Laser-Lichttaster mit Vorder- und Hintergrundausblendung

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Definition von Akzeptanzzonen über eingelernte Fensterbereiche

Sensorik

Laser-Lichttaster mit Vorder- und Hintergrundausblendung
Laser-Lichttaster mit Vorder- und Hintergrundausblendung

Das di-soric Programm der Lasertaster mit Hintergrundausblendung nach dem Prinzip des Triangulationsverfahrens wird durch ein Gerät mit einer CMOS-Zeile als Empfangselement erweitert. Damit ist es möglich, in dem Gerät mehr als nur eine Schaltschwelle fest zu legen. Es lassen sich sogenannte Akzeptanzzonen über eingelernte Fensterbereiche definieren und gleichzeitig störende Objekte im Vorder- und Hintergrund ausblenden.

Der Laser-Sender des LVHT 51 M 400... projiziert einen kollimierter Laserstrahl auf das zu erfassende Objekt. Die diffuse Reflexion wird über eine Empfangsoptik auf einer hochauflösenden CMOS-Zeile abgebildet. Abhängig vom Abstand zum Objekt, werden unterschiedliche Bereiche der CMOS-Zeile angesprochen. Diese Bereiche können über ein leicht zu bedienendes Teach-Prinzip permanent und schnell abgespeichert werden. Unterschiedliche Reflexionsgrade, die bei wechselnden Farben oder Oberflächenstrukturen auftreten, werden über eine sehr schnelle Sendeleistungsanpassung kompensiert. Damit wird eine hohe Auflösung erzielt und es können sehr kleine Fensterbereiche definiert werden.

Der minimale Teachbereich steht in direkter Relation zum maximalen genutzten Objektabstand. Damit wird ein sicheres Schaltverhalten über den gesamten, sehr großen Erfassungsbereich des Gerätes gewährleistet. Der Teach-Vorgang für die Fensterprogrammierung wird mit der integrierten Teach-Taste oder über High-Signale an der externen Teach-Leitung durchgeführt. Über diese Leitung kann bei Bedarf die Teach-Taste gesperrt werden. Somit wird eine unbeabsichtigte Verstellung des Gerätes vermieden. Helle Ausgangs- und Betriebsspannungs-LEDs erleichtern die einfache Inbetriebnahme und signalisieren deutlich den Ausgangszustand und die Betriebsbereitschaft des Gerätes.

Veröffentlicht am Juli 24, 2014 - (537 views)
von
di-soric GmbH & Co. KG
Steinbeisstr. 6
73660 Urbach - Germany
+49-7181-9879-0
+49-7181-9879-179
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Beschreibung

Intelligente Sensorlösungen für Ihren Erfolg

Unsere Firmengruppe ist ein international führendes Unternehmen mit einem breit gefächerten Programm hochwertiger Sensoren und Beleuchtungen.

Kundenspezifische Anforderungen setzen wir gemeinsam mit Ihnen auf höchstem Qualitätsniveau um

Ort
Mehr Produkte dieses Anbieters
Gabellichtschranken
Gabellichtschranken
Sensoren, Beleuchtungen, Vision, ID
Sensoren, Beleuchtungen, Vision, ID
Spitzenprodukten für Industrieautomation
Spitzenprodukten für Industrieautomation
Spitzenprodukten für Industrieautomation
Spitzenprodukten für Industrieautomation
Spitzenprodukten für Industrieautomation
Spitzenprodukten für Industrieautomation
Verwandte Beiträge
Sensor für die 3D-Inline-Messung
Fünf Funktionsprinzipien x drei Bauformen = flexible Lösungen für fast jede Herausforderung
IO-Link-Lichtschranken mit erweiterter Funktionalität
Farbsensoren für vielfältige industrielle Anwendungen
Drucksensormodule mit verschiedenen Anschlüssen
Keramische Drucksensoren und ölgefüllte Drucksensoren
Hochtemperatur-Drucksensor
Dynamische Neigungssensoren
Wirbelstromsensoren für den Einsatz unter rauen Bedingungen
Dehnungsmessstreifen für die Wägezellenfertigung
Magnetfeldsensoren und Funktionale Sicherheitssysteme
JUMO digiLine O-DO S10, Digitaler optischer Sensor für Gelöst-Sauerstoff in wässrigen Lösungen
JUMO NESOS R40 LSH Schwimmerschalter in horizontaler Ausführung
Gebermodule, für die Robotik
Keller in Space
Temperatursensoren, auf Lager zum sofortigen, weltweiten Versand
Gebermodule, für die Robotik
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH
Sensorlösungen für die Prozessüberwachung
Temperatursensoren auf Lager zum sofortigen Versand weltweit
Keramische Drucksensoren und ölgefüllte Drucksensoren
Wirbelstromsensoren für den Einsatz unter rauen Bedingungen
Dehnungsmessstreifen für die Wägezellenfertigung
Taupunktspiegelhygrometer als zuverlässige Referenz im Kalibrierlabor
Condition Monitoring Sensor mit IO-Link
So bestimmen Sie Drucksensoren für Hydraulikanwendungen
Induktiver Sensor für Hydraulikanwendungen
Seilzugsensor mit Schnappschutz
Kompakte Sensorik für Robotik und Handling
Hochisoliertes flexibles Sensorkabel