Kraft-Momenten-Sensor

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Sechsachsiger Sensor verleiht Industrierobotern Tastsinn

Sensorik

Kraft-Momenten-Sensor
Kraft-Momenten-Sensor

Wo Roboterarme auf unstrukturierte Umgebungen trafen, kam die Automatisierung bisher an ihre Grenzen. Genau diesen Umstand möchte OptoForce aus Budapest ändern. „Seit Roboter immer enger mit Menschen zusammenarbeiten, müssen sie ihr Umfeld exakt wahrnehmen und zunehmend Aufgaben erfüllen, die die Fingerfertigkeit einer menschlichen Hand erfordern“, so Ákos Dömötör, CEO und Mit-Begründer von OptoForce. „Unser Ziel ist es, Roboter mit eben diesem Tastsinn auszustatten.“ Mit sechsachsigen Kraft-Momenten-Sensoren will das Unternehmen mit Sitz in Budapest nun auch im deutschen Sprachraum Leichtbaurobotern einen Tastsinn verleihen und neue Perspektiven in der industriellen Automatisierung eröffnen.

Leichte Sensoren für Bewältigung einfacher Aufgaben

Mit den Sensoren von OptoForce ausgestattete Roboter spüren, ob sie ein Objekt am richtigen Ort platzieren oder nachjustieren müssen. Im Bedarfsfall korrigieren sie automatisch ihren Weg. So werden ganz neue Aufgabenbereiche automatisierbar. Gleichzeitig minimieren die Sensoren auch die Fehleranfälligkeit bereits bestehender Anwendungen. Das beschleunigt den Produktionsprozess und spart Kosten. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig; vor allem in Feinmontage, Oberflächenbehandlung und der Überwachung von Prozesskräften bieten die Sensoren Endnutzern einen spürbaren Mehrwert. Eine Besonderheit der Sensoren ist, dass die für unterschiedliche Anwendungen notwendige Software gleich mitgeliefert wird. So lassen sich beispielsweise die Mittelpunktserkennung von Objekten, Polieranwendungen oder die exakte Wegaufzeichnung des Roboterarms innerhalb weniger Minuten einrichten. Die Hardware hingegen zeichnet sich durch ihre Robustheit und ihre hohe Auflösung von 0,1N oder 0,001Nm aus. Mit 200 Gramm sind die Sensoren zudem ein echtes Leichtgewicht. Kompatibel sind sie derzeit mit den Robotermodellen von Universal Robots und KUKA, in naher Zukunft auch mit den Modellen von ABB und Yaskawa.

Veröffentlicht am Mai 19, 2017 - (483 views)
Optoforce Ltd.
Aradi utca 16.
H-1043 Budapest - Hungary
+36-1 907 0907
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Verwandte Beiträge
Richtung weisen. Positionierung neu erfinden. Sicherheit revolutionieren.
2 in 1 Mechanischer Positionssensor
Temperatursensoren
Laser-Triangulationssensoren für schnelle und präzise Messungen
Drehgeber mit integrierter Ethernet/IP Schnittstelle
Sensing Solutions for Process Measurement
Temperatursensoren
Sensing Innovation in Process and Control
Messtechnik aus einer Hand, z.B. Temperaturfühler
Volledelstahl-Ultraschallsensor
Mikroskopoptik
Neues Taupunktspiegel-Hygrometer auf Hannover Messe
Vielfältiger Digitalanzeiger
Universaldrehgeber für sicherheitsrelevante Anwendungen
Digitale Magnetband Sensoren
Absolute HeavyDuty Drehgeber für vielfältige Aufgaben
Die neue Leistungsklasse in der induktiven Wegmessung
Neue Seilzug-Wegsensoren schaffen mehr Möglichkeiten
Universeller Laser-Sensor für Industrie und Automation
Optisches Präzisions-Mikrometer