Spatenstich für neues Distributionszentrum 

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Zweistelliger Millionenbetrag fließt in neues Zentrum für internationale Logistik von Leuze 

Virtuelle Außenansicht des entstehenden neuen Distributionszentrums von Leuze electronic
Virtuelle Außenansicht des entstehenden neuen Distributionszentrums von Leuze electronic

Das Geschäft von Leuze electronic wächst kontinuierlich, 2018 wurde zum ersten Mal die Umsatzschwelle von 200 Mio. Euro überschritten. Um die daraus entstehenden Anforderungen von Kunden und internationalen Tochtergesellschaften erfüllen zu können investiert Leuze in neue Strukturen.

Puffer für zukünftiges Wachstum

„Ein kontinuierlich hoher Auftragseingang stellt eine positive Herausforderung dar und erfordert eine neue Form der weltweiten Lagerlogistik“, sagt Jochen Wimmer, Chief Operating Officer bei Leuze electronic. In Singapur entsteht seit Jahresanfang ein zentrales Distributionszentrum, das in lokaler Zeitzone agieren wird. Seine Eröffnung ist für August 2019 geplant. Mit dem Bau seines neuen Distributionszentrums in Unterlenningen können die Bedürfnisse seiner nationalen und internationalen Kunden und Tochtergesellschaften weltweit noch besser erfüllt werden. Am 25. Juni setzte Leuze electronic hierfür den symbolischen Spatenstich. Das zentrale Distributionszentrum für seine globale Logistik entsteht zirka 4 Kilometer von seiner Firmenzentrale entfernt. Es bietet Raum für die Logistikbereiche Wareneingang und Warenausgang, Automatisches Kleinteilelager (AKL) sowie Einlagerung, Kommissionierung und Versand. 

Das noch weiter ausbaufähige Logistikzentrum hält in einem ersten Schritt auf einer Grundfläche von 4000 Quadratmetern zirka 40.000 Regalplätze bereit. Mit diesem mehrere Millionen schweren Invest bekennt sich Leuze electronic klar zur Region, zum Sitz seiner Firmenzentrale und seinen Wurzeln. 1963 wurden hier die ersten Sensoren entwickelt. Zurzeit arbeiten weltweit ca. 1.300 Mitarbeiter bei Leuze, rund die Hälfte am schwäbischen Hauptstandort des Unternehmens in Owen/Teck. 
 

Veröffentlicht am August 2, 2019 - (39 views)
Verwandte Beiträge
IUNO2PAKT für die Sicherheit im digitalen Wandel
Raspberry Pi HAT-Erweiterungsmodul
VDMA Nachwuchspreis „Digitalisierung im Maschinenbau“
Leistungsstarke Binärgas- und Sauerstoffanalysatoren in der Einstiegsklasse
Soft Gripper mit flexiblen Aufsätzen
Sicherheits-Laserscanner mit ROS-Paket
Firmengründerin von Lapp feiert runden Geburtstag
IR-Smartkamera-Kooperation
Flexible modulare Miniatur-Signalverstärker
Aluminium-Elektronikgehäuse
Hochleistungssicherung für Automotive Anwendungen
Unsere Lösungen, so individuell wie Sie.
Temperatursensoren, auf Lager zum sofortigen, weltweiten Versand
Gebermodule, für die Robotik
Deutschlands schnellste Gasfeder - In 24 h ausgelegt, befüllt und geliefert!
Mechanische Komponenten aus einer Hand
Gibt es e-ketten®, die ich ohne Werkzeug öffnen kann?
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Der neue IDX Kompaktantrieb mit integrierter Positioniersteuerung
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH
Mixed-Signal-Oszilloskop
EtherCAT Energiemanagement Lösung
3-Phasen-Einbaufilter mit Neutralleiter
Wiederanschließbare IEC-Gerätesteckdose
Sensata bringt neues rauscharmes Halbleiterrelais auf den Markt
UniStream PLC: Wiederstandsfähige SPS-Hardware mit virtuellem HMI
UniStream, die ausgezeichnete Serie programmierbarer Steuerungen mit integriertem HMI von Unitronics
Frequenzumrichter bringen ihre Steuerung voran
Unitronics‘ AC-Servoantriebe und -motoren
Dreimal schnellere Kabelkennzeichnung mit BradyPrinter A5500
Vorausschauende Wartung
fürs Kabel
Digitalmanometer für moderne Instandhaltungskonzepte
UniStream, die ausgezeichnete Serie programmierbarer Steuerungen mit integriertem HMI von Unitronics
Unitronics‘ AC-Servoantriebe und -motoren
Dreimal schnellere Kabelkennzeichnung mit BradyPrinter A5500
Profilsensor mit weitem Sichtfeld und hoher Auflösung
Aus Kunststoff wird wieder Erdöl
3-phasige Stromversorgung mit breitem Einsatzspektrum
Der neue M12 mit Push-Pull Innenverriegelung
igus initiiert Recycling-Programm für Energie- und Schleppketten