Spatenstich für neues Distributionszentrum 

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Zweistelliger Millionenbetrag fließt in neues Zentrum für internationale Logistik von Leuze 

Virtuelle Außenansicht des entstehenden neuen Distributionszentrums von Leuze electronic
Virtuelle Außenansicht des entstehenden neuen Distributionszentrums von Leuze electronic

Das Geschäft von Leuze electronic wächst kontinuierlich, 2018 wurde zum ersten Mal die Umsatzschwelle von 200 Mio. Euro überschritten. Um die daraus entstehenden Anforderungen von Kunden und internationalen Tochtergesellschaften erfüllen zu können investiert Leuze in neue Strukturen.

Puffer für zukünftiges Wachstum

„Ein kontinuierlich hoher Auftragseingang stellt eine positive Herausforderung dar und erfordert eine neue Form der weltweiten Lagerlogistik“, sagt Jochen Wimmer, Chief Operating Officer bei Leuze electronic. In Singapur entsteht seit Jahresanfang ein zentrales Distributionszentrum, das in lokaler Zeitzone agieren wird. Seine Eröffnung ist für August 2019 geplant. Mit dem Bau seines neuen Distributionszentrums in Unterlenningen können die Bedürfnisse seiner nationalen und internationalen Kunden und Tochtergesellschaften weltweit noch besser erfüllt werden. Am 25. Juni setzte Leuze electronic hierfür den symbolischen Spatenstich. Das zentrale Distributionszentrum für seine globale Logistik entsteht zirka 4 Kilometer von seiner Firmenzentrale entfernt. Es bietet Raum für die Logistikbereiche Wareneingang und Warenausgang, Automatisches Kleinteilelager (AKL) sowie Einlagerung, Kommissionierung und Versand. 

Das noch weiter ausbaufähige Logistikzentrum hält in einem ersten Schritt auf einer Grundfläche von 4000 Quadratmetern zirka 40.000 Regalplätze bereit. Mit diesem mehrere Millionen schweren Invest bekennt sich Leuze electronic klar zur Region, zum Sitz seiner Firmenzentrale und seinen Wurzeln. 1963 wurden hier die ersten Sensoren entwickelt. Zurzeit arbeiten weltweit ca. 1.300 Mitarbeiter bei Leuze, rund die Hälfte am schwäbischen Hauptstandort des Unternehmens in Owen/Teck. 
 

Veröffentlicht am August 2, 2019 - (34 views)
Verwandte Beiträge
Eine integrierte Lösung für Steuerung und Automatisierung
Sensorlösungen für die Prozessüberwachung
Sensorlösungen für die Prozessüberwachung
JUMO DICON touch: Vierkanal-Prozess- und -Programmregler
JUMO variTRON 500: Zentraleinheit für Automatisierungssystem
JUMO dTRANS T06 Junior: Multifunktions-Vierdrahtmessumformer der Einstiegsklasse
JUMO digiLine CR: Digitale Messumformer für konduktive und induktive Leitfähigkeitsmessung
Ethernetleitung: 15 Mio. Zyklen getestet
Industrielle Displaylösungen
Temperatursensoren auf Lager zum sofortigen Versand weltweit
High-End-Bediengeräte-Serie
Hochisoliertes flexibles Sensorkabel
Induktive Koppler mit hoher Leistung
Hochleistungssicherung für hohe Spannungen bis 1000 VDC und Ströme bis 50 A
Metal Line-Taster MCS 16
Configurable Display Switch
Der neue M12 mit Push-Pull Innenverriegelung
1-Phasen-Filter für AC- und DC-Anwendungen
Der neue M12 - mit Push-Pull Innenverriegelung
Langlebiges Hutschienen-Netzgerät