Dienstag, 22 August 2017

Log in

Bitte loggen Sie sich ein, um alle Inhalte und Funktionen
zu nutzen.

Neue Produkte für die Industrie

Mittelfrequenz-Induktionsanwärmer

Intelligente (De-)Montage von Antriebstechnik-Komponenten

Veröffentlicht am August 2, 2017 - ( Views)

von Kay Petermann

Bega hat eine neue Generation von Induktionsanwärmern vorgestellt. Der Betex MF Quick-Heater 3.0 ist ein Mittelfrequenz-Induktionsanwärmer zur Montage und Demontage von Lagern und anderen Maschinenkomponenten aus Stahl, Edelstahl oder Titan. Die neuen Anwärmer erlauben Nutzern eine sichere, schnelle und saubere Verwendung in Werkstatt oder Fabrikhalle. Dank intelligenter Prozessortechnik ermöglicht das neue Anwärmsystem eine bessere Kontrolle des Anwärmprozesses und eine Datenspeicherung zu späteren Referenzzwecken. 

Einfach anwärmen, auch im mobilen Einsatz

Das Mittelfrequenz-Induktionsanwärmen ist ein wirtschaftliches Erwärmungsverfahren zum Ein- und Ausbau von Lagern und Metallkomponenten wie Labyrinthdichtungen, Lagerringe, Lagerinnenringe, Hülsen, Buchsen, Kupplungen und Getrieberäder. Auch nicht-zylindrische Anbauteile können erwärmt werden, da die Anwärmer mit flexiblen Induktoren erhältlich sind, die um Komponenten jeglicher Form und Größe gewickelt werden können. Die kompakte und mobile Bauweise des Betex MF Quick-Heaters 3.0 erlaubt ein zeitsparendes und problemloses Verbringen innerhalb der Werkstatt oder Fabrikhalle. Sie ermöglichen ein schnelleres Anwärmen als mit herkömmlichen Verfahren und haben einen geringeren Energieverbrauch. Die Geräte haben niedrige Anschlusswerte von 32 Ampere oder 63 Ampere, die Generatorenleistung ist von 2,5 kW bis 22 kW oder 44 kW einstellbar. Das System arbeitet leise und sauber, es hinterlässt keine umweltverschmutzenden Abgase und Restmagnetismus. Eine Brandgefahr ist ausgeschlossen. Mit den neuen Anwärmern erfahren Montage- oder Wartungsarbeiten eine qualitative Verbesserung. Die Geräte sind für Produktions- und Wartungsanwendungen sowohl im MRO- als auch im OEM-Bereich die ideale Lösung.

Intelligente Datenprotokollierung

Die neue Generation der Mittelfrequenz-Induktionsanwärmer verfügt über intelligente Prozessortechnik. Zum kompakten Design gehören ein großer Touchscreen, ein USB-Anschluss für die Softwareaktualisierung und eine Login-Möglichkeit zur Fernwartung. Der Anwärmzyklus der Einheit erfolgt gemäß einer voreingestellten Temperatur- bzw. Zeitkurve. Der Temperaturverlauf wird in grafischer Form angezeigt, der Erwärmungszyklus kann auf einem PC oder USB-Stick gespeichert werden. Insbesondere in Branchen wie Windenergie oder in der Schienenfahrzeugindustrie sind strenge Sicherheitsbestimmungen einzuhalten. Aus Qualitäts- und Sicherheitsgründen sind Nutzer dazu verpflichtet, alle Wartungsarbeiten an den Komponenten konsequent zu protokollieren. Dank der angewandten intelligenten Technologie des neuen Betex MF Quick-Heaters 3.0 können Erwärmungs- und Montagedaten und Protokolle zur späteren Verwendung aufgezeichnet werden. Durch diese Möglichkeit sind Nutzer nun in der Lage, Nachweise einer den Spezifikationen entsprechenden Montage vorzulegen.“


Kostenlose Informationen anfordern

Loggen Sie sich bei Ihrem ien-dach.de Account ein

Erstellen Sie einen Account - Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein
Zurück zum Seitenanfang

Erstellen Sie einen Account - Passwort vergessen?

Über : Bega International B.V.

Firmenprofil

Adresse und Kontaktdaten

Schorsweg 15

8171 ME Vaassen

Tel.: +31-578-668000
Fax: +31-578-668080


Mehr von diesem Anbieter auf Partner-Websites


Mehr Produkte von diesem Anbieter

Abonnieren Sie IEN D-A-CH

Seit mehr als 30 Jahren spielen IEN D-A-CH und die Vorgängerpublikation Technische Revue eine führende Rolle als Informationsquelle für Entscheider aus der Fertigungsindustrie. Mit aktuellen Informationen zu industriellen Produkten und Lösungen halten wir Sie auf dem Laufenden.

Lesen Sie IEN D-A-CH