CC-Link ergänzt weitere Standard-Schnittstelle in der CC-Link IE TSN Spezifikation

Die CC-Link Partner Organisation, mit Sitz in Nagoya Japan, hat die ix Industrial® Gbit Ethernet Schnittstelle Typ A nach IEC 61076-3-124 als neuen empfohlenen Standard in ihre „CC-Link IE TSN network communication specifications“ aufgenommen.

  • September 7, 2023
  • 597 views
  • CC-Link ergänzt weitere Standard-Schnittstelle in der CC-Link IE TSN Spezifikation
    CC-Link ergänzt weitere Standard-Schnittstelle in der CC-Link IE TSN Spezifikation

Die CC-Link Partner Organisation hat ihre im März 2023 überarbeitete Industrial Ethernet Spezifikationsliste (Überblick + Durchführungsbestimmungen) herausgegeben. Neben bekannten RJ45 und M12 X-kodierten Lösungen ist nun erstmalig auch die ix Industrial® Typ A Schnittstelle (10-poliger rechteckiger Steckverbinder gemäß IEC 61076-3-124) spezifiziert. Sie ist international nach IEC-Norm 61076-3-124 standardisiert und überträgt Ethernet mit bis zu 10 Gbit/s.

Miniaturisierte Lösung

CC-Link-Nutzer erhalten damit für Kabel mit verdrillten Doppeladern (twisted pair cable) eine dritte industrietaugliche Ethernet-Schnittstelle. Mit deutlich gesteigerter Zuverlässigkeit und - im Vergleich zu einer RJ45 Lösung – 70 % kleinerer Gerätebuchse bietet ix Industrial® auch Möglichkeiten der Miniaturisierung. Nach der Listung in den Spezifikationen von GigE Vision und PROFINET setzt sich die ix Industrial® Schnittstelle nun auch in CC-Link durch. ix Industrial® etabliert sich damit immer mehr zu einem gängigen Standard für zuverlässige Ethernet-Netzwerke.

HARTING bietet die Steckverbindung neben der Standardvariante auch mit einer zusätzlichen Ausziehhilfe für sehr kompakte Anordnungen mehrerer Schnittstellen nebeneinander an und ist ab sofort auch in einer wasser- und staubdichten Ausführung verfügbar.