Programmierbare 600W Netzteile für Medizin und Industrie

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Hohe Widerstandsfähigkeit gegen Schocks und Vibrationen nach Militärstandard getestet

Elektronik & Elektrik

Programmierbare 600W Netzteile für Medizin und Industrie
Programmierbare 600W Netzteile für Medizin und Industrie

TDK Lambda ergänzt das programmierbare Einbaunetzteil GXE-600 um eine Variante für Bereiche mit erhöhten Anforderungen an mechanische Stabilität und Umwelteinflüsse. Die Modelle mit der Typenbezeichnung GXE600/HD erfüllen die Anforderungen des MIL-STD-810G für Schock and Vibration. Sicherheitszulassungen sowohl nach der IEC 60601-1 für Medizingeräte als auch nach der IEC 62368-1 für Industriebereiche eröffnen vielfältige Einsatzfelder. Diese konvektionsgekühlten Geräte mit gerade einmal 1HE Bauhöhe bieten als Besonderheit eine RS-485 Schnittstelle (Modbus RTU Protokoll) und auch analoge Eingänge (0-6V) um Ausgangsspannung und –strom programmieren zu können. Damit richtet sich das Gerät an Anwender die spannungs-/stromprogrammierbare Netzteile ohne störende Lüftergeräusche für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen suchen. 

Berechnung der Kondensator-Restlebenszeit

Die GXE600 sind mit 24V oder 48V Nennausgangsspannung erhältlich und arbeiten als CVCC-Quelle (Constant Voltage, Constant Current). Der Programmierbereich für die Ausgangsspannung reicht von 20% bis 120% und für den Ausgangsstrom von 20% bis 100%. Sicherheitsfunktionen lassen sich über die Programmierung ebenso individuell anpassen wie die Anstiegsgeschwindigkeit des Ausgangs. Ferner liefert die Kommunikationsschnittstelle Daten zu Betriebsstunden und Temperaturen und kalkuliert daraus eine Prognose zur verbleibenden Lebenserwartung der Elektrolytkondensatoren. In Verbindung mit einem Fehlerregister ergeben sich damit neue Möglichkeiten zur Fernwartung und Fehlerdiagnose sowie für dynamische Serviceintervalle. 

Zum Schutz gegen Umwelteinflüsse wie Staub und Schmutz werden die Leiterplatten selektiv beschichtet. Optional ist eine Lochblechabdeckung (Bezeichnung: /HDA) erhältlich, um ein versehentliches Berühren spannungsführender Teile innerhalb des Netzteils zu verhindern. Die Prüfungen für Shock and Vibration nach MIL-STD-810G erfolgten nach der Methode 516.7 Verfahren I, VI und MIL-STD-810G 514.7 Kategorie 4, 10. Die Stromversorgungen arbeiten mit einem Weitbereichseingang von 85 bis 265Vac und verfügen über Geräteschutzsicherungen in L und N. Der Ableitstrom liegt mit <300µA sehr nieder, insbesondere da die EMV-Standards EN 55011-B, EN 55032-B, FCC Klasse B, VCCI-B, für leitungsgebundene und abgestrahlte Emissionen mit Bravour eingehalten werden. Der Betriebstemperaturbereich erstreckt sich von -20°C bis +70°C (Startup bei -40°C) mit einem linearen Leistungsderating oberhalb 50°C bzw. Notwendigkeit zur externen Kühlung mittels Luftstrom. 
 

Veröffentlicht am März 13, 2020 - (1266 views)
TDK-LAMBDA Germany GmbH
Karl-Bold-Strasse 40
77855 Achern - Germany
+49-7841-6660
+49-7841-5000
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Mehr Produkte dieses Anbieters
Verwandte Beiträge
Touchpanel Design mit Added Value
TEL 12(WI) Serie
Hochrobuste IoT-taugliche Schaltgehäuse
Modulares Verbindergehäuse mit Spindelverriegelung
Gleichstrom-Kabel für die perfekte Welle
Ein modulares System für die Stromüberwachung
Normkonformes Differenzstromüberwachungsgerät
Intelligente Stromverteilung und Absicherung
TMR 4(WI) Serie
5.000 Steckzyklen beim Push-Pull Connector in IP68
Temperaturempfindliche SMD-Sicherung USN 1206
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Hochleistungssicherung für Automotive Anwendungen
Gibt es e-ketten®, die ich ohne Werkzeug öffnen kann?
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH
Ethernetleitung: 15 Mio. Zyklen getestet
Configurable Display Switch
smart plastics: Ungeplante Ausfälle vermeiden
Best of Test... chainflex
Wasserdicht vom Taster bis zum Anschluss
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Erste wiederanschliessbare IEC-Gerätesteckdose mit V-Lock
3-Phasen-Einbaufilter mit Neutralleiter
Wiederanschließbare IEC-Gerätesteckdose
Radarsensor für industrielle Anwendungen
UMF 250 - Nennstromerweiterung
Hochleistungssicherung für hohe Spannungen bis 1000 VDC und Ströme bis 50 A
Metal Line-Taster MCS 16
Configurable Display Switch
5.000 Steckzyklen beim Push-Pull Connector in IP68
Adapter beschleunigt die Energieketten-Montage
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Vorausschauende Wartung
fürs Kabel
3-phasige Stromversorgung mit breitem Einsatzspektrum
Der neue M12 mit Push-Pull Innenverriegelung
Wasserdichte Gerätesteckverbindung mit Schutzgrad 
IP67 und IP69K
Andon-System zur Optimierung von Prozessen
Lock-In Verstärker mit intuitiver Bedienung
Hauben mit Verriegelungssystem