Einfach skalierbares Condition Monitoring-System

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Kostengünstige Überwachung von Anlagen zur Stillstandsvermeidung

Automatisierungstechnik

Einfach skalierbares Condition Monitoring-System
Einfach skalierbares Condition Monitoring-System

Wenn eine Maschine oder Anlage fehlerhaft arbeitet, kann das schnell hohe Kosten verursachen. Deshalb ist es wichtig, ihren Zustand ständig im Blick zu haben, um rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergreifen zu können. OnSite von Hengstler macht dies möglich: Das Condition Monitoring-System erkennt kleinste Abweichungen und hilft so, Fehler schon im Vorfeld zu vermeiden. Mit OnSite lassen sich Geschwindigkeits-, Beschleunigungs-, Vibrations- und Temperaturdaten überwachen. Unternehmen können durch den Einsatz des Systems ungeplante Ausfallzeiten drastisch reduzieren und die Effizienz routenbasierter Schwingungsanalysen verbessern.

Schnelle Installation 

OnSite eignet sich für die Überwachung einer großen Bandbreite an Anlagen. Bisherige Condition Monitoring-Systeme können nur bestimmte Komponenten überwachen und sind zudem relativ teuer in der Anschaffung. OnSite ist dagegen mit den verschiedensten Anlagen kompatibel und ermöglicht ein kostengünstiges Monitoring ohne große Vorabinvestitionen. Das System lässt sich darüber hinaus einfach skalieren und an die jeweilige Anwendung anpassen. Es kann in weniger als 30 Minuten mit einer Standard-WiFi-Verbindung über einen Gast-Zugang installiert werden und macht damit eine teure Verkabelung überflüssig. Eine Einbindung in die Steuerungsarchitektur der zu überwachenden Anlage ist ebenfalls nicht erforderlich. Die Bedienung von OnSite erfolgt über ein Cloud-basiertes Interface und ermöglicht den Zugriff auf die Anlagendaten von jedem Ort der Welt mit Internetverbindung – über PC, Smartphone oder Tablet. Das Condition Monitoring-System ist einfach zu erweitern und kann von jedem Mitarbeiter ohne besonders Vorwissen bedient werden. 

Einfacher Einsatz dank vorinstallierter Dashboards

Kernstück von OnSite ist ein triaxialer Beschleunigungssensor, der über eine Frequenz-Bandbreite von 0 Hz ... 1.000 Hz verfügt und in einem Messbereich von ±8 g mit einer Frequenzgenauigkeit von ±1 Hz arbeitet. Der Sensor ist für Umgebungstemperaturen von -40 °C bis +105 °C ausgelegt, sodass OnSite in einer Vielzahl an Einsatzbereichen verwendbar ist. Das System verträgt Schocks bis 100 G und Vibrationen bis 20 G und eignet sich damit ideal für die Verwendung in rauen Umgebungen (IP65). Es bietet dem Anwender integrierte Tools wie FFT-Plots, Wasserfalldiagramme, harmonische Cursor, RMS-Trend u.v.m. Um dem Bedienpersonal die Arbeit so leicht wie möglich zu machen, hat Hengstler zudem Dashboards vorprogrammiert, die sich jederzeit an die individuelle Anwendung anpassen lassen. Mit einfach zu konfigurierenden Alarmen werden die Anlagen-Verantwortlichen im Falle von Unregelmäßigkeiten frühzeitig per E-Mail oder SMS gewarnt. Dank der im Vergleich zu herkömmlichen Systemen relativ günstigen Anschaffungskosten eignet sich OnSite bereits schon für die Überwachung einer einzigen Anlagen-Komponente.
 

Veröffentlicht am Januar 4, 2019 - (597 views)
Hengstler GmbH
Uhlandstrs. 49
78057 Aldingen - Germany
+49-7424-890
+49-7424-89500
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Verwandte Beiträge
Interfacegeräte für nicht eigensichere Signale
Hutschienen-Signalwandler mit nur 6 mm Breite
Weiterentwickelte SCARA-Roboterfamilie
Unmanaged Switches mit UL-Zulassung
Durchbruch bei der industriellen Steuerung: Einzigartige und leistungsstarke SPS
Individuelle Produkte wirtschaftlich fertigen
Modulare Robotermechaniken
Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen
Prozesstemperaturen zuverlässig regeln
Fernwartungslösung als Basis für weltweiten Service
smart plastics: Ungeplante Ausfälle vermeiden
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH:
Flexibilität bieten. Verfügbarkeit sichern. Erwartungen übertreffen.
HANNOVER MESSE
Robotics Hub - Wissenswertes über Automation, Robotik und Künstliche Intelligenz
Eine integrierte Lösung für Steuerung und Automatisierung
Neue Produkte, neue Technologien, neue Marken
Innovation, Entwicklung, Kreation
SPS IPC Drives, Smarte und Digitale Automation, 27. - 29. November 2018 in Nürnberg
Motek
Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen
Präziser mechanischer Positionssensor
DA30D Gateway für Protokollkonvertierung & Datenerfassung für die digitale Fabrik
Vorausschauende Wartung mit und ohne Cloud
Webbasierte und multifunktionale Projekt- und Portfoliomanagement (PPM) Software Sciforma 6.0
3D-CAD/CAM-Software Fusion 360 für das Produktdesign
Sicherheits-Laserscanner microScan3
Maschinen, Produkte und Menschen intelligent vernetzen
SmartBridge-Adapter und -App
Elektro-Design Software DesignSpark Electrical