Hybrid-Roboter in Schutzart IP67

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Für den kollaborativen Einsatz auch in rauer Umgebung

Automatisierungstechnik, Industrie 4.0

Hybrid-Roboter in Schutzart IP67
Hybrid-Roboter in Schutzart IP67

Als hybrider Roboter lässt sich der MRK-fähige Motoman HC10 von Yaskawa im kollaborativen Betrieb ebenso nutzen wie als vollwertiger Industrieroboter. Jetzt hat der Hersteller die Einsatzmöglichkeiten des Roboters mit einem neuen Modell nochmals erweitert: Der neue Roboterarm HC10DT IP67 lässt sich im kollaborativen oder klassischen Betrieb einsetzen. Der 6-Achs-Roboter ist sowohl staub- als auch wasserdicht und kann durch die hohe Schutzart IP67 selbst in anspruchsvollen Umgebungen genutzt werden.

Als Roboter mit Leistungs- und Kraftbegrenzung kann der HC10DT IP67 gemäß der technischen Spezifikation ISO TS15066 eingesetzt werden. Er benötigt damit keine zusätzlichen Schutzmaßnahmen, sodass die Installation äußerst flexibel erfolgen kann. Mit dem neuen Modell wurde das Einsatzspektrum des Roboters, der über ein Handhabungsgewicht von 10 kg und eine Reichweite von 1,2 m verfügt, noch einmal vergrößert. Der HC10DT IP67 ist nicht nur vollkommen gegen das Eindringen von Staub geschützt, sondern entsprechend seiner Schutzart sogar bei zeitweiligem Untertauchen wasserdicht. Wie das Basismodel vereint auch die IP67-Variante die Stabilität und hohe Bewegungsgeschwindigkeiten eines klassischen Industrieroboters mit der sicheren Begrenzung von Kontaktkräften in der Interaktion mit dem Menschen und ermöglicht damit eine echte Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK). Damit eignet er sich beispielsweise für Handlingaufgaben unter rauen Umgebungsbedingungen

Programmieren leicht gemacht

Seine Flexibilität stellt der HC10DT IP67 auch bei der Programmierung unter Beweis. Das Modell bietet hierfür wahlweise drei sich ergänzende Optionen: Mittels Direct Teach (DT) kann eine Programmierung direkt über den Roboterarm erfolgen. Möglich macht dieses intuitive „Easy Teaching“ eine spezielle Switch Box mit Funktionstasten. Durch die drei am Roboterflansch angebrachten Tasten – Zustimmtaster, Teach-In-Taste und Tool-Taste zum Öffnen und Schließen des Greifers – kann der HC10DT IP67 komfortabel programmiert werden. Auch das Touchscreen-Programmiergerät Smart Pendant erlaubt Anwendern einfache und schnelle Programmanpassungen. Darüber hinaus ist ein vollwertiges Handbediengerät mit hoher Programmiertiefe für anspruchsvolle Programmieraufgaben verfügbar. 
 

Veröffentlicht am Februar 6, 2020 - (792 views)
Yaskawa Europe GmbH
Hauptstrasse 185
65760 Eschborn - Germany
+49-6196-569300
+49-6196-569398
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Mehr Produkte dieses Anbieters
Verwandte Beiträge
Eine integrierte Lösung für Steuerung und Automatisierung
JUMO DICON touch: Vierkanal-Prozess- und -Programmregler
JUMO variTRON 500: Zentraleinheit für Automatisierungssystem
Industrielle Displaylösungen
Volles Program für PROFINET
smart plastics: Ungeplante Ausfälle vermeiden
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH:
Flexibilität bieten. Verfügbarkeit sichern. Erwartungen übertreffen.
HANNOVER MESSE
Robotics Hub - Wissenswertes über Automation, Robotik und Künstliche Intelligenz