Robotic-Schlauchpaket mit Nennweite 80

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Inklusive Rückführ- und Halterungssystem erhältlich

Automatisierungstechnik

Robotic-Schlauchpaket mit Nennweite 80
Robotic-Schlauchpaket mit Nennweite 80

Die Murrplastik Systemtechnik hat ihre bewährte Schutzschlauch-Familie aus Polyamid 12 um die Zwischengröße mit Nennweite 80 erweitert. Hintergrund hierfür sind die Forderungen vieler Industrieanwender die enorme Lücke von 24 mm zwischen den Innendurchmessern NW 70 und NW 95 zu schließen. Typische Anwendungen für Schutzschläuche mit NW 80 findet man bei Automobilzulieferern, beim Aluminiumschweißen, bei Klebeapplikationen oder Wechselsystemen und Palettieranlagen. Schutzschläuche mit NW 80 eigenen sich bei erhöhten Anforderung an die Energiezuführung z.B. für Stromleitungen mit größeren Leitungsquerschnitten und einer verbesserten Wasserkühlung. 

Lineares Rückführsystem R-Tec Liner 80/95 mit hoher Standzeit 

Abgestimmt auf die neue Schutzschlauchgröße NW 80 sowie NW 95 haben die Murrplastik Ingenieure das universelle Rückführsystem R-Tec Liner 80/95 entwickelt, das ein einfaches und schnelles Austauschen der Schlauchpakete ermöglicht. Der R-Tec Liner bietet eine optimale Führung der Energiepakete an Industrierobotern von Achse 1 bis 6. Zur Vermeidung von Schäden wird das Gehäuse des R-Tec Liners aus sehr stabilem Aluminium gefertigt. Im Aluminiumgehäuse ist das Federrückführsystem integriert und ermöglicht es so Energiepakete auf kleinstem Raum sicher, verschleißarm und effektiv zu führen. Im Murrplastik Testlabor wurde im Dauerlaufversuch eine überdurchschnittliche Standfestigkeit von über 18 Millionen Zyklen erreicht. 

Robotic Halterungs-System RHS 80/95 

Neu im Portfolio ist ebenso das robuste Robotic Halterungs-System RHS 80/95, passend zur neuen Nennweite 80 sowie 95. Hervorzuheben ist die sehr kompakte Bauweise, die hochwertige Verarbeitung sowie die einfache Montage. Insbesondere im Verbund mit Murrflex-Kabelschutzschläuchen bietet das Halterungssystem selbst bei hoher dynamischer Belastung überdurchschnittliche Leistungen hinsichtlich Stabilität und Dauerhaltbarkeit, und dies zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das RHS 80/95 lässt sich je nach Bedarf und Einsatzoption flexibel konfigurieren: Zum Beispiel mit Schlauchring, mit unterschiedlichen Zugentlastungsystemen, mit Kugelendgelenk, mit Kabelsternzugentlastung und mit diversen Protektoren. 
 

Veröffentlicht am Juli 19, 2018 - (664 views)
Murrplastik Systemtechnik GmbH
DIeselstr.10
71570 Oppenweiler - Germany
+49-7191 482-0
+49-7191 482-92244
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Verwandte Beiträge
Feldassemblierbarer High-Speed Steckverbinder
Zeit und Aufwand sparen bei der Maschinenentwicklung
Verkürzen Sie die Anlaufzeit Ihrer Anlagen um die Hälfte!
Das Ziel ist eine kostengünstige Automatisierung mit bewährten Komponenten umsetzen zu können
Kraftvoller Großhubgreifer
Mehr Flexibilität in der Produktion
Keine Schraube locker
Einfache Roboterprogrammierung via Drag-and-Drop
Kollaborative Roboter: eine helfende Hand für die Industrie
3D-Laserprofilsensor
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH:
Flexibilität bieten. Verfügbarkeit sichern. Erwartungen übertreffen.
HANNOVER MESSE
Robotics Hub - Wissenswertes über Automation, Robotik und Künstliche Intelligenz
Eine integrierte Lösung für Steuerung und Automatisierung
Neue Produkte, neue Technologien, neue Marken
Innovation, Entwicklung, Kreation
SPS IPC Drives, Smarte und Digitale Automation, 27. - 29. November 2018 in Nürnberg
Motek
Ideen werden greifbar
Präziser mechanischer Positionssensor
DA30D Gateway für Protokollkonvertierung & Datenerfassung für die digitale Fabrik
Vorausschauende Wartung mit und ohne Cloud
Webbasierte und multifunktionale Projekt- und Portfoliomanagement (PPM) Software Sciforma 6.0
3D-CAD/CAM-Software Fusion 360 für das Produktdesign
Sicherheits-Laserscanner microScan3
Maschinen, Produkte und Menschen intelligent vernetzen
SmartBridge-Adapter und -App
Elektro-Design Software DesignSpark Electrical
Add-on-Modul für HART-kompatible Feldgeräte