwendungsbereichen gehören Servomotoren, Robotik, Windkraft und Medizintechnik. Diese werden nun durch Märkte wie Getriebemotoren, Gabelstapler, Kräne und Aufzüge ergänzt. "Wir freuen uns, den erfolgreichen Abschluss dieser Übernahme bekannt zu geben. Durch die Zusammenführung der Kompetenzen von Kendrion und INTORQ schaffen wir ein führendes globales Industriebremsenunternehmen. Unsere verbesserte Marktposition wird sowohl unseren Kunden als auch unseren Mitarbeitern zugutekommen und gibt uns die Chance, unseren Fokus auf die Möglichkeiten bei Bremsen für die industrielle Automatisierung und Robotik weiter zu verstärken,“ erklärt der Kendrion CEO Joep van Beurden.
 

Veröffentlicht am Februar 7, 2020 - (155 views)
Verwandte Beiträge
Das Tor zum chinesischen Markt
Roboterassistent lernt, menschliche Gesten zu verstehen
Sensorloser Stillstandswächter
Ultra-Kompakter Industrie-PC
Touchpanel Design mit Added Value
Nanotec erweitert Geschäftsführung
Selbstkonfigurierende E/A Module
Erweiterungsmodul für 16-Bit Spannungsmessung
Neuer Präsident der HORIBA Europe GmbH
Sensoren digital vernetzen
Magnetfeldsensoren und Funktionale Sicherheitssysteme
JUMO variTRON 500 Zentraleinheit für Automatisierungssystem
JUMO digiLine O-DO S10, Digitaler optischer Sensor für Gelöst-Sauerstoff in wässrigen Lösungen
JUMO Ex-i Trennschaltverstärker, 2-Kanal-Trennschaltverstärker für Ex-Anwendungen
JUMO dTRANS T06 Ex Multifunktions-Vierdrahtmessumformer im Tragschienengehäuse mit SIL- und Ex-Zulassung
JUMO NESOS R40 LSH Schwimmerschalter in horizontaler Ausführung
Lösungen für Bedienung & Steuerung
SPSconnect - Automation Goes Digital - digitaler Branchentreff der Automatisierungsindustrie vom 24. bis 26. 11. 2020
Temperaturempfindliche SMD-Sicherung USN 1206
SPSConnect - Automation Goes Digital
Kompaktes Embedded Board
Mini-Motoren für batteriebetriebene Elektrowerkzeuge
Manipulationsschutz für M12-Steckverbinder
Flexibles I/O-Erweiterungsmodul für Raspberry Pi basierten Hutschienen-PC
All-in-One Steuerung mit 10" Display
Wasserdicht vom Taster bis zum Anschluss
So bestimmen Sie Drucksensoren für Hydraulikanwendungen
Haydon Kerk Pittman und XENEX im Kampf gegen das COVID-19-Virus
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Erste wiederanschliessbare IEC-Gerätesteckdose mit V-Lock
Roboterarm mit Spritzwasserschutz
Servo-Serie mit Safe-Motion-Funktion
Video-Pyrometer mit USB-Schnittstelle
5.000 Steckzyklen beim Push-Pull Connector in IP68
Adapter beschleunigt die Energieketten-Montage
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Give a Breath-Challenge zeichnet Projekt auf Basis von Festo App aus
Vorausschauende Wartung
fürs Kabel
Digitalmanometer für moderne Instandhaltungskonzepte
UniStream, die ausgezeichnete Serie programmierbarer Steuerungen mit integriertem HMI von Unitronics