Oberflächentechnik auf der HANNOVER MESSE 2019

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Breite Auswahl und Anschluss an weitere Themenbereiche wie „Additive Manufacturing“ und „Leichtbau“

Oberflächentechnik auf der HANNOVER MESSE 2019
Oberflächentechnik auf der HANNOVER MESSE 2019

Von der Vorbehandlung über die Beschichtung bis hin zu Korrosionsschutz und Funktionalisierung – Oberflächentechnik ist unverzichtbarer Bestandteil in jeder industriellen Fertigung. Zur kommenden HANNOVER MESSE vom 1. bis 5. April 2019 finden Anwender aus Entwicklung und Konstruktion genauso wie Einkäufer ihre Gesprächspartner zu Trends und Möglichkeiten im Bereich Oberflächentechnik in Halle 5, innerhalb der SurfaceTechnology Area. 

Technologien kombinieren

„Die HANNOVER MESSE bietet den Unternehmen der Oberflächentechnik den Vorteil, dass sie ein großes Spektrum an Anwenderbranchen treffen“, sagt Olaf Daebler, im Team der HANNOVER MESSE zuständig für das Thema SurfaceTechnology. „Hinzu kommt, dass sie im direkten Umfeld der Themen Leichtbau und Additive Manufacturing positioniert sind – beides Branchen mit engem Bezug zur Oberflächentechnik.“ Das Additive Manufacturing etwa spielt in der Oberflächentechnik eine zunehmend wichtige Rolle. Grund dafür ist, dass die Herstellungsprozesse raue und unebene Oberflächen erzeugen. Außerdem erwarten Anwender oft noch eine zusätzliche Oberflächenfunktion, beispielsweise Verschleißfestigkeit, eine elektrische oder auch eine thermische Leitfähigkeit. Erste galvanische Beschichtungen von additiv gefertigten Teilen existieren bereits. Weitere Synergien ergeben sich auch zu den anderen Ausstellungsbereichen in Halle 5. Dazu gehören Leichtbaulösungen, Smart Materials oder die Kleb- und Fügetechnik. Leichtbau ist eines der Highlight-Themen der HANNOVER MESSE 2019 – unter anderem mit der Integrated Lightweight Plaza in Halle 5 sowie der ersten Leichtbau-Konferenz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie am Messedienstag. 

Oberflächentechnik als Forumsthema

Alle zwei Jahre ist die Oberflächentechnik fester Bestandteil der Weltleitmesse für die Industrie – seit 2017 ausgeflaggt als SurfaceTechnology Area im direkten Umfeld der innovativen Zulieferlösungen. Die Unternehmen stellen zu folgenden Themen aus: Teilereinigung und Vorbehandlung, Galvanotechnik, Lackiertechnik, Strahltechnik, Mess-, Prüf- und Analysegeräte sowie Dienstleistungen. In Planung sind außerdem ein Gemeinschaftsstand des VDMA sowie eine Präsentation zur industriellen Plasma-Oberflächentechnik. Auch im zentralen Forum Industrial Supply in Halle 4 kommen die Oberflächentechniker zu Wort: Am Donnerstagvormittag gestalten Experten aus Industrie und Forschung das Forumsprogramm und informieren über neue und bewährte Lösungen rund um die Oberfläche.

Auf der HANNOVER MESSE knüpfen die Unternehmen der Oberflächentechnik Kontakte in diverse Anwenderbranchen. In Halle 5 etwa kommt jeder zweite Besucher aus der weiterverarbeitenden Industrie. Die stärksten Branchen auf Besucherseite sind Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik und Elektronik, Automobil- und Fahrzeugindustrie, aber auch Luft- und Raumfahrt, metallverarbeitende Industrie, Kunststoffindustrie, Baugewerbe oder die Prozessindustrie. 

Hier können Sie sich auf der Internetseite der HANNOVER MESSE für ein kostenfreies Messe-Ticket registrieren.
 

Veröffentlicht am Dezember 18, 2018 - (35 views)
Verwandte Beiträge
Bekanntgabe der Nominierungen für den AMA Innovationspreis 2021
Elektrischer Vakuumgreifer
Die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie sichern
Marktplatz für KI-Bildverarbeitungslösungen
Steckverbinder der Serie L von Smiths Interconnect
Digitalisierung gestalten, über die Cloud und SCADA Software
KUKA beliefert Roboter-Trainingszentrum in Irland
Edge-Computing ist der Schlüssel zur IT/OT-Integration
Spectrum Instrumentation ernennt neuen Geschäftsführer
Einstiegs-HMI im 7-Zoll-Format
Magnetfeldsensoren und Funktionale Sicherheitssysteme
JUMO variTRON 500 Zentraleinheit für Automatisierungssystem
JUMO digiLine O-DO S10, Digitaler optischer Sensor für Gelöst-Sauerstoff in wässrigen Lösungen
JUMO Ex-i Trennschaltverstärker, 2-Kanal-Trennschaltverstärker für Ex-Anwendungen
JUMO dTRANS T06 Ex Multifunktions-Vierdrahtmessumformer im Tragschienengehäuse mit SIL- und Ex-Zulassung
JUMO NESOS R40 LSH Schwimmerschalter in horizontaler Ausführung
Lösungen für Bedienung & Steuerung
SPSconnect - Automation Goes Digital - digitaler Branchentreff der Automatisierungsindustrie vom 24. bis 26. 11. 2020
Temperaturempfindliche SMD-Sicherung USN 1206
SPSConnect - Automation Goes Digital
In 30 Minuten ins IIoT. „UniCloud“ ist die vollständige IIoT Cloud-Plattform für OEMs und Maschinenbauer ohne Programmierung
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Thermischer Schutz
1-Phasen-Einbaufilter mit exzellenter Performance
CFO: Leistungsstarke Sicherungshalter
Kapazitive Touch-Sensor-Technologie
Erste wiederanschliessbare IEC-Gerätesteckdose mit V-Lock
Kompaktes Embedded Board
Mini-Motoren für batteriebetriebene Elektrowerkzeuge
Manipulationsschutz für M12-Steckverbinder
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Thermischer Schutz
Roboterarm mit Spritzwasserschutz
Servo-Serie mit Safe-Motion-Funktion
Video-Pyrometer mit USB-Schnittstelle
5.000 Steckzyklen beim Push-Pull Connector in IP68
Adapter beschleunigt die Energieketten-Montage
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Give a Breath-Challenge zeichnet Projekt auf Basis von Festo App aus
Vorausschauende Wartung
fürs Kabel