Strukturdämpfer schonen Maschinen und Nerven in der Metallverarbeitung

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Dämpfung von 370 Kilogramm schweren Metallstangen

Sicherheit & Industrieversorgung

Maschine mit Kugelrollen bei der Magotteaux Liège Mettac, mit deren Hilfe Metallstangen transportiert werden
Maschine mit Kugelrollen bei der Magotteaux Liège Mettac, mit deren Hilfe Metallstangen transportiert werden
Um die Maschine zu schützen und das Aufprallgeräusch zu mindern, werden die Kugelrollen gedämpft.
Um die Maschine zu schützen und das Aufprallgeräusch zu mindern, werden die Kugelrollen gedämpft.
In der Vergangenheit erfolgte die Dämpfung über Federpakete (links), was zu hohem Verschleiß und hoher Geräuschbelästigung führte. Mittlerweile haben Strukturdämpfer aus Co-Polyester Elastomer die Metall-Lösung ersetzt.
In der Vergangenheit erfolgte die Dämpfung über Federpakete (links), was zu hohem Verschleiß und hoher Geräuschbelästigung führte. Mittlerweile haben Strukturdämpfer aus Co-Polyester Elastomer die Metall-Lösung ersetzt.
Die TUBUS TA-Serie: Strukturdämpfer dieses Typs sind reversibel und absorbieren die auftretende Energie mit einer degressiven Dämpfungskennlinie.
Die TUBUS TA-Serie: Strukturdämpfer dieses Typs sind reversibel und absorbieren die auftretende Energie mit einer degressiven Dämpfungskennlinie.

Bis zu 370 kg schwere Metallstangen knallen im freien Fall auf Kugelrollen. Selbst wenn die Fallhöhe nur 20 cm beträgt, kann man sich vorstellen, welche Kräfte in solchen Fällen walten und welche Geräuschkulisse entsteht. Strukturdämpfer mit Namen TUBUS von ACE Stoßdämpfer sorgen in der Lütticher Fabrik der Magotteaux Gruppe in Belgien dafür, dass diese Kräfte keinen Schaden an Maschinen und Gehörgängen anrichten.

 

Das belgische Unternehmen, das Lösungen gegen den Verschleiß von Maschinen anbietet, die dem Zerkleinern und Mahlen u. a. bei der Rohstoffgewinnung dienen, gehört mit seinen unterschiedlichen Produkten zu den Weltmarktführern. Die Einsatzgebiete der Systeme und Dienstleistungen von Magotteaux reichen von Minen bis zur Recyclingindustrie, von Kohlekraftwerken bis hin zu Brucharbeiten, dabei immer der Devise folgend: "Das beste Produkt für den spezifischen Gebrauch der Kunden zu liefern."

In diesem speziellen Fall war man sich sicher, mit den Federpaketen noch nicht das beste Produkt für die Ausrüstung der eigenen Maschine gefunden zu haben. Michel Hampert, der zuständige Projektleiter bei Magotteaux, blickt zurück: "Das unnötige Rückfedern und vor allem auch die laute Bewegung der bewegten und abprallenden Werkstücke nach dem Fallen auf die Kugelrollen führten wir auf die von uns zuerst gewählte Dämpfungslösung zurück. Die Federpakete wurden ihrem Namen nur allzu sehr gerecht, sie ließen die Metallstangen zurückfedern. Aber eine sofortige und eigene Lösung hatten wir im Werk für diese Problemstellung nicht." Hierfür wurden sie bei ACE Stoßdämpfer vorstellig. Dies verlief problemlos, schließlich hat das Unternehmen eine eigene Vertretung für die Benelux-Staaten. Die Dämpfungsspezialisten Ralf Küppers und Han Titulaer nahmen sich nun der Sache an.

