Mittwoch, 22 November 2017

Log in

Bitte loggen Sie sich ein, um alle Inhalte und Funktionen
zu nutzen.

White Papers für die Industrie

Intuitive Bedienung macht den Unterschied

Gestaltung einfacher und moderner Konzepte für die Mensch-Maschine-Schnittstelle

Veröffentlicht am November 7, 2017 - ( Views)

von Kay Petermann

Maschinen vereinfachen unseren Alltag in vielerlei Hinsicht. Damit das aber auch reibungslos klappt und die Maschinen nicht so kompliziert sind, dass sie uns vor unüberwindbare Hürden stellen, muss die Mensch-Maschinen-Schnittstelle so einfach wie möglich gehalten sein. Wie dies funktionieren kann, beschreibt das White Paper von Schurter. Die Mensch-Maschinen-Schnittstelle muss an die Fähigkeiten, Ansprüche und Eigenschaften der Nutzer und die zu erledigenden Aufgaben angepasst sein. Zu nennen wären hier Punkte wie „Intuitive Bedienbarkeit“, „Eindeutiges Feedback“ und „Nachvollziehbare Menüstrukturen“. Werden diese Punkte allesamt berücksichtigt, so kann man bei der Schnittstelle von einer benutzerfreundlichen Gestaltung mit hoher „Usability“ sprechen.


Kostenlose Informationen anfordern

Loggen Sie sich bei Ihrem ien-dach.de Account ein

Erstellen Sie einen Account - Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein
Zurück zum Seitenanfang

Erstellen Sie einen Account - Passwort vergessen?

Über : SCHURTER AG
SCHURTER AG

Firmenprofil

Adresse und Kontaktdaten

Werkhofstrasse 8-12

6002 Luzern

Tel.: +41-41-3693111
Fax: +41-41-3693333


Mehr von diesem Anbieter auf Partner-Websites


Mehr Produkte von diesem Anbieter

Abonnieren Sie IEN D-A-CH

Seit mehr als 30 Jahren spielen IEN D-A-CH und die Vorgängerpublikation Technische Revue eine führende Rolle als Informationsquelle für Entscheider aus der Fertigungsindustrie. Mit aktuellen Informationen zu industriellen Produkten und Lösungen halten wir Sie auf dem Laufenden.

Lesen Sie IEN D-A-CH