BionicANTs oder die MID-Technologie in Ameisen-Miniaturroboter

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Die bionischen Ameisen bestehen aus lasergesinterten Bauteilen, die im 3D-MID-Verfahren mit Leiterstrukturen veredelt wurden

Automatisierungstechnik, 3D-Druck

BionicANTs oder die MID-Technologie in Ameisen-Miniaturroboter
BionicANTs oder die MID-Technologie in Ameisen-Miniaturroboter
BionicANTs oder die MID-Technologie in Ameisen-Miniaturroboter
BionicANTs oder die MID-Technologie in Ameisen-Miniaturroboter

Der bionische Technologieträger BionicANTs von Festo wurde von der Forschungsvereinigung Räumliche Elektronische Baugruppen 3-D MID e.V. mit dem MID-Innovationspreis 2015 ausgezeichnet. Die bionischen Ameisen bestehen aus lasergesinterten Bauteilen, die anschließend im 3D-MID-Verfahren mit sichtbaren Leiterstrukturen veredelt wurden. Im Rahmen der SMT Hybrid Packaging Messe in Nürnberg fand am 06. Mai die Preisverleihung statt.

Gemeinsam mit LPKF Laser & Electronics AG hat Festo hat lasergesinterte Bauteile im 3D-MID-Verfahren mit sichtbaren Leiterstrukturen versehen. Die elektrischen Schaltungen werden auf den künstlichen Ameisen angebracht. Die Bauteile übernehmen dadurch konstruktive und gleichzeitig elektrische Funktionen.

BionicANTs - MID-Technologie in Ameisen-Miniaturroboter

"Für Festo bietet die 3D-MID-Technologie große Potenziale für die Zukunft der Automatisierungstechnik und den Einsatz in künftigen Produktionssystemen. Mit den BionicANTs realisiert Festo erstmals Miniaturroboter auf Basis dieser Technologie", erklärt Dr. Elias Knubben, Leiter Corporate Bionic Projects. Der bionische Technologieträger ist vom natürlichen Vorbild einer Ameise inspiriert. Er veranschaulicht, wie durch autonomes Entscheiden und kooperatives Verhalten effizient zusammengearbeitet werden kann. "Dank der 3D-MID-Technologie konnten wir auf der nur 13,5 cm langen Ameise alle mechanischen und elektronischen Funktionen auf geringstem Raum unterbringen und exakt aufeinander abstimmen - Funktionsintegration in vollendeter Form", sagt Dr. Knubben.

Einmalige Kombination: 3D-MID Technologie auf lasergesinterten Formteilen

Mit Hilfe der MID-Technologie lassen sich auf der Oberfläche von spritzgegossenen Bauteilen sichtbare, dreidimensionale Leiterbahnen anbringen. Damit können auf einzigartige Weise mechanische und elektronische Funktionen auf einem einzigen Formteil integriert werden. Die Produkte lassen sich dadurch räumlich viel freier gestalten und werden deutlich kleiner und leichter - ein wichtiger Schritt hin zur weiteren Miniaturisierung. Gleichzeitig kommen MID-Komponenten häufig ganz ohne Kabel aus, was ihre Montage sehr vereinfacht.

Spritzgegossene Formteile mit strukturiertem Leiterbild

Im Gegensatz zu klassischen, vorwiegend zweidimensionalen Leiterplatten, wird bei der MID-Technologie ein dreidimensionales Formteil als Schaltungsträger benutzt - zum Beispiel das Gehäuse. Es gibt verschiedene Fertigungsverfahren für die Herstellung von MIDs. Bei der häufig verwendeten Laser-Direktstrukturierung (LDS) wird dem Spritzguss-Kunststoff ein spezielles Additiv zugesetzt. Aus diesem Material wird zunächst das benötigte Bauteil gegossen.

Anschließend werden die Bereiche, auf denen Leiterbahnen vorgesehen sind, mit einem Laserstrahl belichtet. Dabei wird das zugesetzte Additiv aktiviert und wird in der nachfolgenden Metallisierung in ein Kupferbad getaucht, wodurch sich die Leiterbahnen konturenscharf ausbilden. Nacheinander lassen sich so verschiedene Schichten, zum Beispiel Nickel und Gold, Silber oder Lötzinn auftragen. Auf die so entstandenen leitenden Bereiche können elektrische Schaltungen aufgelötet werden.

Veröffentlicht am Mai 8, 2015 - (259 views)
von
Festo AG & Co. KG
Ruiter Straße 82
73734 Esslingen - Germany
+49-711-3474032
+49-711-3472628
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Beschreibung

Über 28.000 Katalogprodukte, kundenspezifische Lösungen, einbaufertige Automatisierungssysteme und entsprechende Serviceangebote machen Festo weltweit zu einem überzeugenden Partner.

Ort

BionicANTs oder die MID-Technologie in Ameisen-Miniaturroboter

Die bionischen Ameisen bestehen aus lasergesinterten Bauteilen, die im 3D-MID-Verfahren mit Leiterstrukturen veredelt wurden

Mehr Produkte dieses Anbieters
Verwandte Beiträge
Motek: Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomation
In weniger als 1 Sekunde bis zu 1 Meter Energiekette befüllen
JUMO variTRON 500 Zentraleinheit für Automatisierungssystem
Lösungen für Bedienung & Steuerung
SPSconnect - Automation Goes Digital - digitaler Branchentreff der Automatisierungsindustrie vom 24. bis 26. 11. 2020
SPSConnect - Automation Goes Digital
Gebermodule, für die Robotik
Unsere Lösungen, so individuell wie Sie
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Unsere Lösungen, so individuell wie Sie.
UniCloud – Die vollständige, No-Code IIot-Cloud-Plattform von Unitronics für Maschinenbauer und OEMs
AC Antriebe & Motoren
Flexible Frequenzumrichter
Unistream® PLC: Robuste Hardware mit Virtual HMI
Unistream®, die preisgekrönte programmierbare Controller-Serie mit integriertem HMI von Unitronics
In 30 Minuten ins IIoT. „UniCloud“ ist die vollständige IIoT Cloud-Plattform für OEMs und Maschinenbauer ohne Programmierung
Kompaktes Embedded Board
Flexibles I/O-Erweiterungsmodul für Raspberry Pi basierten Hutschienen-PC
All-in-One Steuerung mit 10" Display
20-Port Ethernet Switch