Besonders stark bei der Beschleunigungsmessung

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Interview mit Wendelin Egli, Geschäftsführer MSR Electronics

Messtechnik

Wendelin Egli, Geschäftsführer MSR Electronics
Wendelin Egli, Geschäftsführer MSR Electronics
Besonders stark bei der Beschleunigungsmessung
Besonders stark bei der Beschleunigungsmessung
Besonders stark bei der Beschleunigungsmessung
Besonders stark bei der Beschleunigungsmessung

TR: Herr Egli, wenn es um das Thema 'Beschleunigung' geht, haben sich die kleinen blauen Datenlogger von MSR Electronics zu wahren Medienstars entwickelt: In Fernsehbeiträgen für diverse Sender ist zu sehen, welcher Beschleunigung Wasserskifahrer, ein Abenteurer beim freien Fall aus dem Hubschrauber oder zwei Damen auf einer der spektakulärsten Achterbahnen Europas ausgesetzt sind. Wie kommt es zu dieser großen Medienpräsenz?
Egli: Gute Qualität spricht sich eben herum (lacht).

TR: Die genannten Beispiele legen den Verdacht nahe, dass Ihre Messtechnik vorwiegend bei Spezial- oder Nischenanwendungen im Einsatz ist...
Egli: Es liegt in der Natur der Sache, dass in TV Sendungen vor allem spektakuläre Bilder gezeigt werden. Spezial- und Nischenanwendungen sind für uns durchaus interessant, umso mehr, als dass - je nach Kriterien - der Markt mit Standardprodukten teilweise gesättigt ist. Als KMU verfügen wir über den Vorteil, sehr flexibel auf individuelle Kundenwünsche eingehen und mit unseren Ingenieuren und Entwicklern nicht nur Standard- sondern auch Speziallösungen verhältnismässig rasch zur Verfügung stellen zu können. Der Markt für Spezialanwendungen ist deshalb nicht zu unterschätzen. Alleine mit Nischen- und Spezialanwendungen könnten wir jedoch nicht solche starken Zuwächse verzeichnen, wie wir es in den letzten Jahren getan haben - bestimmte Bereiche der Massenproduktion sind für uns deshalb ebenso lukrativ.

TR: Wo liegen die Haupt-Einsatzgebiete Ihrer Datenlogger?
Egli: Im Bereich der Beschleunigungsmessungen sind wir aufgrund bestimmter Alleinstellungsmerkmale besonders stark. Wer einen robusten kleinen Multifunktions-Logger mit einer hohen Mess- und Speicherrate und außergewöhnlich großen Speicherkapazität sucht, der wird mit großer Wahrscheinlichkeit früher oder später bei unserem MSR165 Datenlogger landen. Grundsätzlich sind die MSR Datenlogger sehr vielseitig einsetzbar, deshalb lässt sich nicht von einem Haupt-Einsatzgebiet sprechen. Die meisten unserer Logger können wahlweise bis zu fünf verschiedene Messgrößen zeitgleich aufzeichnen und speichern, zusätzlich lassen sie sich mit bis zu vier Analogeingängen ausstatten. Somit gibt es fast keine Anwendung, die nicht möglich ist.

TR: Vor dem Hintergrund der o.g. Anwendungen: Ist die außerordentliche Robustheit das signifikante Merkmal, das Ihre Datenlogger von denjenigen Ihrer Marktbegleiter unterscheidet? Welche weiteren Eigenschaften würden Sie hervorheben?
Egli: Die Robustheit und die Tatsache, dass es sich bei MSR Datenlogger um in der Schweiz hergestellte Qualitätsprodukte handelt, sind äußerst wichtige Argumente für unsere Kunden. Wer die Verantwortung für zeit- und/oder kostenintensive Tests, Projekte oder teure Waren trägt, will und muss sich darauf verlassen können, dass das Produkt hält, was es verspricht. Nebst der Qualität hilft uns im Wettbewerb vor allem folgende Tatsache weiter: Sie finden momentan keine vergleichbaren Datenlogger auf dem Markt, welche so viele Messgrößen in so kleinen, leichten Gehäusen vereinen und welche solche aussagekräftige Langzeitmessungen erlauben wie die Datenlogger von MSR. Und das alles auch noch verfügbar in wasserfesten Versionen, IP 67!

TR: Welche Applikation stellte bisher die größten Anforderungen an Ihre Produkte?
Egli: Viele unserer Kunden wünschen Geheimhaltung, was die Einsätze der MSR Datenlogger betrifft, deshalb verhalten wir uns da bedeckt. Ich kann Ihnen aber sagen, dass es in unserer sechsjährigen Firmengeschichte durchaus Kundenwünsche gab, die nicht ganz trivial in der Umsetzung waren. Aber wie das Sprichwort sagt: In der Schwierigkeit liegt die Gelegenheit - schon oft sind wir aufgrund komplexer Problemstellung auf neue Lösungen gestoßen, die uns wiederum in der Produktentwicklung weiter gebracht haben.

TR: Können Ihre Datenlogger in der Regel 'von der Stange' eingesetzt werden, oder sind häufig kundenspezifische Anpassungen nötig?
Egli: Wie vorher angesprochen, haben wir Standbeine in beiden Märkten und können deshalb Speziallösungen wie Standardprodukte anbieten. Selbst unsere Standardprodukte sind so aufgebaut, dass sich der Kunde seinen Datenlogger exakt nach seinen Anforderungen zusammenstellen kann. Im einfachen Baukasten-System wählt er Gehäuse, Akku, interne und/oder externe Sensoren, Speichererweiterung und/oder analoge Eingänge aus. Mit ein paar wenigen Klicks hat er so genau den Logger, den er braucht. MSR-Datenlogger sind auf diese Weise in fast unzähligen verschiedenen Kombinationen erhältlich - damit können wir den größten Teil der Standardanfragen rasch und kundenfreundlich abdecken.