Die ermittelten technischen Eckdaten führten zu einer ersten Auslegung. Nach Abstimmung mit Michel Hampert entschied man sich dann gemeinsam für TUBUS Strukturdämpfer des Typs TA 47-20. Von vergleichbaren Fällen wussten die ACE Spezialisten, dass das Co-Polyester Elastomer aus dem diese axial dämpfenden, jederzeit nachrüstbaren Bauteile gefertigt werden, den Federn um ein Vielfaches überlegen sind. Auch wussten sie, dass sich ihre Integration in die bestehende Konstruktion in kürzester Zeit vollziehen lassen würde. Für Michel Hampert war dies die erste angenehme Überraschung: "Für die Montage und Demontage wurden bei den TUBUS nur vier Teile benötigt, bei den Federpaketen waren es 12 bis 15. Man kann sich vorstellen, welcher Arbeitsvorgang schneller lief."

Die TA-Serie der innovativen Maschinenelemente eignet sich für den vorliegenden Fall deshalb besonders gut, weil sie über eine degressive Dämpfungskennlinie verfügen. Das heißt, es erfolgt eine besonders hohe Energieaufnahme am Hubanfang. Gleichzeitig können sie bis zu mehreren Millionen Lastwechseln standhalten, ehe sich ein Austausch empfiehlt. Da sie im Vergleich zu hydraulischen Endlagendämpfungen, z. B. durch Industriestoßdämpfer, auch noch deutlich preisgünstiger sind, war das Team um Michel Hampert bei Magotteaux überzeugt. Ralf Küppers und Han Titulaer wiesen zudem darauf hin, dass die TUBUS Strukturdämpfer dann am besten eingesetzt werden sollten, wenn es nicht auf ein absolut positionsgenaues Abstoppen ankommt. Da das Abprallen der Metallstangen, wie es sich vorher vollzog, nach Einbau der TUBUS TA-Serie auch dazu führte, dass die vorher erhebliche Rückfederung deutlich reduziert wurde, ist man bis heute mit der Lösung sehr zufrieden.

Bei einem Außendurchmesser von 47 mm und einem Hub von 20 mm sind die erreichten Werte der verwendeten TUBUS beeindruckend. Bei einer maximalen Aufprallgeschwindigkeit von 5 m/s sind sie imstande, 140 Nm/Hub aufzunehmen. Im Falle eines Notstoppeinsatzes erhöht sich dieser Wert sogar noch auf 173 Nm/Hub. Damit kann das Maschinenelement von ACE, das gerade einmal ein Eigengewicht von 80 Gramm aufweist, mit Metallstangen, die bis zu 370 kg wiegen, problemlos fertig werden. Das bestätigt auch Michel Hampert: "Selbst nach acht Monaten im Einsatz haben wir bei den Kugelrollen keinen Ausfall mehr zu beklagen." Das gilt im Übrigen für das Maschinenbett im gleichen Maße. Auch hier sah das zu Zeiten der Federpakete deutlich anders aus. Denn die Maschinenbelastung bzw. die auf die Maschine wirkenden Stützkräfte sind durch die Konstruktion mit der TUBUS-Ausführung erheblich zurückgegangen. Die Techniker haben zwischenzeitlich noch zusätzliche Kunststoffscheiben zwischen Gehäuse und Maschinen angebracht, um die Maschine perfekt auszurichten und ausfallfrei laufen zu lassen. Damit ist das Hauptziel der Umrüstung erreicht. Das Magotteaux Team berichtet jedoch noch vom zweiten erfreulichen Hauptaspekt: "Mit den TUBUS ist das Aufprallen der Metallstangen jetzt nur noch halb so laut, wenn nicht sogar noch leiser geworden."

So ist davon jetzt auch im Nebengebäude nichts mehr zu hören. Daher kann überall effizienter, weil ruhiger gearbeitet werden. Michel Hampert ist von der kostengünstigen, effizienten Lösung überzeugt und lobt abschließend, dass es seit dem Einbau der TUBUS keine Beschädigungen der Kugeln mehr gegeben habe, was zur gesteigerten Standzeit und geminderten Wartungsintervallen an der Maschine führte.

Veröffentlicht am November 6, 2013 - (273 views)
von
ACE Stoßdämpfer GmbH
Albert-Einstein-Str. 15
40764 Langenfeld - Germany
+49-2173-922610
+49-2173-922659
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Beschreibung

Neben Industriestoßdämpfern produziert und vertreibt ACE Sicherheitsstoßdämpfer, Strukturdämpfer, Rotationsbremsen, Bremszylinder, Ölbremsen, Industriegasfedern, Klemmelemente und Dämpfungsplatten.

