Kühlgeräte auf dem Weg in die Wolke

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

IoT Interface für eine nahtlose Einbindung von Kühlgeräten

Industrie 4.0

Kühlgeräte auf dem Weg in die Wolke
Kühlgeräte auf dem Weg in die Wolke

Voraussetzung für Industrie-4.0-Szenarien wie Augmented Operators oder Predictive Maintenance ist neben der Erfassung von Daten deren Bereitstellung, sprich Verteilung. Für die notwendige Vernetzung bedarf es IoT-fähiger Geräte, die mit entsprechenden Kommunikationsmöglichkeiten ausgestattet sind. Rittal schafft mit einem neuen IoT-Interface jetzt die Grundlage für eine optimale Integration von Kühlgeräten und Chillern in Industrie-4.0-Anwendungen. Damit ermöglicht Rittal zukünftig eine durchgängige Kommunikation vom Sensor bis in die Cloud sowie die Anbindung an übergeordnete Monitoring- oder Energiemanagement-Systeme.

Direkt am Gerät oder auf der Hutschiene

Moderne Geräte wie die neuen Kühlgeräte und Chiller der Serie Blue e+ von Rittal liefern weit mehr an Informationen und Messwerten als ältere Gerätegenerationen. Dank des neuen Interfaces von Rittal und der daraus resultierenden IoT-Fähigkeit der Geräte, soll es nun weit besser gelingen, aus den großen Datenmengen einen Mehrwert zu generieren. Das IoT Interface lässt sich entweder auf einer Hutschiene oder direkt am Kühlgerät beziehungsweise Chiller befestigen, als Protokolle werden OPC-UA, Profinet, SNMP, Modbus und CAN Open unterstützt, wodurch eine beinahe unbegrenzte Anbindung an übergeordnete Monitoring- oder Energiemanagement-Systeme ermöglicht wird. Das gilt selbstverständlich auch für Cloud-basierte Systeme, wodurch der Weg zu neuen Anwendungen und smarten Serviceleistungen geebnet wird. So sollen sich beispielsweise Wartung und Service von Klimatisierungslösungen optimieren und in der Folge die Betriebskosten senken lassen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Energiedatenmanagement: Wenn alle Daten durchgängig zur Verfügung stehen, lässt sich die Energieeffizienz erhöhen, was wiederum zu Kostensenkungen beiträgt.
 

Veröffentlicht am April 3, 2018 - (14038 views)
Rittal GmbH & Co. KG
Auf dem Stützelberg
35745 Herborn - Germany
+49-2772-505-0
+49-2772-505-2319
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort

Kühlgeräte auf dem Weg in die Wolke

IoT Interface für eine nahtlose Einbindung von Kühlgeräten

Mehr Produkte dieses Anbieters
Verwandte Beiträge
Bleiben Sie am Ball – mit dem Newsletter von Turck
IO-Link-Gesamtkonzepte: heute sparen – morgen Daten nutzen
So machen Sie serielle Schnittstellen fit für Industrie 4.0
Datenaustausch zwischen Ethernet-Netzen direkt im Feld
BEEP: bis zu 33 I/O-Module unter einer IP-Adresse ansteuern
RFID-Lösung ist mächtiges Werkzeug für Industrie 4.0
Cloud-Lösung für die Industrie
Drahtlose Netzwerke für die Fabriken der Zukunft
Die Maschine denkt: Selbstlernende Systeme auf der CEBIT
Safety first!
Keller unplugged: Das Internet der Dinge beginnt mit einem Sensor
Richtung weisen. Positionierung neu erfinden. Sicherheit revolutionieren.
KELLER unplugged!
Smarte Sensoren
Hannover Messe 2015
Clever, kompakt und kommunikativ
UniStream 5”: Steuern, Bedienen und I/O in einem kompakten Modul
Trendstudie Internet of Things
Datenlogger der DL300-Serie
FX5-Serie: Die Kompakt-SPS-Performance
Flexibilität im Maschinenbau dank modularen Positioniersystemen
Mobile-Edge Rechnerplattform
Modulare offene Plattform
Frequenzumrichter Serie FR-A800
High-Performance-Distanzsensoren der PNBC-Serie