Parametrierbares Safety-Modul

  Anfrage/Kontaktieren Sie mich

Verzögerungszeiten individuell und sicher einstellen

Sicherheit & Industrieversorgung

Parametrierbares Safety-Modul
Parametrierbares Safety-Modul
Parametrierbares Safety-Modul
Parametrierbares Safety-Modul

Baumüller hat seine neuen Safety-Module SAF 002/003 der Umrichterreihe b maXX 5000 um eine frei parametrierbare Verzögerungszeit erweitert. Die Verzögerungszeit wird zwischen einer Sicherheitsfunktion und der dazu gehörenden Fehlerreaktion Safe-Torque-Off (STO) geschaltet. So wird die Maschinenmechanik im Fehlerfall vor Schäden optimal geschützt und Stillstandszeiten werden minimiert

Klassischerweise sind die Safety-Module mit diversen Sicherheitsfunktionen ausgestattet, die im Bedarfsfall für sichere Überwachungen angewandt werden. Wird zum Beispiel bei der sicheren Überwachung einer Geschwindigkeit eine Grenzwertverletzung detektiert, so reagiert das System mit dem Auslösen der Funktion STO, durch die der Antrieb drehmomentfrei geschaltet wird. Allerdings kann es in dem Fall dazu kommen, dass der Motor nicht kontrolliert zum Stillstand kommt, also austrudelt. 

Gefahrenvermeidung und Produktivitätssteigerung 

Für die Safety-Module SAF 002/003 hat Baumüller nun eine Neuheit entwickelt: Bei der parametrierbaren Verzögerungszeit handelt es sich um ein individuell je nach Sicherheitsfunktion frei programmierbares Zeitfenster, das zwischen die Sicherheitsfunktionen und die STO-Funktion geschalten wird. Sollte beispielsweise bei der aktiven Geschwindigkeitsüberwachung Safe-Limited-Speed (SLS) die vorab parametrierte Geschwindigkeit überschritten werden, wird die Verzögerungszeit gestartet. Gleichzeitig sendet das Safety-Modul ein Signal an den Umrichter, damit dieser eine bestimmte Aktion ausführt. Diese Aktion ist vorab parametrierbar, beispielsweise bremst der Umrichter den Antrieb innerhalb der eingestellten Zeit geregelt ab. Erst wenn die Maschine stillsteht, wird der Antrieb sicher drehmomentfrei geschalten.

Anwendungsfall Stickmaschine 

Ein typisches Einsatzgebiet für die Funktion ist beispielsweise die Textilbranche. Bewegt sich ein Maschinenbediener im Gefahrenbereich einer Maschine, kann diese selbstständig die sichere Überwachung starten und die Geschwindigkeit reduzieren (SLS). Stellt die aktive Geschwindigkeitsüberwachung SLS fest, dass die eingestellte Geschwindigkeitsgrenze überschritten wird, schaltet das Safety-Modul vor Auslösen der STO-Funktion automatisch die vorab parametrierte Verzögerungszeit ein. Der Regler erhält das Signal, innerhalb dieser Zeit die Nadel aus dem Stoff herauszunehmen, bevor STO ausgeführt und der Antrieb drehmomentfrei geschalten wird. Durch diese Funktionalität kann beispielsweise ein Nadelbruch oder ein Fehler im Stickbild verhindert und die Produktion zügig wieder aufgenommen werden.
 

Veröffentlicht am September 16, 2019 - (641 views)
Baumüller Nürnberg GmbH
Ostendstraße 80-90
90482 Nürnberg - Germany
+49-911-54320
+49-911-5432-231
Vollständiges Firmenprofil anzeigen
Ort
Mehr Produkte dieses Anbieters
Verwandte Beiträge
Klein, Präzise und Stark
Original Permaglide Lager, Kupplungen, Wellenbunde und mehr...
Druckluftfrässpindeln
Einbau-Fräsmotoren von Suhner
Gelenkköpfe, Gleitlager und Kupplungen
Miniatur-Linearaktuatoren
Miniatur-Linearaktuatoren und Schrittmotoren
Pendelrollenlagereinheiten
Flexible Motorsteurerungen
AC Antriebe mit einfacher, präziser zuverlässiger Motorsteuerung
Koppelrelais in ATEX-Version
Sicherheitsschalter mit Magnet- und RFID-Technologie
Intelligenter Stellantrieb - Schneller Formatwechel
Bürstenloser Axialfluss-Gleichstrommotor
Präziser Piezo-Würfel
Push-Pull Steckverbinder
INTUS ACM8e Zutrittskontrollmanager
Hochpräzise WM-Lineareinheiten
Frequenzumrichter VLT Midi Drive
Flexibilität im Maschinenbau dank modularen Positioniersystemen
RX111 Safety Package Solution
Die nächste Generation der Industriegasfeder
Integrierter XY-Linearmotortisch
Modulare Robotik
„In Deutschland gibt es kein Fahrzeug ohne unsere Kunststoff-Gleitlager“
Verborgene Helfer retten Operninszenierung
Signaltechnik
End-Referenzschalter
Optische und akustische Signalgeräte
Antriebstechnik, Gerätetechnik und Verstelltechnik