Rugged Industrie-Computer-Serie

Kompakte und leistungsfähige Systeme mit hoher Konfigurierbarkeit

  • von OnLogic
  • August 27, 2020
  • 820 views
  • Rugged Industrie-Computer-Serie
    Rugged Industrie-Computer-Serie

OnLogic führt seine Karbon Rugged Industrie-Computer-Serie auf dem deutschen Markt ein. Die Karbon-Serie ist stoß- und vibrationsresistent, hat eine breite Betriebstemperatur, eine hohe Konfigurierbarkeit und kundenspezifisch anpassbare I/O-Optionen. Die OnLogic Karbon-Serie umfasst den Karbon 300 im kleinen Formfaktor und den GPU-fähigen Karbon 700. Angesichts der Tatsache, dass jedes IoT-Projekt völlig einzigartig ist, sind die Karbon-Systeme in hohem Maße konfigurierbar. Die Karbon-Serie wird in den Niederlanden gebaut und von dort versandt, wodurch eine schnelle Lieferung und Bestückung auf dem europäischen Markt gewährleistet ist. 

Kompakte Performance

Der Karbon 300 ist gebaut, um einer Stoßbelastung von 50 G und Vibrationen von 500 Hz standzuhalten. Er bringt das Rugged Industrie-Computing in einen kleinen Formfaktor. Dabei profitiert er nicht nur von einem breiten Betriebstemperaturbereich von -25°C bis 70°C, sondern verfügt auch über modulare Anpassungsoptionen, die es Anwendern ermöglichen, industrielle Rugged IoT-Projekte noch weiter voranzutreiben. Mit einer Höhe von 5,6 Zentimetern kann das System überall dort installiert werden, wo es benötigt wird.

Erweiterte Fähigkeiten

Für Situationen, in denen mehr Leistung in einem industriellen Rugged-Formfaktor benötigt wird, verfügt der Karbon 700 über die gleichen Grundfähigkeiten wie der Karbon 300. Zusätzlich bietet er mehr Funktionen und eine stärkere Verarbeitung mit bis zu Intel i7 und Intel Xeon CPUs. Der Karbon 700-SE hat Platz für I/O-Erweiterungen und bietet einen PCIe-Steckplatz zur Ergänzung mit Mini ITX-GPUs. Wenn noch mehr Leistung benötigt wird, kann der Karbon 700-X2 mit GPUs in voller Höhe konfiguriert werden. Zusätzliche Optionen umfassen AI-Beschleuniger und PoE.