RS Components besetzt Führungspositon für Region Zentraleuropa neu

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Distributor setzt mit Jürgen Lampert auf fundierte Branchen- und Unternehmenserfahrung

Jürgen Lampert, neuer Vice President Central Europe bei RS Components
Jürgen Lampert, neuer Vice President Central Europe bei RS Components

RS Components, der globale Distributor für Ingenieure und Techniker, arbeitet in der Region Central Europe unter neuer Führung. Anfang September ernannte das Unternehmen Jürgen Lampert zum neuen Vice President Central Europe. Damit kehrt ein erfahrener Impulsgeber zurück in einen der wichtigsten Märkte, um den Führungsanspruch des Distributors zu unterstreichen.

„Everyone loves a comeback“ titelte einst ein Hersteller von Mobilfunkgeräten und diesem Charme konnte man sich auch bei RS nicht verschließen. Mit Jürgen Lampert übernimmt ein für die ganze Region und besonders für den deutschen Markt „alter Bekannter“ das Steuer in der wichtigen Wachstumsregion. Sie umfasst die Märkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die BeNeLux-Staaten als auch Polen, die tschechische Republik und Ungarn. Der Distributor hätte für die Aufgabe keinen zweiten mit vergleichbarer Expertise finden können. Dies zeigt allein sein bereits 14-jähriges Engagement für RS. Lamperts Wurzeln liegen im deutschen Vertrieb und er bekleidete neben der Geschäftsführung in Deutschland auch bereits zentraleuropäische Führungspositionen. Für die Herausforderungen im spannenden Marktumfeld ist er so bestens positioniert.

Die Erfahrung innerhalb der Region verbindet Lampert mit starken Referenzen auf dem globalen Parkett. So war Lampert fünf Jahre für RS im asiatisch-pazifischen Raum tätig. 2015 wurde er mit der Leitung dieser Region mit Sitz in Hong Kong betraut. In dieser Zeit verhalf er der Region zu weiterem Wachstum und initiierte nachhaltige Schritte, die den asiatisch-pazifischen Markt zu einer der dynamischsten RS Regionen machten.

Veröffentlicht am Oktober 11, 2017 - (152 views)
Verwandte Beiträge
Einführung in die kollaborative Automation
Absolute HeavyDuty Drehgeber für vielfältige Aufgaben
Themenpark zur Digitalen Transformation auf der SENSOR+TEST 2018
Die neue Leistungsklasse in der induktiven Wegmessung
Machen Sie Ihren Antrieb intelligent
Auf das Gewicht kommt es an
Schutz vor überhöhter Temperatur und Überstrom
Ist es möglich, ein automatisiertes System so effizient zu betreiben, dass man seine Anwesenheit vergisst?
Edelstahl M12-Steckverbinder
Geschützte Linearachsen
Temperatursensoren
Additionsvernetztes Silikon
Farbsensor für industrielle Messaufgaben
Sensing Innovation in Process and Control
Embedded-PC Gehäuse
Verbindung: kompakt und zeitgemäß
Messtechnik aus einer Hand, z.B. Temperaturfühler
Volledelstahl-Ultraschallsensor
Temperatursensoren
Absolute HeavyDuty Drehgeber für vielfältige Aufgaben
Die neue Leistungsklasse in der induktiven Wegmessung
Hygiene-Kabelverschraubung
Box-PC mit 4K Auflösung
Neue Seilzug-Wegsensoren schaffen neue Möglichkeiten
Universeller Laser-Sensor für Industrie und Automation
Optisches Präzisions-Mikrometer
Präzise konfokale Abstands- und Dickenmessung
Kompakter True Color Farbsensor
IP69K Edelstahl-Panel-PC
Industrial-Ethernet Positionsanzeige
Das Internet der Dinge beginnt mit einem Sensor
Optimierter Sauggreifer
Wasserdichte Gerätesteckverbindung mit Schutzgrad 
IP67 und IP69K
Andon-System zur Optimierung von Prozessen
Hochfestes Einkomponenten Epoxid
Webbasierte und multifunktionale Projekt- und Portfoliomanagement (PPM) Software Sciforma 6.0
3D-CAD/CAM-Software Fusion 360 für das Produktdesign
Tragbares Oszilloskop Scope Rider
Sicherheits-Laserscanner microScan3