Druckregelmodul mit Inbetriebnahmeassistent

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Für Druckregel,- Druckbegrenzungsventile und Verstellpumpen

Hydraulik & Pneumatik

Druckregelmodul mit Inbetriebnahmeassistent
Druckregelmodul mit Inbetriebnahmeassistent

Diese Baugruppe von W.E.ST Elektronik regelt den Druck (und optional die Geschwindigkeit) eines hydraulischen Systems. Integriert ist eine Leistungsendstufe für Stetigventile. Das Modul verfügt über einen Inbetriebnahmeassistenten zur Ermittlung einer optimalen Vorsteuerkennlinie und zur dynamischen Reglereinstellung. Auf diese Weise ist es möglich, Nichtlinearitäten des Systems optimal zu kompensieren. Durch die angepasste Vorsteuerung muss der Regelalgorithmus nur noch geringe Abweichungen ausregeln, dadurch reagiert das System schnell und mit geringstem Überschwingen.

Zur Regelung kann wahlweise auch der patentierte MR-Regler aktiviert werden, er vereint robustes Verhalten mit hervorragenden dynamischen Eigenschaften. Die automatische Einstellung der Reglerparameter ermöglicht eine besonders schnelle und unkomplizierte Handhabung. Typische Anwendungen sind die Druckregelung mit Druckventilen, auch an Verstellpumpen. Aufgrund der Linearisierung können eine besonders gute Dynamik und Präzision erreicht werden. Die freie Parametrierung von Rampen, Dither (Frequenz, Amplitude) und PWM-Frequenz ist möglich.

Veröffentlicht am April 11, 2017 - (637 views)
W.E.ST. Elektronik GmbH
Gewerbering 31
41372 Niederkrüchten - Germany
+49-2163 577 355-0
+49-2163 577 355-11
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Verwandte Beiträge
Präzises Fräsen für individuelle Bearbeitungsoperationen
Wellenfedern zur Bauraumeinsparung
Kolbenbohren
Wellenfedern mit verringerter Höhe
Smalley-Wellenfedern
Magnet-Ventil-Systeme
Kompakt-Druckluftschleifer
Wellenfedern
Elektrische Energie und Daten durch die Luft
Dichtungen für rotierende Wellen