Langzeitverfügbar mit hoher Flexibilität

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Wie sich scheinbar widersprüchliche Anforderungen bei Stromversorgungen vereinbaren lassen. Ein Interview mit Florian Haas, Global Marketing Director bei Traco Power.

Elektronik & Elektrik

Florian Haas, Global Marketing Director bei Traco Power
Florian Haas, Global Marketing Director bei Traco Power
Hutschienen-Schaltnetzteile von Traco gibt es mit Leistungsbereichen zwischen 6 und 960 Watt
Hutschienen-Schaltnetzteile von Traco gibt es mit Leistungsbereichen zwischen 6 und 960 Watt
Beispiel für die kundenspezifische Entwicklung eines Netzteils
Beispiel für die kundenspezifische Entwicklung eines Netzteils

IEN D-A-CH: Traco Power hat inzwischen 35 Jahre Erfahrung mit hochwertigen Netzteilen und DC/DC Konvertern und kann für deren Einsatz die relevanten Zertifizierungen zur Erfüllung globaler Produktionsstandards nachweisen. Was sind weitere interessante Fakten, um das Unternehmen zu charakterisieren?
Haas:
Die Wurzeln des Unternehmens reichen sogar bis ins Jahr 1944 zurück und seit mehr als drei Jahrzehnten sind wir führend bei der Herstellung von DC/DC-Wandlern, AC/DC-Schaltnetzteilen und kundenspezifischen Stromversorgungslösungen für industrielle oder medizinische Anwendungen. Das Unternehmen befindet sich bis heute im Besitz der Gründerfamilie in vierter Generation. Wir beschäftigen rund 120 Mitarbeiter weltweit und haben eigene Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Irland und in den USA. Gut 20 Mitarbeitende sind in der Forschung und Entwicklung tätig und wir verfügen über erstklassige EMV-Testlabore am Entwicklungsstandort in Irland sowie Zugriff zu über 100 weiteren Ingenieure in den Partnerwerken. Wir sind sehr stolz auf unsere Geschichte, unseren Erfolg und vor allem auf unsere Mitarbeiter. Über die letzten Jahrzehnte hat es sich bewährt unsere Unternehmensversprechen „Reliable.Available.Now - Zuverlässigkeit.Verfügbarkeit.Geschwindigkeit“ mit höchste Priorität zu behandeln sowie das Unternehmen leistungsfähig, fokussiert und flexibel zu halten.

In den letzten 30 Jahren waren wir so in der Lage, schnell auf alle Trends wie Digitalisierung, Elektromobilität, IoT, moderne Medizintechnik oder Industrie 4. 0 zu reagieren. Dank unserer Flexibilität können wir neue Produkte schnell auf den Markt bringen, Kundenanfragen innerhalb weniger Stunden beantworten und fast 100% unseres Portfolios innerhalb von 48 Stunden direkt aus unserem Lager liefern. Sobald ein Traco Power Produkt auf den Markt kommt, halten wir es jahrzehntelang auf Lager und garantieren unseren Kunden eine wirklich langfristige Verfügbarkeit - über Jahrzehnte.

IEN D-A-CH: Auf welches Produkt sind Sie als Stromversorgungsspezialist besonders stolz?
Haas:
Wir führen zwischen 20-30 Produktserien pro Jahr mit jeweils 25 - 40 Modellen ein. Rechnet man dies runter bedeutet dies, dass wir täglich 2 - 3 Modelle auf den Markt bringen. Insbesondere haben wir die Produktpalette in unseren Kernsegmenten „Medizin“; und „Bahn/Transport“ erweitert. Heute bieten wir ein breites Sortiment an medizinisch getesteten und international zugelassenen DC/DC-Wandlern zwischen 1 und 30 Watt und AC/DC Schaltnetzteilen zwischen 5 - bald 850 Watt. Für die Bahnanwendung haben wir unsere Produktpalette im Bereich 3 - 300 Watt erweitert, und in naher Zukunft werden wir sogar DC/DC Wandler mit 12:1-Eingang anbieten können. Daher wäre es schwierig, ein einzelnes Produkt hervorzuheben, auf das wir wirklich stolz sind. Vielmehr sind wir stolz darauf, dass wir unseren Kunden seit 30 Jahren den richtigen, schlanken Produktmix anbieten können. Möglich wird dies durch unsere Mitarbeiter und Partner, die dank der richtigen Kontakte und der langjährigen Erfahrung den Markt und die Kunden sehr gut kennen.

