Praxisleitfaden »Künstliche Intelligenz – Potenziale und Umsetzung im Mittelstand«

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Kostenlose Bezugsmöglichkeit der VDMA Veröffentlichung über Internetseite des VDMA Bayern

Praxisleitfaden »Künstliche Intelligenz – Potenziale und Umsetzung im Mittelstand«
Praxisleitfaden »Künstliche Intelligenz – Potenziale und Umsetzung im Mittelstand«

Am 7. Oktober 2020 wurde der Leitfaden »Künstliche Intelligenz – Potenziale und Umsetzung im Mittelstand« vom VDMA Bayern vorgestellt. Die wissenschaftliche Leitung des Projekts übernahm das Fraunhofer-Institut für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV gemeinsam mit dem Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universität München. Mittelständische Unternehmen sollen dadurch auf ihrem Weg der Digitalisierung unterstützt werden und eine konkrete Praxishilfe erhalten.

Förderung der Umsetzung im Mittelstand

Durch den Praxisleitfaden »Künstliche Intelligenz – Potenziale und Umsetzung im Mittelstand« soll ein gemeinsames Verständnis von Künstlicher Intelligenz (KI) etabliert und dessen Umsetzung in mittelständischen Unternehmen gefördert werden. Unter wissenschaftlicher Leitung des Fraunhofer IGCV und des Instituts für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universität München erarbeitete eine Arbeitsgruppe mit 13 Unternehmen der bayrischen Investitionsgüterindustrie seit Beginn des Jahres 2020 den Leitfaden zum Thema Künstliche Intelligenz.

Der nun veröffentlichte Praxisleitfaden dient als Orientierungshilfe und zeigt individuelle Potenziale der KI-Technologien für mittelständische Unternehmen auf. Neben einem kompakten Einstieg in das Thema Künstliche Intelligenz und einer großen Vielfalt an Praxisbeispielen ermöglicht der Leitfaden einen Überblick, wie KI-Projekte erfolgreich durchgeführt und die Methoden der Künstlichen Intelligenz wirtschaftlich einsetzbar gestaltet werden können. »Mit dem entwickelten Vorgehensmodell und den bereitgestellten Arbeitsmaterialien geben wir den Unternehmen Leitplanken, an denen Sie sich für die erfolgreiche Umsetzung von KI-Projekten orientieren können«, erklärt Marcus Röhler, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer IGCV.

Ab sofort ist der Leitfaden kostenfrei verfügbar auf der Webseite des VDMA-Bayern. Download Link: »Leitfaden Künstliche Intelligenz – Potenziale und Umsetzungen im Mittelstand

 

Veröffentlicht am Oktober 22, 2020 - (122 views)
Verwandte Beiträge
End-of-Arm-Ecosystem
Vielseitige Durchflusssensor-Serie
Robotische Unterstützung für Menschen mit Einschränkungen
Einfache Entriegelung für Push-Pull Steckverbinder
Anschlussfertige Servo-Kits
Der AMA Verband sucht Innovationen aus Sensorik und Messtechnik
IPC für datenintensive IoT Edge-Anwendungen
Garz & Fricke Group wird Teil von SECO
Es geht so einfach – mit dem BradyPrinter i5300
Beschleunigungssensor mit verbessertem Schwellwert
Nicht berühren!
Bringing Automation to Life
Motek: Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomation
In weniger als 1 Sekunde bis zu 1 Meter Energiekette befüllen
400 VDC-Stecksystem nach IEC
Magnetfeldsensoren und Funktionale Sicherheitssysteme
JUMO variTRON 500 Zentraleinheit für Automatisierungssystem
JUMO digiLine O-DO S10, Digitaler optischer Sensor für Gelöst-Sauerstoff in wässrigen Lösungen
JUMO Ex-i Trennschaltverstärker, 2-Kanal-Trennschaltverstärker für Ex-Anwendungen
Einfache Entriegelung für Push-Pull Steckverbinder
IPC für datenintensive IoT Edge-Anwendungen
Katalog für Laser-Wegsensoren (Triangulation)
Open-Frame-Netzteile
Y-Lock V3 Pullforce für Anwendungen im Batteriebereich
AC/DC-Netzteile für den Einsatz in Medizintechnik und Industrie
Berührungsloser optischer Taster
Hochlast-Lineartischserien mit langen Stellwegen
UniCloud – Die vollständige, No-Code IIot-Cloud-Plattform von Unitronics für Maschinenbauer und OEMs
AC Antriebe & Motoren