Kleine C-Mount Industriekamera

Im kompakten Zinkguss-Gehäuse mit verschraubbarem USB-Connector

  • Kleine C-Mount Industriekamera
    Kleine C-Mount Industriekamera

Die neue XCP Kamerafamilie der uEye+ Produktreihe von IDS verbindet nicht nur Industriequalität und günstigen Systempreis, sondern schließt als kleinste Gehäusekamera mit C-Mount auch eine Marktlücke. Die Modelle sind nur 29 x 29 x 17 mm groß und verfügen über ein komplett geschlossenes Zinkdruckguss-Gehäuse mit verschraubbarem USB Micro-B Connector. Dank kostenoptimierter Elektronik und der Kompatibilität mit gängigen Objektiven eignen sie sich perfekt für preissensitive Anwendungen. IDS zeigt mit der Markteinführung der Kamerafamilie, dass kostengünstige Industriekameras mit C-Mount auch im kleinsten Standardformat der Branche angeboten werden können. 

Für vielfältige Standardaufgaben einsetzbar

Die Kameras zielen auf einen Kundenkreis, der anstelle von außergewöhnlichen Kamerafeatures auf budgetfreundliche, äußerst kompakte und leichte Kameramodelle in Industriequalität Wert legt. Zum Einsatz kommen sie beispielsweise bei Analyseaufgaben im Labor, als Augen in autonom navigierenden Fahrzeugen in der Produktion oder zur visuellen Unterstützung von Robotern im Automationsumfeld. Initial werden die Industriekameras mit dem 2,3 MP Global Shutter-Sensor AR0234 und dem 5 MP Rolling Shutter-Sensor AR0521 von ON Semiconductor in Serie gehen. Weitere Sensoren werden folgen. Dank USB3 und Vision Standard-Kompatibilität (U3V / GenICam) lassen sich die Kameras leicht in jedes Bildverarbeitungssystem integrieren. Die Kameras können grundsätzlich mit jeder geeigneten Software verwendet werden, besonders einfach aber mit dem modernen Software Development Kit IDS peak.