Materialprüfung goes Industrie 4.0

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Roboterprüfsysteme von Zwick-Roell

Messtechnik, Industrie 4.0

Materialprüfung goes Industrie 4.0
Materialprüfung goes Industrie 4.0

In Deutschland ist dieser Ansatz als Industrie 4.0 bekannt, international als CPS (Cyber Physical Systems) oder IoT (Internet of Things). Roboter-Prüfsysteme von Zwick arbeiten schon heute nach dem Prinzip der umfassenden Integration von Einzelsystemen in den industriellen Produktionsablauf. Zwick bietet automatisierte Prüflösungen für verschiedene Industriezweige an: In den Bereichen Metall über Kunststoff und Composites, bis hin zur Pharmaindustrie, sind weltweit bereits mehr als 500 vollautomatisierte Prüfsysteme im Einsatz. 

Industrie 4.0 und Materialprüfung - Was steckt dahinter?

Hinter dem Begriff „Industrie 4.0“ verbirgt sich die umfassende Integration intelligenter Einzelgeräte in einen industriellen Produktionsablauf zu einem den Arbeitszyklus umfassenden Gesamtsystem. Die Zwick Automatisierungs-Software autoEdition 2 setzt dieses Prinzip der dezentralen Intelligenz perfekt um: Der autoEdition2-Sequenzer vergibt als Master einzelne Aufgabenschritte an ein Gerät, z.B. an eine oder mehrere Prüfmaschinen, an zusätzliche Messgeräte wie Waagen, Oberflächenmessgeräte usw.
Einmal beauftragt, arbeitet dieses Gerät, die ihm übertragene Aufgabe unabhängig ab und meldet sich selbstständig wieder, sobald die Aufgabe erfüllt ist - das Prinzip gleicht einem digitalen Laufzettel. Jedes einzelne Gerät ist eine aktive  Komponente und gibt Rückmeldung an den zentralen Ablauf. Wichtige Informationen werden dabei durch direkten Datenaustausch der Zentralrechner, per Tablet-Visualisierung oder durch zielgerichtete Benachrichtigungen via E-Mail und SMS sofort zur Verfügung gestellt. Von der einfachen Übermittlung der Prüfergebnisse über standardisierte Schnittstellen bis zu Statusmeldungen oder Systemstörungsmeldungen, zeigt sich das System immer zur rechten Zeit  auskunftsfreudig.



Veröffentlicht am Juni 30, 2017 - (511 views)
Zwick GmbH & Co KG
August-Nagel-Strasse 11
89079 Ulm - Germany
+49-7305-100
+49-7305-10200
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Mehr Produkte dieses Anbieters
Statische Material-Prüfmaschinen
Prüfmaschinen für die Werkstoffprüfung
Prüfmaschinen für die Werkstoffprüfung
Werkstoffprüfung
Prüfsysteme
Werkstoffprüfung
Prüfen mit Verstand
Prüfen mit Verstand
Verwandte Beiträge
Neues Messmodul GEN2tB ermöglicht günstigen und flexiblen Einstieg in die Datenerfassung mit ultra-hohen Abtastraten
Schallpegelmesser
Bleiben Sie am Ball – mit dem Newsletter von Turck
IO-Link-Gesamtkonzepte: heute sparen – morgen Daten nutzen
So machen Sie serielle Schnittstellen fit für Industrie 4.0
Datenaustausch zwischen Ethernet-Netzen direkt im Feld
BEEP: bis zu 33 I/O-Module unter einer IP-Adresse ansteuern
RFID-Lösung ist mächtiges Werkzeug für Industrie 4.0
Cloud-Lösung für die Industrie
Drahtlose Netzwerke für die Fabriken der Zukunft
Sensor-Lösungen für die Messung und Überwachung von Prozessen
Ihr zuverlässiger Partner in Drehmomentmessung
Gewidmete Dehnungsmessstreifen
Temperatursensoren auf Lager zum sofortigen weltweiten Versand
Omega Engineering Durchflussmesstechnik
Keller unplugged: Das Internet der Dinge beginnt mit einem Sensor
Richtung weisen. Positionierung neu erfinden. Sicherheit revolutionieren.
Temperatursensoren
Farbsensor für industrielle Messaufgaben
Temperatursensoren
Tragbare Temperaturkalibratoren
Clever, kompakt und kommunikativ
Modulares E/A-System für RS-485, Ethernet, CANbus, PROFIBUS oder USB
Coriolis Massedurchflussmesser mit optionaler Fernanzeige
UniStream 5”: Steuern, Bedienen und I/O in einem kompakten Modul
Multi-I/O Mini-Messlabor
Datenlogger mit Universaleingang
Vielseitiger Gas Monitor
Kompakte PID-Programmregler
Multi-Gas-Monitor
Kühlgeräte auf dem Weg in die Wolke
Industrial-Ethernet Positionsanzeige
Tragbares Oszilloskop Scope Rider
RX111 Safety Package Solution
Hochflexible Temperaturmodule für Remote I/O-System IS1+
Kundenanforderung: Individuelle Ware zu niedrigen Kosten
Digitale Manometer
Taupunkt- und relative Feuchtemessung
Hochauflösende Wärmebilder
„Das Internet der Dinge wird eine wichtige Rolle spielen“