HIMA stärkt Entwicklung im Bereich Embedded Solutions

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Eröffnung eines Innovationszentrums in Kassel

Das neue HIMA Innovationszentrum im Technologie- und Gründerzentrum (FiDT) in Kassel
Das neue HIMA Innovationszentrum im Technologie- und Gründerzentrum (FiDT) in Kassel
Dr. Stefan Gölz, Director Technology Embedded Solutions bei HIMA, bei seiner Ansprache zur Eröffnung des Standorts
Dr. Stefan Gölz, Director Technology Embedded Solutions bei HIMA, bei seiner Ansprache zur Eröffnung des Standorts

Die HIMA Paul Hildebrandt GmbH hat am 27. Juni ein neues Innovations- und Entwicklungszentrum in Kassel eröffnet. Unter der Leitung von Dr. Stefan Gölz, Director Technology Embedded Solutions bei HIMA, arbeitet dort nun ein achtköpfiges Team daran, neue Safety-Lösungen auf Basis der eigenen Chip-Technologie zu entwickeln. Mit der Standorteröffnung in Kassel baut HIMA darüber hinaus die Möglichkeiten im Segment Embedded Solutions substantiell aus und stärkt seine Innovationsführerschaft für Sicherheitstechnologie. 

Lösungen mit geringstmöglichem Platzbedarf

Embedded Solutions ist ein Geschäftssegment des Sicherheitsspezialisten HIMA, das sich auf die Entwicklung miniaturisierter Safety-Lösungen spezialisiert hat. Kern des Geschäfts ist die HICore-Technologie. Dabei handelt es sich um ein Safety-System-on-Chip, das sich optimal dort einsetzen lässt, wo höchste Sicherheit benötigt wird, der Platzbedarf aber nur minimal sein darf. Dazu zählen unter anderem die Bereiche Antriebstechnik, Logistik, Medizintechnik, Energiewirtschaft, Robotik und Home Care. Unternehmen, die HIMAs Embedded-Lösungen implementieren, profitieren von einer maßgeschneiderten Sicherheitstechnologie auf kleinstem Raum. 

Deutschlandweite Vernetzung

Die Ansiedlung des HIMA-Entwicklungszentrums im Technologie- und Gründerzentrum (FiDT) Kassel bietet nicht nur beste Anbindungen an Innovations-Netzwerke der Region, sondern auch an weitere Innovations-Zentren in Deutschland. Darüber hinaus ist mit den örtlichen Tagungs- und Besprechungsräumen sowie der guten Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr eine optimale Infrastruktur gegeben. Bei der Eröffnung des neuen Standorts sagte Steffen Philipp, Geschäftsführender Gesellschafter bei HIMA: „Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, das Innovationszentrum zu gründen. Wir erwarten uns dadurch eine deutliche Stärkung unseres jungen Geschäftsbereichs Embedded Solutions.“ Dr. Stefan Gölz fügte hinzu: „Alle Teammitglieder bringen Erfahrung in der Funktionalen Sicherheit im Embedded-Bereich mit. Zudem waren sie über unsere langjährige Kooperation mit der Universität Kassel bereits in diverse Entwicklungsprojekte bei HIMA eingebunden.“ 
 

Veröffentlicht am Juli 4, 2018 - (40 views)
Verwandte Beiträge
PFLITSCH realisiert neues Kompetenzzentrum für Kabelkanäle
Robuster Android PDA
Induktive Näherungssensoren mit Reduktionsfaktor 1
Industrielle Monitorserie für Tageslichteinsatz
Auf dem Weg zum digitalen roten Faden
Zwei-Quadranten-Netzgeräteserie mit hoher Genauigkeit und schneller Lastausregelzeit
Kompakter Industrie-PC verbindet Maschinen untereinander und mit der Cloud
Elektrozylinder mit neuen Standard-Optionen
Eine einheitliche Sprache für Industrie-4.0-Komponenten
M12-Steckverbinder für Leiterplatten und Panels
Robotics Hub - Wissenswertes über Automation, Robotik und Künstliche Intelligenz
DC Motoren mit hoher Leistungsdichte
Sensing Innovation in Process and Control
Eine integrierte Lösung für Steuerung und Automatisierung
Platin-Chip-Temperatursensor in SMD-Bauform
Best of Test ... chainflex
Herausforderungen meistern. Kommunikationswege öffnen. Flexibilität neu definieren.
Temperatursensoren: Auf Lager zum sofortigen Versand weltweit
Neue Produkte, neue Technologien, neue Marken
NESOS: Schwimmerschalter- und Füllstandsmessumformer-Serie
Robuster Android PDA
Chip-Sicherung für höchste Beanspruchungen
SUT-H: für hohe Einschaltströme
Neue Metal Line Taster mit Ringbeleuchtung
FPBB RAIL: Kompaktes DIN-Rail Filter
DG11: IEC-Gerätestecker mit Geräteschutzschalter
Smarte I/O Module für das IIoT
16 A IEC-Gerätesteckdose für intelligente PDUs
Optisches Präzisionsmikrometer für beengte Einbausituationen
60W-Netzteil auf 50x50 mm