TR: Sind (solche) individuellen Anpassungen erst ab einer bestimmten Stückzahl für Sie realisierbar?
Egli: Die soeben erwähnten Standardlogger, welche sich die Kunden selber zusammenstellen können, haben wir - je nach Kombination - stets auf Lager oder können sie rasch herstellen. Bei Speziallösungen bedarf es dazu verschiedener Abklärungen mit dem Kunden.

TR: Wie vertreiben Sie Ihre Produkte auf internationaler Ebene?
Egli: Wir sind stolz darauf, auf über 40 ausgewiesene Fachhändler in über 20 verschiedenen Ländern auf allen 5 Kontinenten als Vertriebspartner zählen zu dürfen.

TR: Leisten diese Distributoren auch Beratung und Service zu Ihren Produkten, oder erfolgen diese Dienstleistungen über die Schweizer Zentrale?
Egli: Unsere MSR-Vertriebspartner sind allesamt Experten auf dem Gebiet der Messtechnik und sichern so dem Kunden eine kompetente Beratung und umfassenden Service zu. Der Kunde schätzt es, quasi vor Ort, sprich zumindest in seinem Land, eine persönliche Ansprechperson zu haben. Allfällige Sprachbarrieren fallen so weg, und der Händler gewährleistet nebst fachkundiger Beratung, dass sich der Kunde nicht selber um Administratives wie Versandkosten, Zollgebühren etc. kümmern muss.

TR: Wo sehen Sie die Haupt-Verbesserungspotenziale für Ihre Messtechnik?
Egli: In Kürze wird es möglich sein, MSR Datenlogger mit mehreren Sensoren vom gleichen Typ bestücken zu lassen. So können beispielsweise die Daten von bis zu fünf Feuchtesensoren gleichzeitig erfasst und - je nach gewünschter Ausstattung - per Funk in Echtzeit übermittelt werden. Damit sind unsere Mini-Logger auch für Anwendungen in Bereichen einsetzbar, welche bislang noch nicht von uns erschlossen waren. Nebst der Funkübertragung sowie der Optimierung bei den Sensoren bauen wir unser Angebot bei den Spezialdatenloggern weiter aus. Die Nachfrage nach individuellen Lösungen für Applikationsprobleme ist in den letzten Jahren stark angewachsen. Wir wollen vermehrt unsere Stärke nutzen, als flexibles mittelständisches Unternehmen in kurzer Zeit und mit vertretbarem Aufwand kundenspezifische Adaptionen oder Neuentwicklungen ausführen zu können.

Daten & Fakten:

Gründung: 2006
Hauptsitz: Seuzach bei Winterthur, Schweiz
Anzahl der Mitarbeiter: 11
Hauptproduktlinien: multifunktionale Mini-Datenlogger für die Messgrößen Temperatur, Feuchte, Druck, Beschleunigung, Licht, Spannung, Strom

Veröffentlicht am August 27, 2012 - (9632 views)
von
MSR Electronics GmbH
Mettlenstrasse 6
8472 Seuzach - Switzerland
+41-52-3162555
+41-52-3163521
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort

Besonders stark bei der Beschleunigungsmessung

Interview mit Wendelin Egli, Geschäftsführer MSR Electronics

Mehr Produkte dieses Anbieters
Verwandte Beiträge
Frequenzmessumformer/Pulscounter bis 20kHz
Coriolis Durchflussmesser mit optionaler Fernanzeige
Was Kunden fordern
Modularer Messverstärker mit Feldbusanbindung
Modulares Datenerfassungssystem
Industrielle Messwerterfassung und -analyse
Neues Messmodul GEN2tB ermöglicht günstigen und flexiblen Einstieg in die Datenerfassung mit ultra-hohen Abtastraten
Schallpegelmesser
Datenlogger für den universellen Messwertaustausch
Vernetzbares Vielkanal Messystem
Innovation, Entwicklung, Kreation
Warum Michell?
Sensing Solutions for Process Measurement
Messtechnik und Positioniersysteme
Sensor-Lösungen für die Messung und Überwachung von Prozessen
Ihr zuverlässiger Partner in Drehmomentmessung
Gewidmete Dehnungsmessstreifen
Temperatursensoren auf Lager zum sofortigen weltweiten Versand
Omega Engineering Durchflussmesstechnik
Temperatursensoren
Tragbare Temperaturkalibratoren
Modulares E/A-System für RS-485, Ethernet, CANbus, PROFIBUS oder USB
Multi-I/O Mini-Messlabor
Datenlogger mit Universaleingang
Vielseitiger Gas Monitor
Kompakte PID-Programmregler
Multi-Gas-Monitor
Temperatur-Messmodul
Messgerät für digitale Sensoren
Desktop-Wärmebildkamera
Tragbares Oszilloskop Scope Rider
Hochflexible Temperaturmodule für Remote I/O-System IS1+
Digitale Manometer
Taupunkt- und relative Feuchtemessung
Hochauflösende Wärmebilder
Leistungsfähiges Prüfgerät
Multi-Parameter Logger
Laser-Mikrometer
Königsdisziplin der Messtechnik
Effektive Vermeidung von Ausfällen industrieller Anlagen