Lock-In Verstärker mit intuitiver Bedienung

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Die LabOne Benutzeroberfläche stellt den Signalverarbeitungsprozess für jeden der bis zu 4 Demodulatoren in einem voll funktionsfähigen Flussdiagramm dar

Elektronik & Elektrik

Lock-In Verstärker mit intuitiver Bedienung
Lock-In Verstärker mit intuitiver Bedienung

Der MFLI 500 kHz/5 MHz Lock-In Verstärker von Zurich Instruments für die präzise Phasen- und Amplitudenmessung verfügt über einen eingebauten Daten- und Webserver. Er hat nicht nur die beste Spezifikation, sondern ist damit auch der erste kommerziell erhältliche Lock-In Verstärker mit einem webbrowserbasierten und plattformunabhängigen Bedienkonzept, das keine Softwareinstallation erfordert.

Die LabOne Benutzeroberfläche stellt den Signalverarbeitungsprozess für jeden der bis zu 4 Demodulatoren in einem voll funktionsfähigen Flussdiagramm dar. Dies minimiert die Einarbeitungszeit, erlaubt eine intuitive Arbeitsweise und reduziert mögliche Fehlerquellen bei der Bedienung. Die Hardware setzt einen neuen Standard mit dem ultra-low noise Signaleingang: Eingangsrauschen von nur 2.5 nV/√Hz für Frequenzen größer als 1 kHz und nur 7 nV/√Hz bei 10 Hz. Damit lassen sich auch kleinste Signale schnell erfassen.

Zusätzlich zur Demodulation stellt die LabOne Software eine Vielzahl von integrierten Werkzeugen zur Signalanalyse zur Verfügung: Sweeper/Frequenzganganalysator, Signalgenerator, Oszilloskop, FFT-Spektrumanalysator. Dies ermöglicht eine signifikante Reduktion der Komplexität des Versuchsaufbaus und erlaubt die übersichtliche Kontrolle aller wichtiger Parameter in einem multifunktionalen Gerät.

Der MFLI Lock-In Verstärker ist ein universell einsetzbares Messgerät und funktioniert optimal für Experimente wie optischen Chopper Anwendungen, gepulste Laserversuchen, Tieftemperatur Physik, Impedanzmessungen, Rastertunnelmikroskopie, MEMS Anwendungen bis Quantum- und Nano-Elektronik.

Veröffentlicht am September 11, 2015 - (1147 views)
von
Zurich Instruments Ltd
Technoparkstrasse 1
8005 - Switzerland
+41-44-515 0410
+41-44-515 0419-
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort

Lock-In Verstärker mit intuitiver Bedienung

Die LabOne Benutzeroberfläche stellt den Signalverarbeitungsprozess für jeden der bis zu 4 Demodulatoren in einem voll funktionsfähigen Flussdiagramm dar

Verwandte Beiträge
M12-Hybrid-Steckverbinder
Thermischer Schutz
1-Phasen-Einbaufilter mit exzellenter Performance
CFO: Leistungsstarke Sicherungshalter
Flüssigkeitskühlkörper für die Leiterkarte
Kapazitive Touch-Sensor-Technologie
Touchpanel Design mit Added Value
TEL 12(WI) Serie
Hochrobuste IoT-taugliche Schaltgehäuse
Modulares Verbindergehäuse mit Spindelverriegelung
Temperaturempfindliche SMD-Sicherung USN 1206
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Hochleistungssicherung für Automotive Anwendungen
Gibt es e-ketten®, die ich ohne Werkzeug öffnen kann?
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH
Ethernetleitung: 15 Mio. Zyklen getestet
Configurable Display Switch
smart plastics: Ungeplante Ausfälle vermeiden
Best of Test... chainflex
Thermischer Schutz
1-Phasen-Einbaufilter mit exzellenter Performance
CFO: Leistungsstarke Sicherungshalter
Kapazitive Touch-Sensor-Technologie
Wasserdicht vom Taster bis zum Anschluss
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Erste wiederanschliessbare IEC-Gerätesteckdose mit V-Lock
3-Phasen-Einbaufilter mit Neutralleiter
Wiederanschließbare IEC-Gerätesteckdose
Radarsensor für industrielle Anwendungen
Thermischer Schutz
5.000 Steckzyklen beim Push-Pull Connector in IP68
Adapter beschleunigt die Energieketten-Montage
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Vorausschauende Wartung
fürs Kabel
3-phasige Stromversorgung mit breitem Einsatzspektrum
Der neue M12 mit Push-Pull Innenverriegelung
Wasserdichte Gerätesteckverbindung mit Schutzgrad 
IP67 und IP69K
Andon-System zur Optimierung von Prozessen
Hauben mit Verriegelungssystem