Funk-Gateway

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Flexibler Einsatz für IoT-Anwendungen

Automatisierungstechnik

Funk-Gateway
Funk-Gateway

Das Internet of Things (IoT) erfordert es, zahlreiche Messwerte, Daten und Signale zu erfassen und für automatisierte Prozesse ins Netzwerk einzuspeisen. Oftmals praktikabler als die direkte Verkabelung ist dabei die Datenkommunikation per Funk. Abhängig von der Situation werden unterschiedliche Funkprotokolle eingesetzt, deren jeweiliger Schwerpunkt auf Bandbreite, Geschwindigkeit, Energieeinsparung oder Kosteneffizienz liegt. Für diese Vielzahl von Protokollen bietet Acceed mit dem neuen Funk-Gateway ORIO-G30218 eine flexible und attraktive Lösung. Das ORIO-G30218 ist ein IO-Gateway mit je 4 digitalen Eingängen und Ausgängen und 2 seriellen Schnittstellen. Je 2 der Digitaleingänge arbeiten mit und ohne externe Spannungsversorgung. Die seriellen Schnittstellen arbeiten mit Baudraten bis 921,6 K. Unterstützt werden die Protokolle Modbus, MQTT (Protokoll speziell für Machine-to-Machine-Anwendungsfälle) und CoAP (Constrained Application Protocol, auch als "HTTP für IoT" bezeichnet). Der weite Temperaturbereich für den Betrieb von -40 bis +75 °C erlaubt den Einbau des Gateways auch in wettergeschützte Gehäuse, Schaltschränke, Kabelschächte oder Kanäle. Konfiguration und Firmware-Update erfolgen über einen Mikro-USB-Anschluss auf der Frontseite.

Protokolle für unterschiedliche Anforderungen

Das Gateway bietet eine Vielzahl von Funkprotokollen wahlweise für energiesparende oder schnelle Übertragung von seriellen Daten und Schaltsignalen in Funknetze im Nahbreich oder LTE-Mobilfunknetz. Integriert sind die Protokolle NB-IoT (Narrowband-IoT), CAT M1 und CAT 1 (LTE), ZigBee und LoRa (Low-Power-Wireless-Netzwerkprotokoll). NB‑IoT, auch bekannt als LTE Cat NB1, ist eine besonders energiesparende Technik, mit der Geräte in Mobilfunknetzen auf einfachere und effizientere Weise zuverlässig geringe Datenmengen übertragen können. Dabei ist die große Reichweite in Gebäuden von Vorteil, wenn viele IoT-Komponenten sicher miteinander kommunizieren müssen.  Mit LTE Cat M1 können IoT- und M2M-Geräte arbeiten, wenn mittlere Datenraten (375 kbit/s Upload und Download) genügen. Von Vorteil sind lange Batterielaufzeiten und größere Reichweiten verglichen mit 2G, 3G oder LTE Cat 1. 

Ebenfalls auf Energieeffizienz optimiert ist die LoRa-Technik. Sie erreicht dabei hohe Reichweiten für die Uplink-Kommunikation, also das Senden vom IoT-Gerät an das Netz. LoRa nutzt die europäischen Frequenzbänder und eignet sich für geringe Datenmengen und größere Entfernungen von ca. 3 bis 12 km. Mit Geschwindigkeiten von 10 Mbit/s im Downlink und 5 Mbit/s im Uplink, ist LTE Cat 1 geeignet für funktionsreichere M2M- und IoT‑Anwendungen, auch Videostreaming und Voice-over-LTE. Einsatzbereich sind neben der Messdatenerfassung die Ferndiagnose mit Videoübertragung oder Transport- und Logistikanwendungen. Der ZigBee-Standard ist auf Anwendungen ausgerichtet, die mit geringer Datenrate und minimiertem Stromverbrauch arbeiten. Dazu zählen beispielsweise die Bereiche Hausautomation, Sensornetze und Lichtsteuerung. Der Reichweitenschwerpunkt von ZigBee liegt im Nahbereich bis 100 Meter. 

Mit seiner Vielzahl von unterstützten Funkprotokollen bietet das Funk-Gateway ORIO-G30218 hohe Flexibilität für zahlreiche Anwendungsfälle im Internet of Things. Einmal für ein System konfiguriert, lassen sich weitere Geräte schnell in ein Projekt einfügen, jeweils mit der passenden Funkverbindung.
 

Veröffentlicht am Oktober 4, 2018 - (307 views)
acceed GmbH
Arnoldstrasse 19
40479 Düsseldorf - Germany
+49-211-9388980
+49-211-93889828
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Verwandte Beiträge
Der Schlüssel zum IoT
TSN Starterkit mit Update
Frequenzumrichter mit integrierter Korrosionserkennung
Siemens stellt industriellen 5G-Router vor
Ultrarobuste Bediengeräte
Unitronics GmbH - Neue lokale Niederlassung gegründet
Touchbedienung aus der Distanz
IO Signale einfach und schnell anbinden
Wie zeitsensitive Netzwerke industrielle Vernetzungsanwendungen harmonisieren können
Kompakte Drehscheiben für Daten
JUMO variTRON 500 Zentraleinheit für Automatisierungssystem
Lösungen für Bedienung & Steuerung
SPSconnect - Automation Goes Digital - digitaler Branchentreff der Automatisierungsindustrie vom 24. bis 26. 11. 2020
SPSConnect - Automation Goes Digital
Gebermodule, für die Robotik
Unsere Lösungen, so individuell wie Sie
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Unsere Lösungen, so individuell wie Sie.
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH
Flexibles I/O-Erweiterungsmodul für Raspberry Pi basierten Hutschienen-PC
All-in-One Steuerung mit 10" Display
20-Port Ethernet Switch
EtherCAT Energiemanagement Lösung
UniStream PLC: Wiederstandsfähige SPS-Hardware mit virtuellem HMI
UniStream, die ausgezeichnete Serie programmierbarer Steuerungen mit integriertem HMI von Unitronics
Frequenzumrichter bringen ihre Steuerung voran
Unitronics‘ AC-Servoantriebe und -motoren
2,5-Zoll Single-Board Computer
Bediengerät mit CODESYS V3 SPS-Erweiterung
UniStream, die ausgezeichnete Serie programmierbarer Steuerungen mit integriertem HMI von Unitronics
Unitronics‘ AC-Servoantriebe und -motoren
Netzwerkknoten als EMV-Sensoren
Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen
Vorausschauende Wartung mit und ohne Cloud
Webbasierte und multifunktionale Projekt- und Portfoliomanagement (PPM) Software Sciforma 6.0
3D-CAD/CAM-Software Fusion 360 für das Produktdesign
Sicherheits-Laserscanner microScan3
Maschinen, Produkte und Menschen intelligent vernetzen
SmartBridge-Adapter und -App