IEN D-A-CH: Glauben Sie, dass der Stromversorgungsmarkt immer noch ein Sektor ist, in dem die hohe Qualität der Produkte ein entscheidendes Kriterium ist?
Haas:
Unbedingt. Die kommenden Technologietrends werden zweifellos eine spürbare Steigerung der Miniaturisierung, Mobilität, Robustheit, Effizienz (Wirkungsgrade) und die Vernetzung von elektronischen Geräten umfassen. Diese „Trends“ betreffen aber nicht nur die Technologien allein, sondern insbesondere auch die Einhaltung der immer strengeren Vorschriften global harmonisierter Normen und Richtlinien. Der Einsatz neuer Technologien in sicherheitssensiblen und funktionskritischen Anwendungen (z. B. in der Medizintechnik oder im Personenverkehr) erfordert zudem eine höhere Zuverlässigkeit, Qualität, Lebensdauer und - last but not least - eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der elektronischen Schlüsselkomponenten.

IEN D-A-CH: Wie begegnet Traco den Herausforderungen des Verdrängungswettbewerbs und der Fälschung?
Haas:
Glücklicherweise erleben wir eher selten, dass unsere Produkte gefälscht angeboten werden. Mit einem gut ausgebauten Partnernetzwerk können wir das Problem der Produktfälschung dank intensiver Zusammenarbeit und Schulung mit unseren Partnern direkt angehen. Was den Wettbewerb betrifft, pflegen wir eher eine korporative Haltung als ein blutiger Verdrängungswettbewerb.

IEN D-A-CH: Wie wichtig ist das Distributoren-Netzwerk für Ihren Erfolg? Welche Märkte erreichen Sie zurzeit?
Haas:
Ein solides und weltweites Vertriebsnetz ist das Rückgrat unseres Erfolgs. Seit Jahrzehnten pflegen wir eine sehr enge Partnerschaft mit unseren Vertriebspartnern und wollen diese Strategie auch so weiterführen. 

Um unsere Vertriebspartner vor Ort besser zu unterstützen, haben wir in den letzten Jahren Tochtergesellschaften in Frankreich und den USA gegründet. Unsere lokalen Mitarbeiter dort sind seit Jahrzehnten in der Power Supply Industrie tätig und helfen unseren Vertriebspartnern und Kunden vor Ort mit ihrem Expertenwissen. Diese Strategie hat sich bewährt, und wir denken darüber nach, sie auch in anderen Ländern umzusetzen. Mittlerweile haben wir Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland, den USA und Frankreich.

IEN D-A-CH: Traco engagiert sich stark in Forschung und Entwicklung maßgeschneiderter, innovativer Lösungen für anspruchsvolle Kunden. Wie oft wird eine maßgeschneiderte Lösung zu einem Standardprodukt im Traco-Portfolio? 
Haas:
Wie Sie bereits erwähnt haben, bieten wir spezifische, maßgeschneiderte Lösungen für Kunden, die kein Standardprodukt auf dem Markt finden konnten. Ihre Anforderungen sind weit entfernt von den üblichen Anforderungen für Stromversorgungen. Daher ist es recht selten, dass wir aus einem vollständig kundenspezifischen Produkt eine Standardproduktreihe entwickeln.

IEN D-A-CH: Welche Funktionalitäten planen Sie in naher Zukunft in Ihre Produkte zu integrieren?
Haas:
Anstelle eines Features möchte ich lieber ein spezifisches Neuprodukt erwähnen: Es wird ein erstklassiges medizinisches 850-W Netzteil sein. Unabhängig von diesem Highlight ist zu erwähnen, dass Traco Power sein AC/DC-Netzteilangebot von 2 bis 1000 Watt vervollständigen wird.

