Basler wird Mitglied der 5G Alliance for Connected Industries and Automation

Als erster Kamerahersteller im Mitgliederkreis unterstützt das Unternehmen die Plattform dabei, die Bereiche Information Technology (IT) und Operational Technology (OT) zusammenzubringen und 5G im industriellen Bereich zu etablieren.

  • Februar 1, 2022
  • 463 views
  • Basler wird Mitglied der 5G Alliance for Connected Industries and Automation
    Basler wird Mitglied der 5G Alliance for Connected Industries and Automation

Die Basler AG ist der 5G Alliance for Connected Industries and Automation (5G-ACIA) beigetreten. Das Unternehmen ist das erste aus dem Bereich Bildverarbeitung, das die Initiative unterstützt. 
Die Allianz hat es sich zum Ziel gesetzt, verschiedene Branchen aus den Bereichen Information Technology (IT) und Operational Technology (OT) zusammenzubringen und u.a. Standards für 5G im industriellen Bereich zu erarbeiten. Damit soll die technologische Weiterentwicklung gefördert und die Zusammenarbeit von verschiedenen IT-/OT-Anbietern über Branchen und Ländergrenzen hinweg vereinfacht werden. 
René von Fintel, Director Products Business bei Basler, erläutert: “Wir freuen uns bei der 5G-ACIA Industrieallianz dabei zu sein. Wir sind davon überzeugt, dass 5G ein wichtiger Baustein in der Weiterentwicklung von Industrie 4.0-Kommunikation und IoT- bzw. IIoT-Konnektivität sein wird. 5G wird sich in der Industrie zu einer wichtigen drahtlosen Kommunikationstechnologie und einem Standard entwickeln und damit Türen für neue Anwendungsfälle wie Vision für mobile Roboter oder für präventive Wartung öffnen. Als Bildverarbeitungs-Spezialist möchten wir dazu beitragen, dass der stetig wachsende Bereich Computer Vision entsprechend berücksichtigt wird.”