Neuer Präsident der HORIBA Europe GmbH

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Der bisherige Leiter des Automotive Bereichs, Dr. Robert Plank, ist als neuer Präsident der HORIBA Europe GmbH ab sofort auch für die Segmente Process & Environmental, Scientific und Semiconductor in Westeuropa zuständig

Dr. Robert Plank Präsident HORIBA Europe GmbH und Dr. Hiroshi Nakamura, ehemaliger Präsident HORIBA Europe GmbH (Quelle: Horiba)
Dr. Robert Plank Präsident HORIBA Europe GmbH und Dr. Hiroshi Nakamura, ehemaliger Präsident HORIBA Europe GmbH (Quelle: Horiba)

HORIBA, Hersteller von Messinstrumenten und - systemen, hat Dr. Robert Plank mit Wirkung vom 01.01.2021 zum neuen Präsidenten der HORIBA Europe GmbH ernannt. Als bisheriger Geschäftsführer des europäischen Automotive Segments des Konzerns übernimmt Dr. Plank in seiner neuen Rolle auch die Verantwortung für die Segmente Process & Environmental, Scientific und Semiconductor. Dr. Plank folgt auf Dr. Hiroshi Nakamura, der nach fünf Jahren als Präsident der HORIBA Europe GmbH zukünftig eine Führungsrolle im japanischen Mutterkonzern einnehmen wird.

Unternehmenssegmente stärken Zusammenarbeit

„Bei der Ernennung von Dr. Plank zum neuen Präsidenten der HORIBA Europe GmbH haben wir uns bewusst dafür entschieden, die Stelle regional zu besetzen. Wir sind davon überzeugt, dass Dr. Plank, aufgrund seiner hervorragenden Leistungen als Geschäftsführer des europäischen Automotive Segments, die perfekte Wahl ist, um unsere Kundenbeziehungen in Europa weiter zu stärken und die Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Unternehmenssegmenten zu fördern“, erklärt Dr. Hiroshi Nakamura, ehemaliger Präsident der HORIBA Europe GmbH.

Als Geschäftsführer des Automotive Segments des Konzerns hat Dr. Plank in den letzten Jahren dessen Neuausrichtung entschieden vorangetrieben. Mit der Akquisition des Spezialisten für Batterie- und Brennstoffzellen-Testsysteme FuelCon, dessen Standortausbau sowie die Entwicklungen im Bereich der autonomen Mobilität verstärkte er die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens im Hinblick auf grundlegende Veränderungen in der Automobilindustrie. „Ich fühle mich in meiner neuen Funktion als Präsident der HORIBA Europe GmbH sehr geehrt und freue mich auf die anstehenden Herausforderungen. Die Kooperation zwischen unseren verschiedenen Unternehmsegmenten schafft Synergien, die es uns ermöglichen, unsere Kunden vollumgänglich zu unterstützen und vom geteilten Know-how profitieren zu lassen. Ich setze alles daran, diese Zusammenarbeit weiter auszubauen, um somit unsere Marktposition als Lösungsanbieter voranzutreiben“, erklärt Dr. Robert Plank, neuer Präsident der HORIBA Europe GmbH.
 

Veröffentlicht am Januar 18, 2021 - (52 views)
Verwandte Beiträge
Optical Bonding von E-Paper Displays
Bekanntgabe der Nominierungen für den AMA Innovationspreis 2021
Elektrischer Vakuumgreifer
Die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie sichern
Marktplatz für KI-Bildverarbeitungslösungen
Steckverbinder der Serie L von Smiths Interconnect
Digitalisierung gestalten - über die Cloud und SCADA Software
KUKA beliefert Roboter-Trainingszentrum in Irland
Edge-Computing ist der Schlüssel zur IT/OT-Integration
Spectrum Instrumentation ernennt neuen Geschäftsführer
Magnetfeldsensoren und Funktionale Sicherheitssysteme
JUMO variTRON 500 Zentraleinheit für Automatisierungssystem
JUMO digiLine O-DO S10, Digitaler optischer Sensor für Gelöst-Sauerstoff in wässrigen Lösungen
JUMO Ex-i Trennschaltverstärker, 2-Kanal-Trennschaltverstärker für Ex-Anwendungen
JUMO dTRANS T06 Ex Multifunktions-Vierdrahtmessumformer im Tragschienengehäuse mit SIL- und Ex-Zulassung
JUMO NESOS R40 LSH Schwimmerschalter in horizontaler Ausführung
Lösungen für Bedienung & Steuerung
SPSconnect - Automation Goes Digital - digitaler Branchentreff der Automatisierungsindustrie vom 24. bis 26. 11. 2020
Temperaturempfindliche SMD-Sicherung USN 1206
SPSConnect - Automation Goes Digital
Optical Bonding von E-Paper Displays
In 30 Minuten ins IIoT. „UniCloud“ ist die vollständige IIoT Cloud-Plattform für OEMs und Maschinenbauer ohne Programmierung
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Thermischer Schutz
1-Phasen-Einbaufilter mit exzellenter Performance
CFO: Leistungsstarke Sicherungshalter
Kapazitive Touch-Sensor-Technologie
Erste wiederanschliessbare IEC-Gerätesteckdose mit V-Lock
Kompaktes Embedded Board
Mini-Motoren für batteriebetriebene Elektrowerkzeuge
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Thermischer Schutz
Roboterarm mit Spritzwasserschutz
Servo-Serie mit Safe-Motion-Funktion
Video-Pyrometer mit USB-Schnittstelle
5.000 Steckzyklen beim Push-Pull Connector in IP68
Adapter beschleunigt die Energieketten-Montage
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Give a Breath-Challenge zeichnet Projekt auf Basis von Festo App aus
Vorausschauende Wartung
fürs Kabel