Flanschverbindungs-System

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Schnellere Rohrmontage

Hydraulik & Pneumatik

Flanschverbindungs-System
Flanschverbindungs-System

Das Flanschverbindungs-System Parflange F37 von Parker Hannifin vereinfacht die Montage, Instandhaltung und späteren Umbau von Rohrleitungssystemen. Im Vergleich zum klassischen Schweißen ist die Montagedauer sehr viel kürzer und es fallen keine Kosten für Prüfung und Reinigung der Rohrleitungen an. Diese einfach zu installierenden und sicheren Hochdruckverbindungen helfen, Produktionszeiten zu verkürzen und die Produktivität zu steigern. Das Parflange-System F37 wurde für Rohrleitungen bis 165 mm/6““ Außendurchmesser und Rohrwanddicken von bis zu 5 mm entwickelt und ist für Drücke bis 420 bar geeignet. Es verbindet die Rohre formschlüssig miteinander. Die durch das Schweißen verursachte Spannungsrisskorrosion kann nicht auftreten, was die Lebensdauer des Rohrsystems erhöht. Die Parflange-Technologie von Parker Hannifin ist energiesparend, da sie  ohne äußere Wärmezufuhr auskommt. Edited by Martinus Menne

Veröffentlicht am Oktober 28, 2010 - (1051 views)
von
Parker Hannifin GmbH
Pat-Parker-Platz 1
41564 Kaarst - Germany
+49-2131-40160
+49-2131-40 16 91 99
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Verwandte Beiträge
Neue digitale On-Board-Elektronik für analoge Hydraulikventile
Leistungsstarke Kühllösungen für Embedded Systems
Silikon Zwei-Fingergreifer
Medienkupplungen in der Werkstückspanntechnik
Sicher, kompakt und kraftvoll
Vakuumtechnik in der digitalen Fabrik sichtbar machen
Ventilstecker mit Steuerkreis
ISO 15552 konforme Hochleistungszylinder
Hydraulikspeicher einfach überwachen
Partikelmonitor für die Echtzeit-Überwachung von Betriebsflüssigkeiten
Präzises Fräsen für individuelle Bearbeitungsoperationen
Wellenfedern zur Bauraumeinsparung
Kolbenbohren
Wellenfedern mit verringerter Höhe
Smalley-Wellenfedern
Magnet-Ventil-Systeme
Kompakt-Druckluftschleifer
Wellenfedern
Elektrische Energie und Daten durch die Luft
Dichtungen für rotierende Wellen