Herstellerübergreifender Push Pull Standard für M12 Steckverbinder

HARTING, Phoenix Contact, Molex, Murrelektronik, Binder, CONEC, ESCHA und Weidmüller erarbeiten gemeinsamen Standard für schnelle und sichere Steckverbindungen

  • Juli 3, 2020
  • 70 views
  • Der neue Standard für Verbindungen mit Innen- und Außenverriegelungen von M12-Steckverbindern
    Der neue Standard für Verbindungen mit Innen- und Außenverriegelungen von M12-Steckverbindern

Das Ziel der etablierten Hersteller ist es, eine herstellerübergreifende Kompatibilität sicherzustellen. Dieses gemeinsame Vorgehen mündet in der IEC 61076-2-010; ein Standard der sowohl die Außen- als auch die Innenverriegelung mittels der Push-Pull Verriegelung beschreibt. 

Die Abstimmung über das CDV (Committee Draft for Voting) ist mit überragenden 92,9% positiv beschieden worden. Eine finale Form der angesprochenen IEC kann somit im Dezember 2020 erwartet werden. Mit dieser Norm ist ein Meilenstein für die Automatisierungstechnik gelungen – sowohl die Einsparung von Installationszeiten und damit von Kosten als auch eine sichere, robuste und breit am Markt verfügbare Verriegelung können hiermit realisiert werden.