Ort
Mehr Produkte dieses Anbieters
ACE Industriegasfedern halten Parkbank trocken
Schwingungstechnik für den guten Ton
Gasfedern erleichtern das Erstellen einer korrekten Diagnose
ACE-Onlinetool für Ölbremsen und hydraulische Bremszylinder
Viskoelastische Stoßdämpfer für den Not-Stopp
Prüfkopf in der Klemme: Sicherer Halt während des Prüfvorgangs
Gut geschützt
Unfallfolgen vorausschauend reduzieren
Letzter Mann
Von Fliegen- bis Schwergewicht
Online-Shopping für Dämpfungslösungen: Gehen Sie doch einfach den schnellsten Weg.
Deutschlands schnellste Gasfeder - In 24 h ausgelegt, befüllt und geliefert!
Die nächste Generation der Industriegasfeder
Individuell berechnete Gasfedern
Edelstahl-Gasfedern
Vibrations-Checker-App fürs iPhone
V2 und V4A Gaszugfedern
Niedrigtemperatur-Stoßdämpfer
Schwingungs-App
Gummi-Metall-Isolatoren
Stuttgarter Fahrsimulator: Sichere Fahrt in die Endlagen
Bremszylinder erleichtern schmerzlose Trennung von Altkleidern
Gummi-Metall-Isolatoren
Gasdruckfedern bei der Fertigung von Cabriodächern
Strukturdämpfer schonen Maschinen und Nerven in der Metallverarbeitung
Gummi-Metall-Isolatoren in großer Variantenvielfalt
Vielfältige Maschinenelemente
Eine Produktfamilie, drei Arten der Schwingungsisolierung
Schwere Schleuderradanlagen mit Dämpfungsplatten beruhigt
Abtasten ja, beschädigen nein
Verwandte Beiträge
RFID-Schreib-Lese-Kopf für explosionsgeschützte Bereiche
Mit Radar für mehr Sicherheit in rauen Umgebungen
Hoher Norden und luftige Höhen
Sicherheit für Personen und Maschinen
Türgriffeinheit für modulares Schutztürsystem
Maschinenschutztürantrieb mit DC-Versorgung
Arretierbolzen mit integriertem Zustandssensor
Sichere Radarsensoren
Modulares Sicherheitsschaltgerät ab Losgröße 1
Sensorlose Stillstandswächter
Klein, Präzise und Stark
Original Permaglide Lager, Kupplungen, Wellenbunde und mehr...
Druckluftfrässpindeln
Einbau-Fräsmotoren von Suhner
Gelenkköpfe, Gleitlager und Kupplungen
Miniatur-Linearaktuatoren
Miniatur-Linearaktuatoren und Schrittmotoren
Pendelrollenlagereinheiten
Flexible Motorsteurerungen
AC Antriebe mit einfacher, präziser zuverlässiger Motorsteuerung
Manipulationsschutz für M12-Steckverbinder
Koppelrelais in ATEX-Version
Sicherheitsschalter mit Magnet- und RFID-Technologie
Intelligenter Stellantrieb - Schneller Formatwechel
Bürstenloser Axialfluss-Gleichstrommotor
Präziser Piezo-Würfel
Push-Pull Steckverbinder
INTUS ACM8e Zutrittskontrollmanager
Hochpräzise WM-Lineareinheiten
Frequenzumrichter VLT Midi Drive
RX111 Safety Package Solution
Integrierter XY-Linearmotortisch
Modulare Robotik
„In Deutschland gibt es kein Fahrzeug ohne unsere Kunststoff-Gleitlager“
Signaltechnik
End-Referenzschalter
Optische und akustische Signalgeräte
Antriebstechnik, Gerätetechnik und Verstelltechnik
Positionsanzeigen und Stellantriebe
Roboter zur Unterwasser-Schiffsrumpfreinigung