Für Anwendungen, bei denen robuste Komponenten benötigt werden (z. B. Bahn oder Transport), werden wir in Kürze einen DC/DC-Wandler mit einem 12:1-Eingang vorstellen. Mit diesem Produkt ergänzen wir die Palette der 3-300 Watt DC/DC-Wandler für diesen Anwendungsbereich. 

IEN D-A-CH: Welche Bedürfnisse sehen Sie bei Ihren Kunden in Bezug auf höhere Anforderungen an Energieeffizienz und kompakte Bauweise?
Haas:
Im industriellen Umfeld ist die Nachfrage nach professionellen IoT-Anwendungen rasant gestiegen. Zu den gemeinsamen Merkmalen gehört die Fähigkeit, Intelligenz zu verteilen, indem verschiedene Sensoren und Aktoren mit dezentraler Steuerung verbunden werden. Die Fähigkeit, sie intelligent zu machen, besteht darin, dass diese Sensoren und Stellglieder Daten sammeln und kommunizieren können und so konzipiert sind, dass sie mit Intelligenz verwaltet werden können. Miniaturisierung, geringer Stromverbrauch, hohe Effizienz, geringe Größe spielen bei diesen Produkten eine immer wichtigere Rolle. Der Markt für industrielle IoT-Anwendungen wird mit zunehmender Entwicklung der Anwendungen weiter expandieren, darunter (Heim-)Gesundheitswesen, Infrastruktur, Versorgungsunternehmen, Heimautomation und Smart Home, Fahrzeug, Mobilität und mehr. Dies wird sich mit Sicherheit auch positiv auf den Bedarf an qualitativ hochwertigen und individuellen Stromversorgungslösungen auswirken.

IEN D-A-CH: Herr Haas, wir danken Ihnen für das Gespräch.

Veröffentlicht am Juni 10, 2019 - (530 views)
Traco Electronic AG
Sihlbruggstrasse 111
6340 Baar - Switzerland
+41-43-3114511
+41-43-3114545
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Beschreibung

TRACO Electronic AG, ein Schweizer Unternehmen, und führender Stromversorgungsspezialist mit mehr als 35 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung hochwertiger DC/DC-Wandler und AC/DC-Schaltnetzteile.

Für mehr Informationen klicken Sie hier: tim.clickmeter.com/jpqe

Ort
Verwandte Beiträge
Der neue M12 - mit Push-Pull Innenverriegelung
Langlebiges Hutschienen-Netzgerät
Systemlösung für industrielle AO-Module
Abgeschirmte 15-W-Gleichstromwandler
Innovationen und ausgezeichnete Kundenbetreuung sind unser Schlüssel zum Erfolg
Steckverbindereinsatz für effektive Verdrahtung
Ex-geschützte Kabelverschraubungen
Gute Ideen brauchen Förderung und einen langen Atem
Eine für viele! Komponentenvielfalt erfolgreich reduzieren.
Energieführungsketten bewähren sich in automatisierten Pressenlinien
smart plastics: Ungeplante Ausfälle vermeiden
Best of Test... chainflex
Chip-Sicherung für höchste Beanspruchungen
CDS 1 Configurable Display Switch
Best of Test ... chainflex
Reflowable Thermo Switch
Innovation, Entwicklung, Kreation
Direkt die günstigste Antriebsleitung...
IEC-Gerätestecker mit Geräteschutzschalter
Energieführen noch leichter gemacht
Wasserdichte Gerätesteckverbindung mit Schutzgrad 
IP67 und IP69K
Andon-System zur Optimierung von Prozessen
Lock-In Verstärker mit intuitiver Bedienung
Hauben mit Verriegelungssystem
Ethernet CAT5e Busleitung
Unterbrechnungsfreie Stromversorgung
Schaltschrankverdrahtung
4 Typen IP 66/67 Stecker
Aufrollbare Enegiekettensysteme
Steckverbinder