Ausbildungskooperation HeDu gewinnt den IHK Bildungspreis 2018 

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Auszeichnung für Dunkermotoren und Hetronic

V.l.n.r.: Stefan Forster, Geschäftsführer Hectronic GmbH, Uwe Lorenz, Geschäftsführer Dunkermotoren GmbH, Nina Zoller, Ausbildungsleiterin Dunkermotoren, Eckard Fechtig, Werksleiter Bonndorf Hectronic, Andreas Koliska, Ausbildungsleiter Dunkermotoren
V.l.n.r.: Stefan Forster, Geschäftsführer Hectronic GmbH, Uwe Lorenz, Geschäftsführer Dunkermotoren GmbH, Nina Zoller, Ausbildungsleiterin Dunkermotoren, Eckard Fechtig, Werksleiter Bonndorf Hectronic, Andreas Koliska, Ausbildungsleiter Dunkermotoren

Alles begann mit einer Vertragsunterzeichnung im Jahre 2009 der damaligen Geschäftsführer Nikolaus Gräf (Dunkermotoren GmbH) und Stefan Forster (Hectronic GmbH) – die HeDu-Ausbildungskooperation. Diese wurde in den letzten Jahren von beiden Unternehmen stark vorangetrieben und sind mit den HeDu-Ausbildungstagen, auch für den Standort Bonndorf im Schwarzwald zu einem wichtigen Bestandteil geworden. 

Kompetenzvermittlung in verschiedenen Sektoren

Die HeDu-Ausbildungskooperation ermöglicht Auszubildenden und Studenten ihre Ausbildung in zwei Unternehmen zu absolvieren. Jedes Unternehmen bildet in seiner Kernkompetenz – Hectronic - Elektronik, Dunkermotoren - Mechanik, die Auszubildenden und Studenten optimal aus, was die Attraktivität der Ausbildung enorm steigert. Nun wurde dieses Ausbildungskonzept erstmalig durch den IHK Bildungspreis 2018 auf Bundesebene ausgezeichnet. In der Kategorie mittlere bis große Unternehmen setzten sich Dunkermotoren und Hectronic gegen mehr als 100 weitere Unternehmen durch. Jeder Finalist stellte sich in einem Kurzfilm einer 400-köpfigen Jury aus dem IHK-Ehrenamt vor. Anschließend entschied die Publikumsjury via TED-Verfahren über die Gewinner der einzelnen Kategorien. Das Preisgeld in Höhe von 6.000€ wird an eine gemeinnützige Einrichtung gespendet. Geschäftsführer Uwe Lorenz (Dunkermotoren GmbH), Stefan Forster (Hectronic GmbH) sowie die Ausbildungsleiter der Unternehmen Nina Zoller, Andreas Koliska (beide Dunkermotoren GmbH) und Alexander Ebi waren sichtlich stolz auf die Auszeichnung und die damit honorierte Arbeit.
 

Veröffentlicht am Februar 6, 2018 - (50873 views)
Verwandte Beiträge
Grenzenlose Wälzlagerbeschaffung: Das Netzwerk voller Möglichkeiten!
Wechseln Sie jetzt das Lager: 100% Schmierung & 40% Kosten sparen
Innovation, Entwicklung, Kreation
Hochauflösende Wärmebildkamera
Sensing Solutions for Process Measurement
Innovation, Entwicklung, Kreation
Direkt die günstigste Antriebsleitung...
SPS IPC Drives, Smarte und Digitale Automation, 27. - 29. November 2018 in Nürnberg
Präzise und kraftvoll
Warum Michell?
16 A IEC-Gerätesteckdose für intelligente PDUs
Optisches Präzisionsmikrometer für beengte Einbausituationen
60W-Netzteil auf 50x50 mm
Lüfterloser DIN-Schienen PC
Smarte Laser-Sensoren im Miniaturformat
IEC-Gerätestecker mit Geräteschutzschalter
Motion Controller mit STO-Funktion
ModbusRTU zu EtherCAT Gateway
240 W Stromversorgung mit Überspannungskategorie III
Mehrpolige Steckvorrichtungen mit 7 bis 37 Kontakten