Parker tritt Hydrogen Council bei

Unterstützung für die Beschleunigung des breiten Einsatzes sauberer Energielösungen

  • Juni 9, 2021
  • 62 views
  • Parker tritt Hydrogen Council bei
    Parker tritt Hydrogen Council bei

Parker Hannifin ist dem Hydrogen Council beigetreten – die globale, von CEOs geleitete Initiative führender Unternehmen hat eine gemeinsame Vision und langfristige Zielsetzung: Die Rolle von Wasserstoff für eine saubere Energiewende fördern und eine bessere, widerstandsfähigere Zukunft schaffen. 

Das Hydrogen Council wurde 2017 mit 13 Unternehmen gegründet und hat sich schnell zu einem globalen Zusammenschluss von mehr als 100 Mitgliedern entwickelt, darunter führende Unternehmen aus den Bereichen Energie, Transport, Industrie und Investment. Als Fördermitglied wird Parker mit anderen Partnerunternehmen zusammenarbeiten, um die Mission des Hydrogen Councils voranzutreiben, also Investitionen in die Entwicklung und Kommerzialisierung des Wasserstoff- und Brennstoffzellensektors zu beschleunigen. Letztlich werden diese Unternehmen zusammenarbeiten, um Stakeholder zu ermutigen, Wasserstoff als einen wichtigen Teil des zukünftigen sauberen Energiemixes zu erkennen und zu unterstützen.

„Da die Bedeutung eines schnellen und breiten Zugangs zu sauberen und erneuerbaren Energiequellen immer deutlicher wird, wird auch die zentrale Rolle, die Wasserstoff in der Energielandschaft spielen wird, immer klarer“, sagte Tom Williams, Chairman und Chief Executive Officer von Parker Hannifin. „Der Beitritt zum Hydrogen Council ist eine Gelegenheit, diesen globalen Energiewandel zu beschleunigen, und steht im Einklang mit unserem Ziel, technische Durchbrüche zu ermöglichen, die zu einer besseren Zukunft führen.” Als Ausdruck seines Engagements für eine nachhaltigere Zukunft investiert Parker weiterhin strategisch in umweltfreundliche Technologien wie Elektrifizierung und Leichtbau sowie in die Entwicklung neuer Produkte und Systeme, die die Erzeugung, Speicherung und Nutzung von Energie aus erneuerbaren Quellen, einschließlich Wasserstoff, möglich machen.