SCARA Einstiegsmodell

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Tragkraft bis 3 kg für einfache Aufgaben

Automatisierungstechnik

SCARA Einstiegsmodell
SCARA Einstiegsmodell

Epson erweitert seine SCARA-Roboter Linien um eine weitere Produktreihe. Die T-Serie wurde dabei auf geringe laufende Kosten ausgelegt und eignet sich somit besonders für unkomplizierte, oft vorkommende Pick & Place-Aufgaben. Mit diesen Automaten stehen ab sofort Lösungen auch für Arbeiten zur Verfügung, die bisher aus Kostengründen nicht abgedeckt werden konnten. Die T3-Serie ist dank ihrer kompakten Form und des einfachen Handlings ebenfalls in der Lage, Anlagen mit Linearachsen zu ersetzen und auf diese Weise auch bei solchen Anlagen mittelfristig spürbare Kostenvorteile zu generieren. Die erste Variante der T-Serie besitzt 3 kg Tragkraft und eine Reichweite von 400 mm. Der in das Robotergehäuse integrierte Controller spart Platz und vereinfacht die Einrichtung und Neuprogrammierung der Maschine. Die Motoren der T3 speichern ihre aktuelle Position mit einem einfachen mechanischen System, das keine Stromversorgung benötigt. Ein Endsensor I/O Port sowie eine kurze, stabile Kabelbrücke sorgen für die einfache Verbindung mit externen Komponenten. Die neue T3-Serie läuft an einem Einphasennetz und ist sehr sparsam, die Stromaufnahme kann je nach Anwendung um bis zu 30 Prozent gesenkt werden (Anschlusswert: 0,66 kVA).

Mit der T-Serie realisieren Anwender alle Vorteile einer flexiblen und einfach aufzubauenden Automatisierungslösung mit SCARA-Robotern, ohne dass die Kosten aus dem Ruder laufen. Daher ist auch eine Amortisation der Anlage innerhalb kurzer Zeit erreichbar. Die zuverlässige Konstruktion der T-Serie mit Standardbaugruppen sorgt für einen zuverlässigen Betrieb und einfache Programmierung. In Kürze soll das Portfolio um größere Modelle erweitert werden.

Veröffentlicht am Mai 5, 2017 - (184 views)
Epson Deutschland GmbH
Otto-Hahn-Strasse 4
40670 Meerbusch - Germany
+49-2159-5381800
+49-2159-5383000
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Verwandte Beiträge
Lineareinheit erweitert den Aktionsradius von kollaborativen Robotern
Netzwerkknoten als EMV-Sensoren
Robuster IPC mit vielseitigen Schnittstellen für Steuerung und Automatisierung
Interfacegeräte für nicht eigensichere Signale
Hutschienen-Signalwandler mit nur 6 mm Breite
Weiterentwickelte SCARA-Roboterfamilie
Unmanaged Switches mit UL-Zulassung
Durchbruch bei der industriellen Steuerung: Einzigartige und leistungsstarke SPS
Individuelle Produkte wirtschaftlich fertigen
Modulare Robotermechaniken
smart plastics: Ungeplante Ausfälle vermeiden
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH:
Flexibilität bieten. Verfügbarkeit sichern. Erwartungen übertreffen.
HANNOVER MESSE
Robotics Hub - Wissenswertes über Automation, Robotik und Künstliche Intelligenz
Eine integrierte Lösung für Steuerung und Automatisierung
Neue Produkte, neue Technologien, neue Marken
Innovation, Entwicklung, Kreation
SPS IPC Drives, Smarte und Digitale Automation, 27. - 29. November 2018 in Nürnberg
Motek
Netzwerkknoten als EMV-Sensoren
Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen
Präziser mechanischer Positionssensor
DA30D Gateway für Protokollkonvertierung & Datenerfassung für die digitale Fabrik
Vorausschauende Wartung mit und ohne Cloud
Webbasierte und multifunktionale Projekt- und Portfoliomanagement (PPM) Software Sciforma 6.0
3D-CAD/CAM-Software Fusion 360 für das Produktdesign
Sicherheits-Laserscanner microScan3
Maschinen, Produkte und Menschen intelligent vernetzen
SmartBridge-Adapter und -App