Lapp Holding AG beruft neues Aufsichtsratsmitglied

Schweizer Rechtsanwalt Peter Schmid ersetzt Werner Knies im Kontrollgremium der Lapp Holding

  • August 16, 2021
  • 250 views
  • Peter Schmid ist zum neuen Mitglied des Aufsichtsrat der Lapp Holding AG berufen worden.
    Peter Schmid ist zum neuen Mitglied des Aufsichtsrat der Lapp Holding AG berufen worden.

Mit Wirkung zum 1. Juni 2021 wurde der Schweizer Unternehmer und Rechtsanwalt Peter Schmid (59) in den Aufsichtsrat der Lapp Holding AG berufen. Er folgt auf Werner Knies, der aus dem Aufsichtsrat ausschied. 

„Herr Schmid ist ein hervorragender Unternehmer, Rechtsanwalt und Berater. Er kennt LAPP seit vielen Jahren und wird uns dabei unterstützen, viele wichtige Weichenstellungen für die erfolgreiche Zukunft von LAPP konsequent voranzutreiben. Er wird auf jeden Fall eine große Bereicherung für unseren Aufsichtsrat sein“, erklärt Siegbert E. Lapp, Aufsichtsratsvorsitzender der Lapp Holding AG. 

Peter Schmid ist seit 2014 Mitglied im Verwaltungsrat der Lapp Tec AG in Diessenhofen. Das Schweizer Tochterunternehmen entwickelt und produziert anspruchsvolle Kunststofflösungen. Als Inhaber der Kanzlei Schmid Rechtsanwälte in Zürich betreut Peter Schmid vor allem Familienunternehmen rund um Fragen des Gesellschafts- und Vertragsrechts sowie des Kapitalmarktrechts. Bei rechtlichen Verfahren ist er zudem auch als Schiedsrichter tätig.