Intelligente Zustandsdiagnose für Antriebssysteme

Siemens arbeitet mit Schaeffler an automatisierter Wälzlagerdiagnose für fundierte Betriebs- und Wartungsentscheidungen

  • Mai 26, 2021
  • 7076 views
  • Intelligente Zustandsdiagnose für Antriebssysteme
    Intelligente Zustandsdiagnose für Antriebssysteme

Siemens ko­ope­riert mit dem Au­to­mo­bil- und In­dus­trie­zu­lie­fe­rer Schaef­fler bei in­telli­gen­ten Zu­stands­dia­gno­se­lö­sun­gen für An­triebs­sys­te­me. Da­durch ver­bin­det Siemens seine IIoT-Platt­form Sidrive IQ mit der jahr­zehnte­lang auf­ge­bau­ten Er­fah­rung und Fach­kom­pe­tenz Schaefflers in Kon­struk­tion, Fer­ti­gung und Ser­vice von La­gern. Sidrive IQ ver­eint meh­re­re Funk­tio­na­li­tä­ten in ei­ner naht­lo­sen Lö­sung und wer­tet An­triebs­sys­teme mit KI-ba­sier­ten Ana­ly­sen und di­gi­ta­len In­hal­ten auf.

Für den Kun­den bie­tet dies die Sicher­heit, dass er bei Be­triebs- und War­tungs­ent­schei­dun­gen eben­so wie bei War­tungs­maß­nah­men für An­triebs­sys­teme stets die rich­ti­ge Wahl tref­fen kann. Elek­tro­mo­to­ren sind die trei­ben­de Kraft in­dus­t­rieller Kern­pro­zes­se und das Wälz­la­ger ist ihre zen­tra­le me­cha­ni­sche Kom­po­nen­te. Wälz­la­ger er­fah­ren al­le im Mo­tor auf­tre­ten­den Be­las­tun­gen und Be­an­spru­chun­gen. Da­her bie­tet die Wälz­la­ger­dia­gno­se ei­nen ent­schei­den­den In­di­ka­tor für den Ge­samt­zu­stand und die Zu­ver­lässig­keit eines Mo­tors.

Ko­ope­ra­tion führt zu grö­ße­rem Kun­den­nutzen

Die In­te­gra­tion des Schaeffler-Ana­lyse­ser­vice für die au­to­ma­ti­sier­te La­ger­dia­gno­se in Sidrive IQ macht es mög­lich, den La­ger­zu­stand mit grö­ße­rer Ge­wiss­heit und Prä­zi­sion zu er­mit­teln. 
Die­se Form der Zu­sammen­ar­beit und der au­to­ma­ti­sche Aus­tausch von Algo­rith­mus-ba­sier­ten Dia­gno­se­da­ten sind im in­dus­triel­len IoT noch sehr sel­ten. Sie ste­hen bei­spiel­haft für ei­ne neue Di­men­sion der Ko­ope­ra­tion zwi­schen etab­lier­ten Tech­no­lo­gie­unter­neh­men“, so Hermann Kleinod, CEO von Siemens Large Drives Ap­pli­ca­tions.

„Grund­lage der Partner­schaft zwi­schen Schaeffler und Siemens ist ein so­li­des Fun­da­ment aus Pro­dukt­wis­sen und Fach­kom­pe­tenz. Bei­de Un­ter­neh­men tra­gen mit ihr­em Fo­kus auf dem Kun­den­nutzen wesent­lich dazu bei, die Digi­tali­sie­rung in der In­dus­trie voran­zu­trei­ben“, ergänzt Dr. Stefan Spindler, Vor­stand In­dus­trial der Schaeffler AG.