Modulare Antriebe für die Verpackungsindustrie

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Unter dem Druck von Umweltbelangen organisiert sich die Verpackungsindustrie neu. Veränderte Lebensstile und steigende Rohstoffpreise haben diese Bewegung vervollständigt. Vor welchen Herausforderungen steht die Industrie in den nächsten 10 Jahren?

Motoren & Antriebstechnik

Kompakt, stark und kommunikativ, deshalb eignen sich die IDX-Motoren ideal für eine Modernisierung von Verpackungsmaschinen
Kompakt, stark und kommunikativ, deshalb eignen sich die IDX-Motoren ideal für eine Modernisierung von Verpackungsmaschinen
Die Anforderungen an die Verpackungsindustrie wachsen weiter, modulare Antriebskonzepte können helfen Potentiale auszuschöpfen.
Die Anforderungen an die Verpackungsindustrie wachsen weiter, modulare Antriebskonzepte können helfen Potentiale auszuschöpfen.

Die Verpackungsindustrie befindet sich zwischen widersprüchlichen Anforderungen. Prozesse müssen möglichst rentabel sein, da die Herstellung in großen Stückzahlen erfolgt und Einzelpreise oft vergleichsweise niedrig sind. Gleichzeitig wird erwartet, dass die Abläufe in Richtung Umweltverträglichkeit optimiert werden und Rohstoffe eingespart werden. Individuell anpassbare Verpackungen, 100% recycelbar, sogar kompostierbar oder essbar: Der Sektor muss unbedingt neugestaltet werden. Und diese Aufgabe erfordert Hochleistungsmaschinen, da Verpackungen für die Markenkommunikation und die Einführung neuer Produkte immer unerlässlich sind. Die gute Gesundheit des Sektors ist daher mit großen industriellen Problemen verbunden: Die Verpackungswelt braucht Lösungen, die eine höhere Rentabilität bieten und die Umweltanforderungen erfüllen.

Zugang zu Hochleistungsmaschinen

Maschinen im Verpackungssektor entwickeln sich ständig weiter. Trotzdem können viele Unternehmen aufgrund der damit verbundenen Kosten nicht mit den Änderungen Schritt halten. Angesichts der Tatsache, dass die Rentabilität in der Produktionsgeschwindigkeit liegt, sind Antriebsmotoren vor allem dort, wo Entwicklungen am bedeutendsten sein können - und gleichzeitig am kostengünstigsten im Vergleich zu einem vollständigen Ausrüstungswechsel. 

Kompakte, effiziente Motoren

Um die Geschwindigkeit und Rentabilität von Produktionslinien zu erhöhen, müssen automatische Verpackungsmaschinen mit kompaktem und leistungsstarkem Antrieb ausgestattet werden, hierfür bietet maxon mit der IDX-Serie eine vielseitige Lösung an. Beispielsweise verfügen bürstenlose IDX-Motoren in ihrer Standardversion über einen integrierten Positionierregler, was zu einer automatischen Anpassung führt. Diese kompakten Antriebe bieten ein permanentes Nenndrehmoment von 794 mNm und eine Nenndrehzahl von 6000 U/min, was ihnen eine hohe Leistungsdichte (308 W) verleiht. Darüber hinaus sind sie mit einer kurzen Lieferzeit von ca. 4 Wochen schnell einsetzbar. So lassen sich Verpackungsmaschinen in Bezug auf die Produktionsgeschwindigkeit aufrüsten und gleichzeitig verlängern sich oft auch die Wartungsintervalle. Da die IDX-Systeme die gängigen Kommunikationsbusse von Maschinen verstehen, lassen sich auch Entwicklungszyklen optimieren.

Wartungsarbeiten aus der Ferne 

Die Fernwartung von Industriemaschinen hat mit dem IoT (Internet of Things) eine neue Dimension erhalten. Die Kommunikationsbusse, die ihnen vorausgehen und diese erweitern, ermöglichen es dem Motortreiber und der Steuerung - einem Computer oder einem automatisierten System - jedoch bereits, miteinander zu kommunizieren. In seiner traditionellen Form ist es in Produktionseinheiten üblich, die Verwaltung von Maschinen und ihren Motoren aus der Ferne zu programmieren, insbesondere über eine Internetverbindung. Mit intelligenten Sensoren ist es jetzt möglich, konventionelle Wartungsarbeiten sowohl aus der Ferne als auch vorausschauende Wartungsarbeiten durchzuführen. Daten werden gesammelt, um Ausfälle zu minimieren. In beiden Fällen reduziert die Fernwartung das Risiko von Produktionsstillständen und damit die Rentabilität. Dies ist sowohl für die technischen Komponenten der Maschine als auch für ihren Motor möglich.

Darüber hinaus können dank der Kommunikationsbusse CANopen und EtherCAT die einstellbaren digitalen und analogen Ein- und Ausgänge an viele Geräteprofile angepasst werden. Darüber hinaus wird wie kostenlose Bibliotheken eine intuitive Inbetriebnahme Software bereitgestellt.

