Individuelle Produkte wirtschaftlich fertigen

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Baukasten für die optimierte Fertigung von Produktvarianten

Automatisierungstechnik, Industrie Equipment

Individuelle Produkte wirtschaftlich fertigen
Individuelle Produkte wirtschaftlich fertigen
Individuelle Produkte wirtschaftlich fertigen
Individuelle Produkte wirtschaftlich fertigen

Die Nachfrage nach individualisierten Produkten steigt stetig und stellt die Industrie vor große Herausforderungen. Bisher war die Fertigung unterschiedlicher Produktvarianten mit einer aufwändigen Umrüstung der Anlagen und daher mit teuren Stillstandzeiten verbunden. Der AFP-Systembaukasten von LEANTECHNIK will dies ändern. Er dient der Positionierung von Haltern, Spannern oder Zentrierungen sowie der flexiblen Aufnahme von Produktkomponenten. So können viele unterschiedliche Varianten eines Produktes ohne Zeitverlust innerhalb einer Linie gefertigt werden. 

Für individuelle Schweißaufgaben

Der AFP-Systembaukasten besteht aus Längs-, Hub- und Querachsen sowie einem 24-V-DC-Servoantrieb mit integrierter frei programmierbarer Steuerung und einer CANBus-Schnittstelle. Alle Module sind frei miteinander kombinierbar, so dass sich nahezu jedes erdenkliche Positioniersystem mit dem Baukasten erstellen lässt. Diese enorme Flexibilität kommt nicht nur der Automobil-Industrie, sondern auch Anwendern aus dem Bereich Rohrbau zugute. Musste bisher für jeden Schweißauftrag eine eigene Schweißschablone angefertigt werden, können die Unternehmen mit den AFP-/NC-Lokatoren jetzt eine Universal-Schweißschablone konstruieren. Sie muss dann nur noch an die jeweilige geometrische Ausrichtung angepasst werden. Vereinfacht wird zudem die Produktion von Auspuffen, Rahmen für Spezialfahrräder und Überrollkäfigen für Rennwagen. Hier fungiert das flexible AFP-System als Universallehre, die einfach auf die Maße des zu fertigenden Produkts oder Bauteils eingestellt wird.

Platzsparender Einsatz für Handling Aufgaben

Auch Handling- sowie Pick-and-Place-Anwendungen können mithilfe des AFP-Systembaukastens deutlich vereinfacht werden, denn die 3-achsige Ausführung ist auch als sogenannter kartesischer Roboter einsetzbar. Der Begriff bezeichnet einfachste Roboter, die entlang linearer Koordinaten arbeiten. Anlagen dieses Typs sind unter anderem in der Verpackungstechnik, in der Lebensmittel-Industrie sowie im Material Handling und in Montage- und Stapelanwendungen zu finden. Sie benötigen im Gegensatz zu klassischen Gelenkarm-Robotern keinen eigenen Stellplatz, da sie direkt über ihrem Arbeitsbereich platziert werden. 

Der AFP-Systembaukasten basiert auf den bewährten lifgo linear 5.0-Zahnstangenhubgetrieben von LEANTECHNIK. Sie sind speziell für Anwendungen mit langen Verfahrwegen konzipiert worden und zeichnen sich durch eine perfekte Synchronität auch bei hohen Geschwindigkeiten aus. Die lifgo linear-Zahnstangengetriebe bieten Hubkräfte von bis zu 2.000 N, Hubgeschwindigkeiten von bis zu 3 m/s und Beschleunigungen von bis zu 50 m/s2.
 

Veröffentlicht am Juli 1, 2019 - (558 views)
LEANTECHNIK AG
Im Lipperfeld 7c
46047 Oberhausen - Germany
+49 208 495 25-0
+49 208 495 25-18
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Verwandte Beiträge
Bügelgriff mit elektrischer Schaltfunktion
Die Gewinner des European Kevlar® Innovation Awards 2019
Industrie 4.0 einfach nachrüsten
Neues webbasiertes Visualisierungssystem für industrielles Bedienen und Beobachten
Wie der Schutz von wertvollem Sofware Know-how und die Umsetzung individueller Lizensierungen gelingt
Automatisierung im Wandel: Fit für die Netzwerke der Zukunft
Eine integrierte Lösung für Steuerung und Automatisierung
Automatisierungsplattform mit maximaler Wahlfreiheit
All-in-One-Controller
Ultraschmaler Managed Gigabit-Switch
JUMO DICON touch: Vierkanal-Prozess- und -Programmregler
JUMO variTRON 500: Zentraleinheit für Automatisierungssystem
Industrielle Displaylösungen
Volles Program für PROFINET
smart plastics: Ungeplante Ausfälle vermeiden
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH:
Flexibilität bieten. Verfügbarkeit sichern. Erwartungen übertreffen.
HANNOVER MESSE
RK Easywork Arbeitsplatzsysteme
Robotics Hub - Wissenswertes über Automation, Robotik und Künstliche Intelligenz
Lernen Sie den neuen Standard bezüglich Schutz und Komfort kennen
Netzwerkknoten als EMV-Sensoren
EN 388 hat sich geändert
Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen
Präziser mechanischer Positionssensor
DA30D Gateway für Protokollkonvertierung & Datenerfassung für die digitale Fabrik
Vorausschauende Wartung mit und ohne Cloud
Hochfestes Einkomponenten Epoxid
Webbasierte und multifunktionale Projekt- und Portfoliomanagement (PPM) Software Sciforma 6.0
3D-CAD/CAM-Software Fusion 360 für das Produktdesign