Intelligente Hybridsteckverbinder

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Steckverbinder und Einbauflansche in Baugröße B23

Elektronik & Elektrik

Intelligente Hybridsteckverbinder
Intelligente Hybridsteckverbinder

Die Verkabelung der Stromversorgung und Ansteuerung von Motoren und Servoantrieben ist beispielhaft für effiziente Verkabelung. Während beim konventionellen Ansatz jeder einzelne Motor separat und aufwendig mit dem Schaltschrank verkabelt wird, sind beim dezentralen Ansatz viele Verbraucher über eine "Daisy Chain" mit einheitlichen Verbindungsleitungen verkettet. Die besondere Effizienz besteht darin, dass mit der neu entwickelten CONEC SuperCon Serie ein kompaktes Hybridsteckverbindersystem entstanden ist, das Spannungsversorgung und Datenübertragung über eine speziell entwickelte Hybridleitung vereint und überträgt. Diese Einkabeltechnologie entspricht der modernen Verbindungs- und Schnittstellenverdrahtungstechnik. CONEC ergänzt die bestehenden Baugrößen B12 und B17 um Flansche und Steckverbinder umspritzt in der Baugröße B23. Während die Polzahlen und die zugelassenen Bemessungsspannungen nach Baugröße variieren ist der 360° geschirmte Datenkern immer gleich und für Industrial Ethernet Cat 5 mit Litzenquerschnitt AWG22 ausgelegt. 

Zeitersparnis bei der Verbindung

Die B23-Hybridsteckverbinder werden mit zwei unterschiedlichen Polzahlausprägungen der Leistungskontakte angeboten. Angefangen mit einer 5-poligen (4+PE) Variante mit einem Bemessungsstrom von 32 A/30°C und einer Bemessungsspannung von 630 V AC, wobei hier ein Litzenquerschnitt bis AWG12/4,0 mm² verwendet werden kann. Die Variante mit 6 (3+PE+2) Leistungskontakten bietet zusätzlich zu den 4 (3+PE) Kontakten mit je AWG12/4,0 mm²-Litzenquerschnitt noch zwei weitere Leistungskontakte für AWG14/2,5 mm²-Litzenquerschnitt. Die Verriegelung wird mit einem Bajonettschnellverschluß sichergestellt, so dass eine zeitraubende Verschraubung mittels Drehmomentschlüssel entfällt. Durch eine Vierteldrehung wird eine sichere Verbindung und eine IP67-Schutzart erreicht. Wichtig dabei ist, dass das Bajonett nur verriegelt werden kann, wenn die Hybridsteckverbinder komplett gesteckt sind. Die Gefahr eines Ausfalls durch nicht komplett gesteckte oder definiert verschraubte Steckverbinder wird somit stark reduziert. 
 

Veröffentlicht am April 6, 2018 - (11715 views)
Conec Elektronische Bauelemente GmbH
Ostenfeldmark 16
59557 Lippstadt - Germany
+49-2941-7650
+49-2941-76565
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Mehr Produkte dieses Anbieters
Verwandte Beiträge
Temperaturempfindliche SMD-Sicherung USN 1206
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Hochleistungssicherung für Automotive Anwendungen
Gibt es e-ketten®, die ich ohne Werkzeug öffnen kann?
Lösungen für Bedienung & Steuerung
Ihre kostenfreie Eintrittskarte zur Hannover Messe mit IEN D-A-CH
Ethernetleitung: 15 Mio. Zyklen getestet
Configurable Display Switch
smart plastics: Ungeplante Ausfälle vermeiden
Best of Test... chainflex
Wasserdicht vom Taster bis zum Anschluss
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Erste wiederanschliessbare IEC-Gerätesteckdose mit V-Lock
3-Phasen-Einbaufilter mit Neutralleiter
Wiederanschließbare IEC-Gerätesteckdose
Radarsensor für industrielle Anwendungen
UMF 250 - Nennstromerweiterung
Hochleistungssicherung für hohe Spannungen bis 1000 VDC und Ströme bis 50 A
Metal Line-Taster MCS 16
Configurable Display Switch
5.000 Steckzyklen beim Push-Pull Connector in IP68
Adapter beschleunigt die Energieketten-Montage
M12 Push-Pull von Yamaichi internationaler Standard
Vorausschauende Wartung
fürs Kabel
3-phasige Stromversorgung mit breitem Einsatzspektrum
Der neue M12 mit Push-Pull Innenverriegelung
Wasserdichte Gerätesteckverbindung mit Schutzgrad 
IP67 und IP69K
Andon-System zur Optimierung von Prozessen
Lock-In Verstärker mit intuitiver Bedienung
Ethernet CAT5e Busleitung