Auswahl von Motoren, die sich an die vorhandene Umgebung anpassen 

Innovationen erfordern den Austausch von Maschinen. Dies ist in Industriesektoren, in denen Maschinen langfristig eingesetzt werden, im Allgemeinen keine Option. Deshalb bietet die Integration neuer Motoren in bestehende Anlagen die Möglichkeit deren Rentabilität nachhaltig zu erhöhen. Damit dies einfach möglich ist, kann das das modular aufgebaute online konfiguriert (Frontflansch, Verkabelung, Definition der Achse usw.) und kann an vorhandenen Maschinen angepasst werden.

Flexible, innovative und umweltfreundliche Maschinen 

Umweltbedenken zwingen die Verpackungsindustrie dazu, sich neu zu erfinden, insbesondere durch die Verwendung umweltfreundlicherer Materialien (weniger energieintensiv, leichter recycelbar). Abgesehen davon integrieren die Hersteller jetzt recycelten Kunststoff in ihre Produktionslinien und investieren insbesondere in Forschung und Entwicklung, um alternative Lösungen zu finden. Um den Anforderungen eines sich dramatisch verändernden Marktes gerecht zu werden, setzt die Verpackungsindustrie auf Maschinen mit flexiblen, kundenspezifischen Motorsystemen, mit denen sie ihre Prozesse einfacher ändern kann. Zu diesem Zweck müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden:

  • Motoren schnell testen können: IDX-Motoren werden innerhalb von 4 Wochen ausgeliefert, verglichen mit dem üblichen Marktdurchschnitt von 19 Wochen. Dieser Punkt ist auch für die Maschinenwartung von entscheidender Bedeutung. Die Lieferung erfolgt schnell und die Modularität des Motors ist von wesentlicher Bedeutung. Es ist daher eine wettbewerbsfähige Lösung.
  • Die Temperaturregelung ist ebenfalls wichtig. Bei Verpackungsmaschinen bedeutet die direkte Anwesenheit von Bedienern, dass deren Sicherheit berücksichtigt werden muss. IDX-Antriebe sind mit Temperatursensoren ausgestattet, die nicht nur in den Motor, sondern auch in die Elektronik integriert sind, um die Umgebung der Maschinen zu schützen.
  • Die Möglichkeit zur Fernsteuerung von Verpackungsmaschinen bietet einen erheblichen Mehrwert: Ändern Sie einfach einen Datenpunkt für die automatische Änderung an den anderen Motoren. IDX-Motoren sind außerdem mit zwei Kommunikationsbussen ausgestattet, um ihre Informationsaustauschfähigkeiten zu verbessern.

Der Verpackungssektor befindet sich jetzt an einem Wendepunkt in seiner Geschichte. Unternehmen benötigen mehr denn je Hochleistungsmaschinen, die die Qualitäts- und Produktivitätsanforderungen erfüllen. maxon entwickelt immer leistungsstärkere und zuverlässigere Antriebsmotoren, um auf die Veränderungen in der Branche zu reagieren.

Veröffentlicht am September 15, 2020 - (463 views)
maxon motor GmbH
Truderinger Straße 210
81825 München - Germany
+49-89-4204930
+49-89-42049340
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Verwandte Beiträge
Mini-Motoren für batteriebetriebene Elektrowerkzeuge
Servomotoren für hohe externe Lasten
Haydon Kerk Pittman stellt die neue MiniSlide™ MSA Serie vor
Synchron-Servoantriebe
Flexibles Dreiachs-System
Programmierbarer Servo Drive
Smarter Motor-Sensor
Modulare Getriebemotoren
Elektromechanischer Aktuatoren mit integrierter Sensorik
Haydon Kerk Pittman und XENEX im Kampf gegen das COVID-19-Virus
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH
Kupplungen, Permaglide Lager, Gelenkköpfe, Ausgleichs- und Nivelliereinheiten und weiteres Zubehör
Findling vereint Tradition und Moderne!
Temperatursensoren auf Lager zum sofortigen Versand weltweit
Sensing Solutions for Process Measurement
Die intuitive Multi-Motorsteuerung
DC Motoren mit hoher Leistungsdichte
Preiswerte Lösungen zur präzisen linearen Positionierung,
Grenzenlose Wälzlagerbeschaffung: Das Netzwerk voller Möglichkeiten!
Wechseln Sie jetzt das Lager: 100% Schmierung & 40% Kosten sparen
Mini-Motoren für batteriebetriebene Elektrowerkzeuge
Haydon Kerk Pittman und XENEX im Kampf gegen das COVID-19-Virus
Haydon und Mobidiag im Kampf gegen das COVID-19-Virus
Unitronics‘ AC-Servoantriebe und -motoren
Bürstenlose Ultra-EC-Motor 35ECS
Kompakte Sensorik für Robotik und Handling
Kleiner bürstenloser Servomotor
Kleine Aktuatoren-Serie
Kurzer 16-mm-BLDC-Servomotor
Motion Controller mit STO-Funktion
Unitronics‘ AC-Servoantriebe und -motoren
Antriebsreglerkits für Entwickler
Seilzuggeber für Hydraulikzylinder
Die nächste Generation der Industriegasfeder
Integrierter XY-Linearmotortisch
Modulare Robotik
„In Deutschland gibt es kein Fahrzeug ohne unsere Kunststoff-Gleitlager“
Verborgene Helfer retten Operninszenierung