IO-Link Wireless Spezifikation fertiggestellt

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Drahtlose Kommunikation mit Sensoren und Aktoren

Automatisierungstechnik, Sensorik

IO-Link Wireless Spezifikation fertiggestellt
IO-Link Wireless Spezifikation fertiggestellt

Die IO-Link Community hat die Spezifikationsarbeiten für IO-Link Wireless abgeschlossen und veröffentlicht zur Hannover Messe 2018 eine verabschiedete Version. Auf dem PI-Gemeinschaftsstand in Hannover (Halle 9, D68) wird die IO-Link Wireless-Technologie zum ersten Mal einer breiten Öffentlichkeit in Form eines Demonstrators vorgestellt. IO-Link Wireless definiert eine drahtlose Kommunikation zwischen Sensoren/Aktoren und Steuerungen (SPS) im Umfeld der Industrie-Automation. Performance, Funktionalität und Leistungsvermögen sind vergleichbar mit kabelgebundenen Lösungen. 

Maximale Zuverlässigkeit gewährleistet

IO-Link Wireless bietet "Real-Time-Latenzzeiten" von 5 ms bei einer Kommunikation mit bis zu 40 Devices (Sensoren oder Aktoren). Die Zuverlässigkeit liegt oberhalb einer Packet-Error-Rate (PER) von 10-9. Die Raten anderer, vergleichbarer Wireless-Standards - wie WLAN, Bluetooth und Zigbee - liegen bei ca. 10-3. IO-Link Wireless unterstützt "Roaming-Funktionen" und die Möglichkeit, batteriebetriebene oder "Energy-Harvesting" Sensoren mit geringem Energieverbrauch in einem "Real-Time-Netzwerk" zu betreiben. Eines der Key Features von IO-Link Wireless ist die Kompatibilität mit Industrie- und Prozessautomatisierungs-Protokollen. Planung, Inbetriebnahme, Betrieb und Wartung kann mithilfe von Standard-IO-Link-Werkzeugen geschehen. Dadurch ist die Rückwärtskompatibilität mit kabelgebundenen IO-Link Systemen garantiert.

Parallel zu den Spezifikationsarbeiten werden im IO-Link Wireless Arbeitskreis bereits die notwendigen Test-Spezifikationen und Test-Szenarien definiert, die benötigt werden, wenn die ersten Anbieter ihre Komponenten für das neue System entwickeln. Die IO-Link Community veranstaltet zudem im Juni 2018 einen IO-Link Wireless-Entwickler-Workshop an der Helmut-Schmidt-Universität (HSU) in Hamburg, um interessierte Gerätehersteller in die Lage zu versetzen, schnell und unkompliziert IO-Link Wireless Komponenten zu entwickeln.
 

Veröffentlicht am April 13, 2018 - (10974 views)
Verwandte Beiträge
Dynamische Neigungssensoren
Industrieller Smart Switch
Greifer mit bioinspirierten Haftmechanismen
Wirbelstromsensoren für den Einsatz unter rauen Bedingungen
RFID-Schreib-Lese-Kopf für explosionsgeschützte Bereiche
Frequenzumrichter – Eine kluge Auswahl hilft Betriebskosten einzusparen
Was treibt der Berliner in der Cloud?
CODESYS-basierter Motion Controller
Dehnungsmessstreifen für die Wägezellenfertigung
Tragbare Hochleistungs-Infrarotkamera FLIR T865
Magnetfeldsensoren und Funktionale Sicherheitssysteme
JUMO variTRON 500 Zentraleinheit für Automatisierungssystem
JUMO digiLine O-DO S10, Digitaler optischer Sensor für Gelöst-Sauerstoff in wässrigen Lösungen
JUMO NESOS R40 LSH Schwimmerschalter in horizontaler Ausführung
Lösungen für Bedienung & Steuerung
SPSconnect - Automation Goes Digital - digitaler Branchentreff der Automatisierungsindustrie vom 24. bis 26. 11. 2020
SPSConnect - Automation Goes Digital
Gebermodule, für die Robotik
Keller in Space
Unsere Lösungen, so individuell wie Sie
Wirbelstromsensoren für den Einsatz unter rauen Bedingungen
Dehnungsmessstreifen für die Wägezellenfertigung
Taupunktspiegelhygrometer als zuverlässige Referenz im Kalibrierlabor
Condition Monitoring Sensor mit IO-Link
In 30 Minuten ins IIoT. „UniCloud“ ist die vollständige IIoT Cloud-Plattform für OEMs und Maschinenbauer ohne Programmierung
Kompaktes Embedded Board
Flexibles I/O-Erweiterungsmodul für Raspberry Pi basierten Hutschienen-PC
All-in-One Steuerung mit 10" Display
So bestimmen Sie Drucksensoren für Hydraulikanwendungen
20-Port Ethernet Switch
Roboterarm mit Spritzwasserschutz
Profilsensor mit weitem Sichtfeld und hoher Auflösung
Netzwerkknoten als EMV-Sensoren
Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen
Vorausschauende Wartung mit und ohne Cloud
Industrial-Ethernet Positionsanzeige
Webbasierte und multifunktionale Projekt- und Portfoliomanagement (PPM) Software Sciforma 6.0
3D-CAD/CAM-Software Fusion 360 für das Produktdesign
Sicherheits-Laserscanner microScan3
Maschinen, Produkte und Menschen intelligent vernetzen