Sicherheits-Magnetsensoren

Verschiedene Ausführungen mit maximalem Ausschaltabstand bis 30 mm

  • Sicherheits-Magnetsensoren
    Sicherheits-Magnetsensoren

Die Carlo Gavazzi Sicher­heits-Mag­net­sen­so­ren der Serien MC36 und MC88 wer­den zu­sam­men mit den ent­spre­chen­den mag­ne­ti­schen Be­tä­ti­gern zur Po­si­tions­über­wa­chung von dreh­ba­ren, ver­schieb­ba­ren oder ab­nehm­ba­ren Schutz­ein­rich­tun­gen im in­dus­tri­el­len Be­reich ver­wen­det. Sie decken den Tem­pe­ra­tur­be­reich von -25 bis +80 °C ab und eig­nen sich auf­grund der Schutz­ar­ten IP67 oder IP69K auch für den Ein­satz in feuch­ten, stau­bi­gen und schmutz­igen In­dus­trie­um­ge­bun­gen. Mit ei­nem ge­eig­ne­ten Si­cher­heits­mo­dul er­rei­chen sie bis zu Si­cher­heits­ka­te­go­rie 4 sowie Per­for­mance Level e nach EN13849-1. 

Ver­schie­de­ne Aus­füh­run­gen

Die Si­cher­heits-Mag­net­sen­so­ren der MC36-Serie kom­men im kom­pak­ten Kunst­stoff­ge­häu­se mit den Ab­mes­sun­gen 36x26x13 mm. Der ge­si­cher­te Ein­schalt­ab­stand Sao be­trägt 5 mm und der ge­si­cher­te Aus­schalt­ab­stand Sar 15 mm. Die Serie MC88 im Stan­dard­ge­häu­se mit den Ab­mes­sun­gen 88x25x13 mm bie­tet Ver­sio­nen mit drei un­ter­schied­li­chen Dauer­mag­ne­ten spe­ziell für An­wen­dun­gen, in denen eine prä­zi­se An­nähe­rung des Mag­ne­ten nicht mög­lich ist und sehr gro­ße To­le­ran­zen er­for­der­lich sind. Mit dem stärks­ten Dauer­mag­ne­ten be­trägt der ge­si­cher­te Ein­schalt­ab­stand Sao 18 mm und der ge­sicher­te Aus­schalt­ab­stand Sar 30 mm. In bei­den Serien wer­den un­ter­schied­li­che Aus­füh­run­gen für den rech­ten oder lin­ken Tür­an­schlag, Kabel- oder Steck­an­schluss und die Kom­bi­na­tion von Schlie­ßern und Öffnern an­ge­bo­ten. 

Hannover Messe 2022: Halle 9, Stand H17