Kompakte Gehäuseeinheiten für die dezentrale Bedienung

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Individuell konfektioniert - anschlussfertig geliefert

Elektronik & Elektrik

Kompakte Gehäuseeinheiten für die dezentrale Bedienung
Kompakte Gehäuseeinheiten für die dezentrale Bedienung

Die neuen Rafi Gehäuseeinheiten „RAFIX in the Box“ für dezentrale Bedienanwendungen erlauben Kunden maximale Wahlfreiheit bei Anzahl und Art der integrierten Befehlsgeräte, den Gehäuseabmessungen und bei der Anschlusskonfektionierung. RAFI bietet die kompakten Bedieneinheiten komplett montiert und anschlussfertig. 

Maximale Freiheit bei der Bestückung

Standardmäßig sind die pulverbeschichteten Aluminium-Druckgussgehäuse in einer Breite von 57 mm oder 82 mm sowie einer Länge von 100 mm, 150 mm oder 200 mm verfügbar. Die schmale Variante kann 1-reihig, die breite Variante auch 2-reihig bestückt werden. Die vom Kunden definierte Bestückung erfolgt mit den Befehlsgeräte-Baureihen RAFIX 22 FS+ und RAFIX 22 FSR. Diese Baureihen ermöglichen aufgrund ihrer geringen Einbautiefe eine Gehäusehöhe von nur 32 mm. Als Betätigungselemente werden beleuchtbare Drucktaster mit hervorstehender oder flacher Blende, Wahl-, Schlüssel- und Pilzdruckschalter, verschiedene Not-Halt-Varianten, Leuchtvorsätze und Potentiometer-Antriebe angeboten. Für den Einsatz unter widrigen Witterungsverhältnissen, heftigen mechanischen Einwirkungen und hohem Schmutzaufkommen empfiehlt RAFI die Heavy-Duty-Befehlsgeräte der Serie RAFIX 22 FSR. Je nach Anforderung können die RAFIX-Boxen als Handheld genutzt werden, wobei sie sich bei Nichtgebrauch durch optionale Magnetfüße an der Gehäuseunterseite einfach an metallene Oberflächen anheften lassen. Alternativ können die RAFIX-Boxen mit Montageklammern und -winkeln aus dem Zubehör auch an der Wand oder auf 40 mm-Profilen fixiert werden. 

Individuelle Verkabelung 

Der Anschluss der RAFIX-Boxen kann komplett kundenspezifisch konfiguriert werden: Alle gängigen Stecker und Kabelarten, -längen, und -Verschraubungen sind möglich. Durch die robuste Ausführung in Schutzarten bis zu IP 65, eine gute EMV-Abschirmung und die Verwendung hochwertiger Schalter und Taster bieten die RAFIX-Boxen hohe Zuverlässigkeit und Schaltsicherheit. Da die Gehäusebearbeitung, Bestückung und Verdrahtung der Einheiten nach individuellen Vorgaben erfolgt, erhalten Kunden mit der RAFIX-Box ein sofort einsatzfertiges Produkt, das individuell auf ihre spezifischen Anforderungen zugeschnitten ist. 
 

Veröffentlicht am Januar 24, 2018 - (47140 views)
RAFI GmbH & Co. KG
Ravensburger Str.128-134
88276 Berg/ Ravensburg - Germany
+49-751-890
+49-751-891300
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Verwandte Beiträge
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Hochleistungssicherung für Automotive Anwendungen
Gibt es e-ketten®, die ich ohne Werkzeug öffnen kann?
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH
Ethernetleitung: 15 Mio. Zyklen getestet
Configurable Display Switch
smart plastics: Ungeplante Ausfälle vermeiden
Best of Test... chainflex
Chip-Sicherung für höchste Beanspruchungen
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Erste wiederanschliessbare IEC-Gerätesteckdose mit V-Lock
3-Phasen-Einbaufilter mit Neutralleiter
Wiederanschließbare IEC-Gerätesteckdose
Radarsensor für industrielle Anwendungen
UMF 250 - Nennstromerweiterung
Hochleistungssicherung für hohe Spannungen bis 1000 VDC und Ströme bis 50 A
Metal Line-Taster MCS 16
Configurable Display Switch
Der neue M12 mit Push-Pull Innenverriegelung
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Vorausschauende Wartung
fürs Kabel
3-phasige Stromversorgung mit breitem Einsatzspektrum
Der neue M12 mit Push-Pull Innenverriegelung
Wasserdichte Gerätesteckverbindung mit Schutzgrad 
IP67 und IP69K
Andon-System zur Optimierung von Prozessen
Lock-In Verstärker mit intuitiver Bedienung
Hauben mit Verriegelungssystem
Ethernet CAT5e Busleitung
Unterbrechnungsfreie Stromversorgung