Pionier der digitalen Bildverarbeitung feiert Jubiläum

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

20 Jahre Bildverarbeitung bei Baumer

Pionier der digitalen Bildverarbeitung feiert Jubiläum
Pionier der digitalen Bildverarbeitung feiert Jubiläum

Die Baumer Optronic GmbH aus Radeberg feiert im November ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Nach der Gründung durch Dr. Oliver Vietze, der in den 1990er Jahren als einer der Pioniere auf dem Gebiet der CMOS-Bildsensoren geforscht hat, entwickelte sich das regionale Unternehmen mit 35 Mitarbeitern hin zum 147 Mitarbeiter starken, global agierenden Vision Competence Center der Baumer Group, das heute auf dem Markt der industriellen Bildverarbeitungskomponenten einer der Global Player ist. 

Branchenübergreifende Lösungskompetenz

„Unsere leistungsstarken Industriekameras und intuitiven Vision Sensoren sind auf der ganzen Welt in verschiedensten Branchen und Tausenden Anwendungen erfolgreich im Einsatz. Unsere Kunden überzeugen wir mit Produkten, die für höchste Qualität, Präzision und Zuverlässigkeit stehen“, fasst Dr. Albert Schmidt, Managing Director der Baumer Optronic GmbH, die Erfolgsfaktoren des Unternehmens zusammen. Ob als Auge des Roboters, bei der Sicherung der Rückverfolgbarkeit pharmazeutischer Produkte oder bei der Kontrolle des Mindesthaltbarkeitsdatums auf Lebensmittelverpackungen – dank 20-jährigem Know-how entwickelt Baumer ausgereifte, innovative auf Markt und Kunden ausgerichtete Standardkomponenten. Stoßen diese an ihre Grenzen, ist Baumer erster Ansprechpartner für kundenspezifisch modifizierte Komponenten bis hin zu maßgeschneiderten OEM-Produkten mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis. „Mit diesem Ansatz hat sich Baumer Optronic von einem Pionier digitaler Bilderfassung zu einem weltweit erfolgreichen Anbieter hochwertiger Industriekameras und Vision Sensoren entwickelt, dem es ohne Akquisitionen gelungen ist, die technologischen Entwicklungen der vergangenen zwei Jahrzehnte führend mitzugestalten“, erklärt Dr. Oliver Vietze, der heute CEO & Chairman der Baumer Group ist und ergänzt: „Genau diese Entwicklung verdeutlicht die Innovationskraft, effiziente Teamarbeit und Leidenschaft der Mitarbeiter von Baumer“.

Als Vision Competence Center der Baumer Group entwickelt und produziert Baumer Optronic Industriekameras und Vision Sensoren, die Kunden bei der erfolgreichen Lösung branchenübergreifender Applikationen unterstützen. Die robusten CMOS- und CCD-Kameras sichern mit aktuellsten Sensortechnologien, Auflösungen von VGA bis 48 Megapixel und Bildraten bis 891 Bilder/s Kundeninvestitionen in der Prozessautomatisierung ab. 

Veröffentlicht am November 20, 2017 - (158 views)
Verwandte Beiträge
Greifer mit bioinspirierten Haftmechanismen
Elektrische High-Torque Antriebe für effiziente Zerkleinerer
Erweitertes Portfolio für die kontinuierliche Batterieüberwachung
Wechsel der Geschäftsführung bei der RK Rose+Krieger GmbH
Wirbelstromsensoren für den Einsatz unter rauen Bedingungen
Elektronischer Fingerabdruck soll Chips und Microcontroller sicherer machen
RFID-Schreib-Lese-Kopf für explosionsgeschützte Bereiche
Frequenzumrichter – Eine kluge Auswahl hilft Betriebskosten einzusparen
VDMA Prognose für 2021: Robotik und Automation zurück auf Wachstumskurs
Folientastaturen für anspruchsvolle Anwendungen
400 VDC-Stecksystem nach IEC
Magnetfeldsensoren und Funktionale Sicherheitssysteme
JUMO variTRON 500 Zentraleinheit für Automatisierungssystem
JUMO digiLine O-DO S10, Digitaler optischer Sensor für Gelöst-Sauerstoff in wässrigen Lösungen
JUMO Ex-i Trennschaltverstärker, 2-Kanal-Trennschaltverstärker für Ex-Anwendungen
JUMO dTRANS T06 Ex Multifunktions-Vierdrahtmessumformer im Tragschienengehäuse mit SIL- und Ex-Zulassung
JUMO NESOS R40 LSH Schwimmerschalter in horizontaler Ausführung
Lösungen für Bedienung & Steuerung
SPSconnect - Automation Goes Digital - digitaler Branchentreff der Automatisierungsindustrie vom 24. bis 26. 11. 2020
Temperaturempfindliche SMD-Sicherung USN 1206