Neubesetzungen bei NKE Austria

Wälzlagerhersteller gibt Veränderungen in Geschäftsführung und Vertriebsleitung bekannt

  • Februar 11, 2021
  • 83 views
  • Matthias Ortner (rechts) ist neuer stellvertretender Geschäftsführer bei NKE in Steyr, Stefan Weidmann (links) ist neuer Vertriebsleiter
    Matthias Ortner (rechts) ist neuer stellvertretender Geschäftsführer bei NKE in Steyr, Stefan Weidmann (links) ist neuer Vertriebsleiter

Wälz­lager­her­steller NKE Austria GmbH hat eine neue Ge­schäfts­füh­rung: Matthias Ortner ist seit Ok­to­ber 2020 stell­ver­treten­der Geschäfts­füh­rer in Steyr. Nach dem Aus­tritt von Ge­schäfts­führer Thomas Witzler im ver­gange­nen Jahr hatte Carlos Oehling, CEO der spanischen Mutter­fir­ma Fersa Bearings, die Geschäfts­führung in Steyr über­nom­men. Mit Matthias Ortner hat Oehling nun einen Stell­ver­tre­ter vor Ort. Auch in der Ver­triebs­lei­tung gibt es eine Ver­ände­rung: Stefan Weid­mann ist nun für den welt­weiten Ver­trieb der Wälz­lager ver­ant­wort­lich.

Ortner begann 2018 bei NKE als Finanz­leiter und sammelte weitere Er­fahrun­gen als Per­sonal­leiter und Leiter des Supply Chain Ma­na­ge­ments. Er hat einen Bachelor-Ab­schluss in Business & Manage­ment am Manage­ment Center Inns­bruck, einen Master-Ab­schluss in Controlling, Rechnungs- und Finanz­wesen an der FH Ober­öster­reich und ab­sol­vier­te einen weiter­führen­den Kurs zum Thema „Digital Trans­for­mation“ an der Stan­ford Uni­ver­sity, USA. Nach sei­nem Studium war er als Unter­nehmens­berater bei Ernst & Young tätig. 

Weid­mann ist seit 2006 bei NKE, wo er nach Ab­schluss der Han­dels­aka­de­mie Steyr begann. Zehn Jahre war er sowohl im Ver­kaufs­innen- als auch Außen­dienst tätig und war hier in erster Linie für das OEM-Ge­schäft in Deutsch­land ver­ant­wort­lich. Von 2016 bis 2019 lei­te­te er das Ver­kaufs­team für Eu­ro­pa, ent­wickel­te das OEM-Ge­schäft in den stra­te­gischen Bran­chen weiter und bau­te das After­market-Ge­schäft über die Handels­part­ner aus. 

NKE pro­du­ziert Stan­dard- und Sonder­lager für alle In­dus­trie­an­wen­dun­gen. Tech­nik, Pro­dukt­ent­wick­lung, Fer­ti­gung und Fi­nal­be­ar­bei­tung der Kom­po­nen­ten, Mon­ta­ge, Qua­li­täts­siche­rung, Logis­tik, Ver­kauf und Mar­ke­ting sind am Stand­ort Steyr kon­zen­triert. Ein um­fas­sen­des An­ge­bot an Stan­dard­lagern ist ab Lager ver­füg­bar oder wird mit kur­zen Vor­lauf­zei­ten pro­du­ziert. Auch für Spezial­an­for­de­run­gen wer­den Lö­sun­gen ent­wickelt und an­ge­fer­tigt. Neben Pro­dukt­ent­wick­lung und An­wen­dungs­tech­nik bietet NKE um­fas­sen­den tech­ni­schen Ser­vice, Be­ra­tung, Do­ku­men­ta­tion und Schulungen.